Kongressmesse letztmalig unterm Funkturm

3.179 Besucher kamen zum Modernen Staat in die Berliner Messehallen

| Redakteur: Gerald Viola

Erbel zu eGovernment Computing: „Wir bedauern die Entscheidung des Bundesministeriums des Innern und der KGSt, die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Moderner Staat zu beenden.“

Moderner Staat will Kongresscharakter stärken

Erbel weiter: „Die Neustrukturierung und der Standortwechsel innerhalb Berlins in das Estrel Convention Center eröffnen uns gleichsam neue Entwicklungsperspektiven: Gemeinsam mit Partnern wie dem deutschen Städte- und Gemeindebund sowie der Plattform Digitales Österreich werden wir Moderner Staat 2013 innovativer und internationaler gestalten. Zudem stärken wir zusammen mit der Zeppelin Universität den Kongresscharakter und das Networking auf Moderner Staat.“

Das BMI und die KGSt bevorzugen allerdings eine neue Veranstaltung im Berliner Congress Center. Ministerialdirigent Dr. Georg Thiel, im Bundesministerium des Innern Ständiger Vertreter der Leiterin der Abteilung O „Verwaltungsmodernisierung; Verwaltungsorganisation“ zu eGovernment Computing:

„Wir setzen mehr auf Kongresse, wo in Foren, Workshops und anderen Formaten ein intensiver Erfahrungsaustausch, aber auch die Vorstellung von Zukunftsthemen stattfinden kann. Kongresse geben dieser Informations- und Darstellungsform eine wesentlich bessere Plattform. Deshalb ist der Zukunftskongress Staat & Verwaltung am 25.und 26. Juni 2013 unsere zentrale Veranstaltung.“

Und die veranstaltet die Berliner Wegweiser Media & Conferences GmbH in Partnerschaft mit dem Bundesministerium des Innern, der KGSt, Vitako, Accenture und vielen anderen wichtigen Akteuren einmal jährlich.

Erster Termin ist am 25. und 26. Juni im Berliner Congress Center (bcc) unter dem vorläufigen Motto „Knappe Mittel und große Aufgaben – Ein Arbeitskompass für Politik und Administration“. Und die Partnerschaft ist zunächst für fünf Jahre gesichert.

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 36626810 / Kommunikation)