Christian Rupp

10 DOs and DON’Ts für die OZG-Umsetzung

Bereitgestellt von: MACH AG

10 DOs and DON’Ts für die OZG-Umsetzung

575 Verwaltungsleistungen müssen Bund, Länder und Kommunen bis 2022 digital zur Verfügung stellen. MACH möchte Sie dabei unterstützen, die Grundlagen für die OZG-Umsetzung zu schaffen.

Christian Rupp









"Das Fundament der erfolgreichen OZG-Umsetzung liegt meiner Ansicht nach in einem professionellen Prozessmanagement, einer effizienten Workflow-Steuerung, im medienbruchfreien Datenaustausch und komfortablen Portallösungen sowie in der digitalen Befähigung der Anwender und Nutzer"

Christian Rupp
Chief Innovation Officer der MACH AG

 

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 04.07.19 | MACH AG

Anbieter des Whitepapers

MACH AG

Wielandstr. 14
23558 Lübeck
Deutschland

Telefon: +49 (0)451 7064-70
Telefax: +49 (0)451 7064-7300