Sicherheits-Tipps nicht nur für die Gesundheitsbranche

Bewusstsein schärfen

Sicherheits-Tipps nicht nur für die Gesundheitsbranche

Wenn sich Hacker Zugang zu Krankenakten und medizinischen Daten verschaffen, ist das mindestens genauso dramatisch wie bei Kreditkarten- oder Finanzdaten. Die Angst vor Sicherheitsverletzungen im Gesundheitswesen ist nicht unbegründet. Eine sichere IT wird damit zunehmend zum Wettbewerbsfaktor. lesen...

Aktuell auf eGovernment Computing

Thorsten Dirks ist neuer Bitkom-Präsident

Jahrestagung in Berlin

Thorsten Dirks ist neuer Bitkom-Präsident

Der neue Bitkom-Präsident, Thorsten Dirks, zählt die Digitalisierung der Wirtschaft, den Ausbau der Breitbandnetze und den Aufbau intelligenter Infrastrukturen zu den zentralen Herausforderungen der kommenden Jahre. lesen...

Ein Gewinn für alle Beteiligten

Elektronische Rechnung mit ZUGFeRD für Kommunen

Ein Gewinn für alle Beteiligten

Die elektronische Rechnung ist ein Schlüssel zur Verschlankung von Geschäftsprozessen und führt zu erheblichen Kosten- und Effizienzgewinnen in Wirtschaft und Verwaltung. Gute Gründe also für Städte und Gemeinden, sich schon jetzt mit dem Thema eRechnung zu befassen. Aber worauf gilt es zu achten. lesen...

BSI untersucht Betrieb und Sicherheit von „ownCloud“

Zusätzliche Verschlüsselungsoptionen angekündigt

BSI untersucht Betrieb und Sicherheit von „ownCloud“

Die Open-Source-Lösung „ownCloud“ wird immer häufiger in Unternehmen eingesetzt, um sicher und transparent firmenintern und -übergreifend Dokumente zu teilen und zu synchronisieren. Anlass für das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), sich ownCloud genauer anzusehen. lesen...

Commerce & Procurement

„Wir brauchen dringend einheitliche Regeln“

Interview zur elektronischen Schutzrechtsakte

„Wir brauchen dringend einheitliche Regeln“

Michael Ganzenmüller, Leiter der Hauptabteilung 2 Information des DPMA, und Dr. Hans Dieter Mieskes, Referat 2.3.1 und Projektleiter von „DPMAmarken“, erläutern im Gespräch mit eGovernment Computing, wo die Herausforderungen bei der Einführung der vollelektronischen Schutzrechtsakte im Markenbereich lagen. lesen...

System & Services

Public WLAN – wichtiger Baustein einer Breitbandstrategie

Mitnutzung öffentlicher Infrastruktur ist ein Erfolgsfaktor

Public WLAN – wichtiger Baustein einer Breitbandstrategie

Public WLAN ist auf dem Vormarsch. Zu diesem Schluss kam ein vom Buglas ausgerichtetes Experten-Panel. Die Fachleute sehen Stadtwerke, kommunale Unternehmen und lokale Anbieter hierbei in einer wichtigen Rolle, denn leistungsfähige Festnetze seien als Basis für öffentliches WLAN durchaus hilfreich. lesen...

Standards & Technologie

Hausmessse der ekom21 erfolgreicher denn je

eXPO 2015

Hausmessse der ekom21 erfolgreicher denn je

Im Juni fand zum dritten Mal die Hausmesse der ekom21, die eXPO, statt. Im bereits traditionellen Veranstaltungsort, dem Congress Park Hanau, konnte dieses Jahr wieder ein Besucherrekord verzeichnet werden und die kommunale Familie erfolgreich zusammengeführt werden. lesen...

Kommunikation

Behörden verpassen im eGovernment den Anschluss an Digital Natives

Deutschland Schlusslicht bei digitaler Verwaltung

Behörden verpassen im eGovernment den Anschluss an Digital Natives

Die Öffentliche Verwaltung in Deutschland verpasst den Anschluss an die Erwartungen der „Digital Natives“. Das ist das Ergebnis einer Befragung des Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleisters Accenture. Dabei wünscht sich gerade die jüngere Generation einen intensiveren digitalen Austausch mit den Behörden. lesen...

Projekte & Initiativen

Jury ehrt digitale Vorreiter in Verwaltung, Wissenschaft und eHealth

14. eGovernment-Wettbewerb

Jury ehrt digitale Vorreiter in Verwaltung, Wissenschaft und eHealth

Die Gewinner des 14. eGovernment-Wettbewerbs stehen fest. Auf der großen Bühne des Zukunftskongresses in Berlin zeichnete die Unternehmensberatung BearingPoint gemeinsam mit dem Technologieanbieter Cisco die besten Digitalisierungsvorhaben in Verwaltung, im Bildung- und Gesundheitswesen aus. lesen...

Fachanwendungen

eRechnung: Stand der Einführung in den Bundesländern

Bremen hat Vorreiterrolle

eRechnung: Stand der Einführung in den Bundesländern

Auch wenn die eRechnung in Verwaltungen anderer EU-Mitgliedsstaaten bereits etabliert ist, wie zum Beispiel in Dänemark, Schweden und Österreich, scheinen sich deutsche Verwaltungen mit der Einführung noch schwer zu tun. Bislang gibt es noch keine einheitliche Regelung in den Bundesländern. lesen...

Specials auf eGovernment Computing