Anwenderbericht: Lufthansa Systems

Wo (Daten-) Sicherheit oberste Prorität besitzt

Bereitgestellt von: Symantec (Deutschland) GmbH / Symantec Deutschland GmbH

Ein neues Backup-System für mehr als 380 Server? Wer dies bei einem Finanzdienstleister einführen möchte, benötigt vor allen Dingen Erfahrung, Disziplin und ein exaktes Zeitmanagement.

All das brachten die Projektleiter von Lufthansa Systems und Symantec mit, die im Rahmen des Migrationsprojektes bei der DekaBank gemeinsam dafür sorgten, dass deren neue Backup-Lösung, Veritas NetBackup™, erfolgreich und planmäßig in Betrieb genommen werden konnte.

Eine Lösung, von der Curt Borschel, Leiter Enterprise Storage Management bei Lufthansa Systems, absolut überzeugt ist: Er setzt sie bei jedem seiner Kunden ein.

Heute gewährleistet NetBackup – zusammen mit Stretch Cluster und Virtual Tape Library – auch bei der DekaBank eine hohe Datensicherheit und schnelle Wiederherstellung. Und zwar bei erhöhter Backup-Geschwindigkeit. Zudem hilft die Lösung Kosten zu sparen. Auch die Gartner Group bescheinigt der Symantec-Lösung eine hohe Leistungsqualität: Im Oktober 2006 zeichnete sie Veritas NetBackup mit der höchstmöglichen Bewertung „Strong Positive“ aus.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 15.09.08 | Symantec (Deutschland) GmbH / Symantec Deutschland GmbH

Anbieter des Whitepaper

Symantec (Deutschland) GmbH

Konrad-Zuse-Platz 2 -5
81829 München
Deutschland