Machen Sie mit beim Wettbewerb Government-Apps 

 

 

Unter der Schirmherrschaft der IT-Beauftragten der Bundesregierung, Staatssekretärin Cornelia Rogall-Grothe, und in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe 3 des Nationalen IT-Gipfels zeichnet eGovernment Computing die besten Verwaltungs-Apps Deutschlands aus. Den Startschuss für den Wettbewerb gab Bundeskanzlerin Angela Merkel gemeinsam mit Staatssekretärin Rogall-Grothe auf dem Nationalen IT-Gipfel.

 

Immer mehr Verwaltungen entwickeln innovative Apps für das mobile Government – zum Nutzen von Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und der Öffentlichen Hand.

 

Gute Beispiele für Verwaltungs-Apps gibt es mittlerweile einige:

 

Beispiel Kommunen – die Stuttgart-App: Von Wunschkennzeichen per Smartphone über neueste Nachrichten aus dem Rathaus bis hin zu allen Verkehrskameras in der Landeshauptstadt.

 

Beispiel Land – Maerker Brandenburg: Maerker ist der offizielle Gratis-Dienst, mit dem Brandenburgerinnen und Brandenburger ihrer Kommune bei der Aufgabenerfüllung helfen können. Hier können sie auf einfachem Weg ihrer Kommune mitteilen, wo es ein Infrastrukturproblem gibt.

 

Beispiel Bund – Die Bundesrat-App: In fünf Rubriken fasst die App Neuigkeiten aus dem Bundesrat und seinen Plenarsitzungen zusammen.

 

Doch noch immer gibt es zu wenige Apps, sodass das Potenzial nicht vollständig genutzt werden kann. Die Initiatoren des Wettbewerbs fordern daher alle Verwaltungen, aber auch Unternehmen und freie Entwickler auf, ihre besten Apps der Jury zu präsentieren. Prämiert wird die jeweils beste App in den Kategorien Kommunalverwaltung, Landes- und Bundesverwaltungen sowie in der Kategorie Entwickler.

 

In der letztgenannten Kategorie können Entwickler nicht nur fertige Apps für den Wettbewerb einreichen, sondern auch umsetzbare Konzepte für zukünftige Anwendungen. Die beste Idee wird die Arbeitsgruppe 3 des Nationalen IT-Gipfels mit einem Sonderpreis prämieren.

 

Die Gewinner werden auf der kommenden CeBIT auf dem Stand der IT-Beauftragten der Bundesregierung von der Jury bekanntgegeben.

 

So können Sie teilnehmen:

Laden Sie die Datei hier herunter und schicken Sie das ausgefüllte Formular an App-Wettbewerb@vogel-it.de.

 

 

Teilnahmebedingungen

 

1. Veranstalter

 

eGovernment Computing, vertreten durch die Vogel IT-Medien GmbH, führt einen Wettbewerb für öffentliche Apps mit einem konkreten Mehrwert für die Allgemeinheit durch. Eine App weist insbesondere einen konkreten Mehrwert für die Allgemeinheit auf, wenn sie die Nutzung öffentlicher oder öffentlich zugänglicher Dienste und Einrichtungen ermöglicht, erleichtert oder die Qualität ihrer Nutzung verbessert.

 

Prämiert wird jeweils die beste App in den drei Kategorien 1. Kommunalverwaltung, 2. Landes- und Bundesverwaltung sowie 3. in der der Kategorie Entwickler.

 

2. Teilnahmeberechtigung

 

Teilnahmeberechtigt sind öffentliche Stellen in den Kategorien eins und zwei sowie Unternehmen und freie App-Entwickler in der Kategorie drei.

 

3. Teilnahmeausschluss

 

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der Vogel IT-Medien GmbH und deren Angehörige sowie die Mitglieder des Auswahlkomitees.

 

4. Einreichung der Teilnahmeunterlagen  

 

Die Teilnahmeunterlagen erhalten Sie unter http://www.egovernment-computing.de/wettbewerb. BItte schicken Sie das ausgefüllte Formular an App-Wettbewerb@vogel-it.de.

 

In den Kategorien eins und zwei können funktionsfähige und zum Download bereitstehende Apps für den Wettbewerb eingereicht werden. In Kategorie drei können auch unmittelbar realisierungsfähige Konzepte für zukünftige Apps eingereicht werden.

 

5. Einsendeschluss

 

Einsendeschluss ist der 04.02.2013. Die Gewinner werden auf der CeBIT 2013 in Hannover auf dem Stand der Beauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik von dem Auswahlkomitee bekanntgegeben. 

 

6. Gewinn

 

Die Gewinner der Kategorien eins und zwei werden zum eGovernment Summit 2013 eingeladen.

 

Dem Gewinner der Kategorie drei werden Unterstützungsleistungen für die Umsetzung und Weiterentwicklung seines Konzepts oder der Gewinner-App in einer noch zu bestimmenden Höhe bereitgestellt.

 

7. Datenschutz

 

Die von Ihnen in den Teilnahmeunterlagen angegebenen Informationen werden ausschließlich zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels gespeichert, verarbeitet und genutzt. Anschließend werden die Informationen gelöscht.

 

8. Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.