Geschäftsprozesse durch moderne Kommunikation verbessern

Voice over Internet Protocol (VoIP)

Bereitgestellt von: T-Systems International GmbH / Marketingmanagement Voice / Inhouse

Was sich hinter dem Begriff VoIP verbirgt und welche Vorteile der User hat, lesen Sie in diesem Whitepaper.

VoIP steht für die Übertragung von Sprache über paketvermittelnde Datenverbindungen auf Basis des Internet-Protokolls. Diese Technologie ist in ihren Grundzügen bereits seit Mitte der 1990er Jahre bekannt.

VoIP (oder der hier als Synonym verwendete Begriff: IP-Telefonie) zählt seither zu den wesentlichen Zukunftsthemen der Telekommunikation und ist seit Jahren Gegenstand zahlreicher Berichte in Fach- und Businessmedien. Zwar hat die angekündigte Kommunikationsrevolution zunächst fast ein Jahrzehnt auf sich warten lassen, gewinnt jedoch seit ca. 2005 unbestreitbar an Fahrt.

Ziel dieses Whitepapers ist die Klärung der für das Thema VoIP wesentlichen Begrifflichkeiten, ausgehend von den gängigen VoIP-Varianten bis hin zu Anwendungen und Nutzenvorteilen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 22.09.08 | T-Systems International GmbH / Marketingmanagement Voice / Inhouse

Anbieter des Whitepaper

T-Systems International GmbH

Hahnstr. 43 D
60528 Frankfurt am Main
Deutschland