Optimierung der Servervirtualisierung

Virtual Servers und Virtual Storage

Bereitgestellt von: DataCore Software GmbH / George Teixeira, DataCore Software

Virtualisierung II als zentrale Speichermanagement- Schnittstelle

Die Speichervirtualisierung der zweiten Generation ist als zentrale Schnittstelle des Speichermanagements für die durchgängige Virtualisierung von Storage und Storage-Infrastruktur in Unternehmen konzipiert. Eine Plattform wie SANsymphony 6.0 von DataCore leistet neben Funktionen für Datenspiegelung, Hochverfügbarkeit und Desaster Recovery erstmals eine vollständige Integration von iSCSI- und Fibre Channel. Damit wird die Servervirtualisierung optimal unterstützt.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 22.09.08 | DataCore Software GmbH / George Teixeira, DataCore Software

Anbieter des Whitepaper

DataCore Software GmbH

Bahnhofstr. 18
85774 Unterföhring
Deutschland