Per Mausklick virtuelle und physische Server zentral managen

Verwaltung eines virtualisierten Rechenzentrums

Bereitgestellt von: Avocent Deutschland GmbH / Avocent

Lernen Sie die Herausforderungen eines virtualisierten Rechenzentrums kennen!

Die Virtualisierung gewinnt in der IT-Branche immer mehr an Bedeutung. Zahlreiche IT-Abteilungen implementieren in unterschiedlichem Ausmaß VMware-Technologie, um mehrere virtuelle Server auf ausgewählten physischen Servern einzurichten. Die Verwendung virtueller Server bietet zahlreiche Vorteile, darunter niedrigere Anschaffungskosten für Hardware, geringere Strom- und Kühlanforderungen sowie eine flexiblere Zuweisung der Verarbeitungskapazität.

Doch mit Virtualisierung entstehen in IT-Abteilungen auch neue Verwaltungsaufgaben. Durch die Kombination aus virtuellen und physischen Servern gestalten sich Verwaltungsabläufe noch komplexer. Deshalb müssen IT-Abteilungen für die Verwaltung einer zunehmend dynamischen Mischung aus virtuellen und physischen Servern neue Denkmuster und Verfahren finden.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 22.09.08 | Avocent Deutschland GmbH / Avocent

Anbieter des Whitepaper

Avocent Deutschland GmbH

Lehrer-Wirth-Str. 4
81829 München
Deutschland