Rückblick Schliersee-Konferenz

Trends im Healthcare-Bereich

| Redakteur: Susanne Ehneß

Herbert Kindermann (Geschäftsführer Allgeier IT Solutions), Reiner Kasperbauer (Geschäftsführer, MDK Bayern) und Prof. Dr. med. Siegfried Jedamzik (Facharzt für Allgemeinmedizin) (v. l.) diskutieren, wie der Wissenstransfer aus anderen Branchen gelingen kann
Herbert Kindermann (Geschäftsführer Allgeier IT Solutions), Reiner Kasperbauer (Geschäftsführer, MDK Bayern) und Prof. Dr. med. Siegfried Jedamzik (Facharzt für Allgemeinmedizin) (v. l.) diskutieren, wie der Wissenstransfer aus anderen Branchen gelingen kann (Bild: © Healthcare Media Portal)

Die 10. Schliersee-Konferenz stand ganz im Zeichen des fortschreitenden digitalen Wandels im Gesundheitswesen.

Rund 70 Vertreter medizinischer Einrichtungen, der Gesundheitswirtschaft sowie von Beratungs- und IT-Unternehmen kamen Ende Januar nach Bayerischzell, um über Trends und Herausforderungen im Gesundheitswesen zu debattieren. An zwei Konferenztagen stellten Branchenexperten beispielhafte IT-Projekte zur elektronischen Patientenakte, zum Qualitätsmanagement und zu innovativen Kommunikationsplattformen vor.

„Die digitale Vernetzung aller am Therapieprozess beteiligten Institutionen ist ein wichtiger und notwendiger Schritt, um Arbeits- und Behandlungsabläufe in den medizinischen Einrichtungen zu optimieren und um kosteneffizient arbeiten zu können. Vor allem in der Umsetzung besteht nach wie vor akuter Handlungsbedarf“, kommentiert Wolfgang Schmezer von der Allgeier Medical IT.

Integration von Patientendaten

Neben einer umfassenderen Vernetzung ist laut Schmezer vor allem die strukturierte Integration von Patientendaten aktuell eine der größten Herausforderungen im Gesundheitswesen. Durch den Einsatz moderner Technologien wie digitale Dokumenten- und Archivierungssysteme stünden alle Patientendaten strukturiert und zentral zur Verfügung, ein entsprechendes Berechtigungsmanagement erlaube nur autorisierten Medizinern sowie medizinischen und verwaltenden Einrichtungen den Datenzugriff und erfülle damit die Anforderungen an den Datenschutz.

Von anderen Branchen lernen

Die bei der Konferenz vorgestellten Projekte verdeutlichten laut Allgaier Medical IT, dass die Digitalisierung im Gesundheitswesen zwar angekommen sei, jedoch im Vergleich zu anderen Branchen unter enormem Zugzwang stehe. Aus diesem Grund werde der branchenübergreifende Wissenstransfer noch stärker in den thematischen Fokus der nächsten Veranstaltung rücken, die aufgrund der positiven Resonanz der Teilnehmer für 2018 bereits in Planung ist.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44522461 / Informationssysteme)