Komplexes Security-Patchwork auflösen

Strategien zur Vereinfachung der Sicherheit

Bereitgestellt von: Intel Deutschland GmbH / McAfee GmbH

Höhere Sicherheit ging früher mit übermäßig steigender Komplexität Hand in Hand. Lesen Sie hier, wie Sie Ihr Sicherheitskonzept vereinfachen und damit das Gleichgewicht herstellen.

Das Hacken ist zu einem ausgeklügelten, organisierten Geschäft geworden, bei dem es längst nicht mehr um Anerkennung sondern um viel Geld geht. Diese Art der Angriffe stellt für die Abwehrsysteme von Unternehmen eine vielschichtigere – und kostspieligere – Gefahr dar als je zuvor.

Trotz ständigem Aufrüsten der Sicherheitsprodukte hat sich die Gesamtsicherheit jedoch nicht verbessert. Vielmehr ist ein Flickenteppich aus unterschiedlichsten Systemen entstanden, der die Sicherheitsarchitekturen verkompliziert.

Unternehmen benötigen einen ganzheitlichen Ansatz, um ihre Aufgaben erfüllen zu können. Von dieser höheren Warte aus können IT-Verantwortliche einen umfassenden Risikomanagement-Prozess einsetzen, bei dem Sicherheitsrisiken und wirtschaftliche Gegebenheiten besser abgewogen werden.

Dieses Whitepaper zeigt, welche Hindernisse für die Vereinfachung oft gesehen werden und wie Sie diese umgehen. Es hilft Ihnen, Prioritäten nach geschäftlicher Relevanz zu setzen und liefert Argumente für die zentrale Verwaltung der Sicherheitsmechanismen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 26.11.08 | Intel Deutschland GmbH / McAfee GmbH

Anbieter des Whitepaper

Intel Deutschland GmbH

Ohmstr. 1
85716 Unterschleißheim
Deutschland