Meistgelesene Artikel

Linux in München vor dem Aus

Stadtratsfraktionen wollen Rückkehr zu Microsoft

Linux in München vor dem Aus

13.02.17 - Ein Antrag der Münchener Stadtratsfraktionen CSU und SPD will die Open-Source-Ära der Landeshauptstadt beenden. Das Prestige-Projekt „Limux“ steht vor dem Aus. lesen

OB: „Eine einheitliche und komplette Umstellung auf Linux war nie möglich“

Gründe für Linux-Aus in München

OB: „Eine einheitliche und komplette Umstellung auf Linux war nie möglich“

15.02.17 - München war lange das Vorzeigemodell für freie Software in der Verwaltung. Jetzt wollen SPD und CSU wieder zu Windows zurückkehren. Dabei ist das Betriebssystem auf dem Rechner längst keine Glaubensfrage mehr, auch Microsoft setzt in der Cloud auf Linux. lesen

Stadtrat beschließt Neuorganisation der städtischen IT

München will IT-Referat gründen

Stadtrat beschließt Neuorganisation der städtischen IT

15.02.17 - Nach dem Abschied von LiMux, hat die Vollversammlung des Münchner Stadtrats nun eine Neuorganisation der städtischen IT beschlossen. Unter wurde die Gründung eines eigenen schlanken IT-Referats beschlossen. Noch in diesem Jahr soll ein Referent gewählt werden und seine Arbeit aufnehmen. lesen