2016

Den Rahmen für den digitalen Strukturwandel schaffen

eGovernment Summit 2016

Den Rahmen für den digitalen Strukturwandel schaffen

Im aktuellen EU-Benchmark konnte Deutschland seine Position im Mittelfeld zwar leicht verbessern, doch zeigen alle anderen Studien, dass Deutschland den Anschluss verpassen könnte. Auf dem diesjährigen eGovernment Summit diskutieren die Spitzen aus Politik und Verwaltung, wie die Digitalisierung aktiv gestaltet werden kann. lesen

eGovernment Summit – Dialog auf Augenhöhe

eGovernment Summit 2016

eGovernment Summit – Dialog auf Augenhöhe

Unter dem Motto „Digitalisierung aktiv gestalten“ diskutieren die Spitzen aus Politik und Verwaltung auf dem diesjährigen eGovernment Summit wie Deutschland bei der Digitalisierung endlich den Anschluss an die internationale Führungsspitze schaffen kann – schließlich hängt daran auch die Zukunft des Hochtechnologiestandorts Deutschland. lesen

eGovernment-Macher des Jahres 2016 ausgezeichnet

eGovernment Summit 2016

eGovernment-Macher des Jahres 2016 ausgezeichnet

Am 10. und 11. November trafen sich wieder hochkarätige IT-Entscheider aus Bund und Ländern zum 9. eGovernment Summit, um den Stand von eGovernment zu diskutieren. Dabei wurden auch die begehrten eGovernment Awards für Politik vergeben. lesen

2015

eGovernment-Macher des Jahres ausgezeichnet

eGovernment Summit 2015

eGovernment-Macher des Jahres ausgezeichnet

Mit den begehrten eGovernment Awards zeichnet eGovernment Computing die eGovernment-Persönlichkeiten des Jahres aus. In diesem Jahr gingen die Preise an Hartmut Beuß (Leadership Award), Lena-Sophie Müller (Kommunikations Award) und Guido Kahlen (Kommunal Award). lesen

Plattform für den konstruktiven Erfahrungsaustausch

eGovernment-Werkstatt II

Plattform für den konstruktiven Erfahrungsaustausch

Der digitale Wandel stellt die Politik vor größte Herausforderungen. Doch auch in diesem Jahr bietet der eGovernment Summit den Teilnehmern aus Politik und Verwaltung einen Raum, um neue Ideen und Strategien zu diskutieren. Wie schon in den vergangenen Jahren loben die Teilnehmer den offenen Gedankenaustausch. lesen

eGovernment Summit schafft Spielräume für Kreativität

eGovernment-Werkstatt

eGovernment Summit schafft Spielräume für Kreativität

Der eGovernment Summit jährt sich zum achten Mal. Und auch 2015 ist die Veranstaltung wieder Treffpunkt hochrangiger Experten aus Politik und Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung. In diesem Jahr stehen die Folgen der digitalen Revolution für eGovernment im Fokus der Expertenrunde. lesen

2014

Hintersberger präsentiert Digitalisierungsprojekt Montgelas 3.0

eGovernment Summit 2014

Hintersberger präsentiert Digitalisierungsprojekt Montgelas 3.0

„Wir wollen den digitalen Verwaltungskreislauf schließen. Wer einen digitalen Antrag absendet, soll auch eine digitale Antwort erhalten“, kündigte der bayerische Finanzstaatssekretär Johannes Hintersberger, auf dem 7. eGovernment-Summit auf dem Bonner Petersberg an. lesen

Summit zeichnet eGovernment-Persönlichkeiten des Jahres aus

Awardverleihung auf dem eGovernment Summit

Summit zeichnet eGovernment-Persönlichkeiten des Jahres aus

Die Macher des 7. eGovernment-Summit haben in diesem Jahr den CIO des Landes Rheinland-Pfalz, Staatssekretärin Heike Raab, den Bremer CIO, Staatsrat Hans-Henning Lühr, und den Ersten Bürgermeister Ulms, Gunter Czisch, mit den begehrten eGovernment Awards ausgezeichnet. lesen

2013

Summit diskutiert Umsetzung des eGovernment-Gesetzes

6. eGovernment Summit mit Award-Verleihung

Summit diskutiert Umsetzung des eGovernment-Gesetzes

Am 28. und 29. November trafen sich IT-Entscheider aus Bund und Ländern zum 6. eGovernment Summit. Unter dem Kongressmotto „Deutsches eGovernment auf dem Weg zur Spitze: Vernetzen – Partizipieren – Gestalten“ hatte die Vogel IT Akademie einen exklusiven Zirkel von eGovernment- und Verwaltungsexperten zum Informationsaustausch geladen. lesen

Akteure vernetzen – neue Ansätze herausarbeiten

eGovernment Summit 2013

Akteure vernetzen – neue Ansätze herausarbeiten

Die bessere Zusammenarbeit der Verwaltungsebenen, etwa durch das eGovernment-Gesetz, die Einbindung der Bürger in politische Entscheidungsprozesse, etwa durch Open Government, und die Schaffung tragfähiger Geschäftsmodelle für die Wirtschaft, etwa durch Open Government Data, werden eGovernment in den kommenden Monaten bestimmen. lesen

Der eGovernment Summit: ein Labor für das eGovernment von morgen

Deutsches eGovernment auf dem Weg zur Spitze

Der eGovernment Summit: ein Labor für das eGovernment von morgen

Die Themen des eGovernment Summit 2013 sind anspruchsvoll wie immer. Unter anderem stehen auf der Agenda die Umsetzung des eGovernment-Gesetzes, Open Government und Fragen der IT-Sicherheit. Aufgrund der konstruktiven Arbeitsatmosphäre bietet der eGovernment Summit allen Beteiligten neue Ansätze und Erkenntnisse. lesen

2012

Blick in die Zukunft: von Open Government Data bis Liquid Friesland

eGovernment Summit 2012

Blick in die Zukunft: von Open Government Data bis Liquid Friesland

Der eGovernment Summit zeichnete sich von je her durch eine intensive und kreative Arbeitsatmosphäre aus – das war auch in diesem Jahr nicht anders. Unter dem Motto: „Von Open Data zu Big Data – Grenzenloses eGovernment“ diskutierten Experten aus Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft die künftige Entwicklung von eGovernment. lesen

eGovernment Computing verleiht eGovernment Awards 2012

eGovernment Summit 2012

eGovernment Computing verleiht eGovernment Awards 2012

eGovernment Computing ehrt den CIO des Freistaates Sachsen, Staatssekretär Dr. Wilfried Bernhardt, mit dem eGovernment Leadership Award und zeichnet Dr. Georg Thiel, stellvertretender Leiter der Abteilung O im Bundesinnenministerium, mit dem eGovernment Kommunikations Award aus. lesen

Open Government und Mobile Government in der Diskussion

eGovernment Summit 2012

Open Government und Mobile Government in der Diskussion

Zum fünften Mal trafen sich Spitzenvertreter aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft und der Wirtschaft im ehemaligen Gästehaus der Bundesregierung auf dem Bonner Petersberg. Open Government und Mobile Government stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung der eGovernment Computing Akademie. lesen

Meistgelesene Artikel

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Digitale Verwaltung

Wenn nicht jetzt, wann dann?

18.09.17 - Im Vorfeld der Bundestagswahl liefert der 22. Ministerialkongress von BearingPoint wichtige Impulse für die nächste Modernisierungsagenda. Mehr als 200 Entscheidungsträger diskutierten hier über die Perspektiven der Verwaltungsmodernisierung. lesen

iPhone X knackt nicht die 1.000-Dollar-Marke

Neue Produkte von Apple

iPhone X knackt nicht die 1.000-Dollar-Marke

13.09.17 - Zum zehnjährigen Jubiläum des iPhone will Apple sich selbst, aber vor allem den Konkurrenten Samsung, der eben das Galaxy Note 8 auf den Markt gebracht hat, übertreffen. Im neuen Hauptquartier, dem „Steve Jobs Theater“ im Apple Park in Cupertino, stellte Apple unter anderem das erwartete Spitzenmodell iPhone X vor – theatralisch untermalt von den Beatles mit „All you need is love“ und einem eingespielten Zitat des verstorbenen Apple-Gründers Steve Jobs: „Wir bleiben wir. Das macht Apple aus.“ lesen

eLetter statt schwarzes Brett

Digitalisierung der Öffentlichen Verwaltung

eLetter statt schwarzes Brett

19.09.17 - Die Relevanz der internen Kommunikation wird auch in Behörden und Verwaltungen wahrgenommen. Die Digitalisierung ersetzt dabei häufig das schwarze Brett oder die Notiz im Postfach durch den eLetter. Dieser bietet viele Vorteile, bei der Einführung und dem Einsatz sollten Behörden und kommunale Verwaltungen jedoch einige Punkte beachten. lesen

2011

Blick zurück auf das Gipfeltreffen auf dem Bonner Petersberg

eGovernment Summit 2011

Blick zurück auf das Gipfeltreffen auf dem Bonner Petersberg

Sie möchten wissen, was auf dem eGovernment Summit passiert ist und sich einen Eindruck von der Arbeitsatmosphäre auf dem Bonner Petersberg verschaffen? Oder interessiert Sie die Verleihung der eGovernment Awards? Kein Problem, wir haben Ihnen eine Bildergalerie zusammengestellt, die die wichtigsten Eindrücke der Veranstaltung Revue passieren lässt. lesen

Bayern-CIO Pschierer will Open-Data-Portal auf Nationalem IT-Gipfel freischalten

eGovernment Summit 2011

Bayern-CIO Pschierer will Open-Data-Portal auf Nationalem IT-Gipfel freischalten

In seinem Impulsvortrag auf dem eGovernment Summit 2011 stellte der Bayern-CIO Finanzstaatssekretär Franz Josef Pschierer: „Der Ausbau elektronischer Beteiligungsverfahren bei öffentlichen Planungsvorhaben verspricht enorme Zeitersparnis und Effizienzgewinne“. Zur Umsetzung von Open Government sei es daher wichtig, bestehende Nutzungsbarrieren für Bürger und Wirtschaft konsequent abzubauen, verlautet aus dem Bayerischen Finanzministerium. lesen

eGovernment Computing verleiht eGovernment Awards

4. eGovernment Summit 2011

eGovernment Computing verleiht eGovernment Awards

Auf dem 4. eGovernment Summit auf dem Bonner Petersberg wurden die begehrten eGovernment Awards verliehen. Es wurden drei Awards verliehen: der eGovernment Leadership Award, der eGovernment Kommunikations Award und der eGovernment Innovations Award. Mit dem erstmals verliehenen Sonderpreis eGovernment Innovations Award ehrt die Redaktion der Fachzeitung eGovernment Computing den Projektleiter im BMI, Andreas Reisen, für seine Verdienste um die Einführung des neuen Personalausweises. lesen

Heute gibt es die begehrten eGovernment Awards

eGovernment Summit auf dem Petersberg wird fortgesetzt

Heute gibt es die begehrten eGovernment Awards

Mit einem Vortrag des Vorsitzenden des IT-Planungsrats, Ministerialdirektor Dr. Herbert O. Zinell, wird der 4. eGovernment Summit auf dem Bonner Petersberg fortgesetzt. Der CIO Baden-Württembergs wird zum Thema „Die nationale eGovernment-Strategie und die Ziele von Open eGovernment“ sprechen. lesen

Experten diskutieren den Weg „Von eGovernment zu Open Government“

eGovernment Summit 2011 beginnt heute

Experten diskutieren den Weg „Von eGovernment zu Open Government“

Open Data und Open Government werden mit ihren neuen an Politik und Verwaltung herangetragenen Forderungen das Selbstverständnis der Öffentlichen Hand entscheidend verändern. Auf dem Weg dorthin wird die Verwaltung auf allen Ebenen dramatische Umgestaltungen bewältigen müssen. Wie dieser Anpassungsprozess im Sinne einer demokratischen und pluralistischen Gesellschaft erfolgreich gestaltet werden kann – auch das wird heute und morgen auf dem eGovernment Summit diskutiert. lesen

Von eGovernment zu Open Government

eGovernment Summit 2011

Von eGovernment zu Open Government

Die Öffentliche Hand steht mit eGovernment vor gänzlich vor neuen Herausforderungen. Open Government und Open Data setzen die traditionellen Verwaltungsstrukturen zunehmend unter Druck. Immer lauter fordern Bürger und Wirtschaft weitergehende Partizipationsmöglichkeiten und mehr Beteiligung am politischen Gestaltungsprozess. Die sich daraus ergebenden Fragestellungen wird der diesjährige eGovernment Summit unter dem Motto „Von offenen Standards zur offenen Staatskunst“ in bewährt hochkarätiger Besetzung am 16. und 17. November auf dem Bonner Petersberg diskutieren. lesen

2010

Blick zurück auf das Gipfeltreffen auf dem Petersberg

eGovernment Summit 2010

Blick zurück auf das Gipfeltreffen auf dem Petersberg

Sie wollen gern wissen und sehen, was beim eGovernment Summit auf dem Bonner Petersberg passiert ist? Zum Beispiel: Die Verleihung der eGovernment Awards 2010? Kein Problem, es gibt lesen

Hessens CIO fordert schlankere eGovernment-Strukturen

IT muss Beitrag zur Konsolidierung Öffentlicher Kassen leisten

Hessens CIO fordert schlankere eGovernment-Strukturen

Der Einsatz der Informations- und Kommunikationstechnologien in der Öffentlichen Verwaltung bedarf nach Ansicht des Hessischen Staatssekretärs Horst Westerfeld, Bevollmächtigter für eGovernment und Informationstechnologie der Landesregierung (CIO), dringend einer strukturellen Verschlankung. lesen

Franz Josef Pschierer und Jürgen Häfner mit eGovernment Award geehrt

3. eGovernment Summit 2010

Franz Josef Pschierer und Jürgen Häfner mit eGovernment Award geehrt

Auch in diesem Jahr trafen sich wieder hochkarätige IT-Entscheider aus Bundes- und Landesebene auf dem Bonner Petersberg zum 3. eGovernment Summit. Unter dem Kongressmotto „eGovernment – quo vadis? Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Wandel“ hatte die eGovernment Akademie von Vogel Business Media einen exklusiven Zirkel von eGovernment- und Verwaltungsexperten aus Bund und Ländern geladen. Neben Vorträgen und Diskussionsrunden wurden zwei Awards verliehen: der eGovernment Leadership Award und der eGovernment Kommunikations Award. lesen

Heute gibt es die begehrten eGovernment Awards

eGovernment Summit auf dem Petersberg wird fortgesetzt

Heute gibt es die begehrten eGovernment Awards

Mit dem Technologiy Outlook wird der 3. eGovernment Summit auf dem Bonner Petersberg heute Vormittag fortgesetzt. Keynote-Speaker ist Professort Dr. Gunter Dueck. Er blickt ins Jahr 2015. lesen

eGovernment Summit eröffnet

Gipfeltreffen auf dem Petersberg

eGovernment Summit eröffnet

Der dritte eGovernment Summit auf dem Bonner Petersberg hat begonnen. 42 Vertreter aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Forschung diskutieren unter dem Motto „eGovernment: Quo vadis? Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Wandel“. In seiner Eröffnungs-Keynote beschäftigte sich Graham Colclough (Capgemini) mit dem Thema „eGovernment-Benchmarking: Wege für Deutschland aus dem Mittelfeld“. lesen

Auf der Suche nach der Verwaltung der Zukunft

eGovernment Summit 2010

Auf der Suche nach der Verwaltung der Zukunft

Der eGovernment Summit geht in die dritte Runde. Am 11. und 12. November treffen sich auf Einladung der eGovernment Computing die Spitzen aus Politik und Verwaltung wieder zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch. Im Mittelpunkt der Gespräche stehen Fragen zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Erneuerung – und wie dieser Wandel durch eGovernment begleitet und optimiert werden kann. lesen

2009

eGovernment Awards gehen an Beus und Mayer

Preisverleihung auf dem eGovernment Summit

eGovernment Awards gehen an Beus und Mayer

Unter dem Kongressmotto „eGovernment 3.0 – Die Strategie für Deutschland“ trafen sich hochkarätige IT-Entscheider auf Bundes- und Landesebene auf dem Bonner Petersberg zum 2. eGovernment Summit. Zum Abschluss der Veranstaltung wurden – wie schon im vergangenen Jahr – die begehrten eGovernment Awards der Fachzeitung eGovernment Computing verliehen: der eGovernment Leadership Award und der eGovernment Kommunikations Award. lesen

Abschluss des eGovernment Summit auf dem Petersberg

eGovernment 3.0 – Die Strategie für Deutschland

Abschluss des eGovernment Summit auf dem Petersberg

Mit lebhaften Diskussionen um „Lösungen für die Verwaltung der Zukunft – Vision 2020“ ging nach Impulsvorträgen eines interdisziplinären Expertenteams der eGovernment Summit 2009 im ehemaligen Gästehaus der Bundesregierung auf dem Bonner Petersberg zu Ende. lesen

eGovernment Summit 2009 wird fortgesetzt

Verwaltung der Zukunft

eGovernment Summit 2009 wird fortgesetzt

Mit dem Impulsvortrag „Neue Fähigkeiten im eGovernment-Zeitalter“ von Professor Dr. Tino Schuppan (Wissenschaftlicher Direktor des Potsdam eGovernment Competence Center) wird der eGovernment Summit 2009 auf dem Bonner Petersberg heute fortgesetzt. lesen

eGovernment Summit 2009 eröffnet (Update)

eGovernment 3.0 – Die Strategie für Deutschland

eGovernment Summit 2009 eröffnet (Update)

Im ehemaligen Gästehaus der Bundesregierung auf dem Bonner Petersberg wurde heute Mittag der eGovernment Summit eröffnet. Die Veranstaltung steht unter dem Motto: „eGovernment 3.0 – Die Strategie für Deutschland“. Sie wird moderiert von Professor Dr. Hermann Hill von der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer. lesen

„Ein fester Platz im Terminkalender“

eGovernment Summit 2009

„Ein fester Platz im Terminkalender“

Die Wirtschaftskrise hat es noch einmal deutlich gemacht: eGovernment ist zu einem wesentlichen Standortfaktor im internationalen Wettbewerb geworden. Der am 12. und 13. November auf dem Bonner Petersberg stattfindende eGovernment Summit der eGovernment Computing wird sich daher in besonderer Weise mit diesem Themenfeld beschäftigen. lesen

eGovernment 3.0 – die Strategie für Deutschland

eGovernment Summit 2009

eGovernment 3.0 – die Strategie für Deutschland

Der eGovernment Summit geht in die zweite Runde. Am 12. und 13. November finden sich die Spitzen aus Politik und Verwaltung auf Einladung der eGovernment Computing auf dem Bonner Petersberg ein, um über die Zukunft von eGovernment zu diskutieren. Im Mittelpunkt der Gespräche stehen die Auswirkungen der Wirtschaftskrise und die Entwicklung einer Gesamtstrategie. lesen

2008

Aus eGovernment wird Government

eGovernment Summit 2008

Aus eGovernment wird Government

Strategien zur Lösung politischer Herausforderungen im Zeitalter der Informationstechnologie standen im Mittelpunkt des zweitägigen eGovernment Summit 2008. Zu der Veranstaltung im ehemaligen Gästehaus der Bundesregierung auf dem Bonner Petersberg trafen sich Spitzenvertreter aus Politik, Öffentlicher Verwaltung und der Wirtschaft. lesen

eGovernment Awards belohnen Visionen und persönlichen Einsatz

Government-Persönlichkeiten des Jahres 2008

eGovernment Awards belohnen Visionen und persönlichen Einsatz

Immer wieder sind es die einzelnen „Köpfe“, die den Fortschritt beim eGovernment in Deutschland intensiv ankurbeln. Sie geben die wichtigsten Impulse für die damit verbundene Verwaltungsmodernisierung. Zwei der wichtigsten Schrittmacher des Jahres hat eGovernment Computing auf dem eGovernment Summit in Bonn erstmals mit dem eGovernment Leadership Award und dem eGovernment Kommunikations Award ausgezeichnet. lesen

Die Herausforderungen der Verwaltung nicht isoliert betrachten

eGovernment Summit 2008

Die Herausforderungen der Verwaltung nicht isoliert betrachten

Es ist soweit: eGovernment Computing wird am 30. und 31. Oktober auf dem Bonner Petersberg den eGovernment Summit durchführen. Auf der Veranstaltung werden die Spitzen aus Politik und Verwaltung die Frage diskutieren, wie eGovernment zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen kann. An der Agenda zeigt sich, dass die Probleme nicht isoliert betrachtet werden können. lesen