„Facebook-Präsenz der Bundesregierung verhindert Bemühungen um mehr Datenschutz“

Kommentar

„Facebook-Präsenz der Bundesregierung verhindert Bemühungen um mehr Datenschutz“

Im Januar hat Facebook die Nutzungsbedingungen geändert. Nun werden auch Daten gespeichert, die Nutzer auf Websites außerhalb von Facebook hinterlassen. Fast gleichzeitig eröffnet die Bundesregierung ein eigenes Facebook-Profil. Ein Kommentar von Martin Kuppinger. lesen

Sicherheitslücke Mitarbeiter

Staatliche Einrichtungen im Visier

Sicherheitslücke Mitarbeiter

Nicht nur Unternehmen in der Privatwirtschaft sind attraktive Ziele für Hacker, sondern auch Behörden, öffentliche Einrichtungen und Regierungen. Eine Einschätzung von Werner Rieche von Open Text. lesen

Wirklich gefährlich sieht anders aus

Cyber-Angriffe auf Regierungs- und Verwaltungswebseiten

Wirklich gefährlich sieht anders aus

Behörden und Unternehmen hinken IT-Security-Angreifern in vielen Punkten immer mehr hinterher. Wie konnte es zum Beispiel passieren, dass die Internetpräsenz der Bundeskanzlerin aufgrund eines gewöhnlichen DDoS-Angriffs für Stunden in die Knie ging? Ein Kommentar von Werner Thalmeier von Radware. lesen

Eco wirft Bundesregierung „digitalen Krebsgang“ vor

Verband bewertet deutsche Netzpolitik im Jahr 2014

Eco wirft Bundesregierung „digitalen Krebsgang“ vor

Eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. stellt der Bundesregierung für 2014 ein schlechtes netzpolitisches Zeugnis aus: Zum Thema Digitale Agenda gebe es trotz vieler Ankündigungen nur wenige Entscheidungen und in der europäischen Netzpolitik sei man auf nationale Lösungen fixiert. lesen

Diskussion über eGovernment in Deutschland und Österreich

eGovernment Monitor 2014

Diskussion über eGovernment in Deutschland und Österreich

Der aktuelle E-Government Monitor 2014 zeigt den Bürgerwunsch nach einem einheitlichen und sicheren Zugang zu Online-Verwaltungsleistungen. Zum ersten Mal wurden die Ergebnisse auch außerhalb Deutschlands präsentiert. Eine Zusammenfassung der Kommentare. lesen

2022: Zur digitalen Zukunft der Behörden

eGovernment im Wandel

2022: Zur digitalen Zukunft der Behörden

Der Public Sector profitiert künftig von Synergieeffekten durch digitales Wissensmanagement, medienbruchfreie Datennetzwerke und durch neue Wege des Austauschs zwischen Verwaltung und Wirtschaft. lesen