Vorteile einer ganzheitlichen Projektmanagement-Zertifizierung

Projektmanagement

Vorteile einer ganzheitlichen Projektmanagement-Zertifizierung

Projektmanagement-Zertifizierungen erleben seit einiger Zeit einen Boom. Das kommt nicht von ungefähr – ein zertifiziertes Projektmanagement bietet erhebliche Vorteile. lesen

Projektmanagement bei der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Projektmanagement

Projektmanagement bei der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

André Beyer, Projektmanager bei der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben im Gespräch mit eGovernment Computing über die Einführung eines Projektmanagement-Werkzeugs von BearingPoint bei der BImA. lesen

Umsetzung einer integrierten Planung und Steuerung in Projekten

Haushaltssteuerung

Umsetzung einer integrierten Planung und Steuerung in Projekten

Ein effizientes und kostensparendes staat­liches Handeln ist ohne den Einsatz von Reportingtools nicht mehr vorstellbar. Doch müssen die Systeme auch zu den spezifischen Anforderungen der jeweiligen Verwaltung passen. lesen

Haben Sie Ihre Hausaufgaben schon gemacht?

E-Government-Gesetz

Haben Sie Ihre Hausaufgaben schon gemacht?

Eine der Kernaufgaben im Zusammenhang mit dem E-Government-Gesetz des Bundes ist die Implementierung der eAkte. Was gilt es dabei zu beachten? Ein Überblick. lesen

Hot, Hotter, Security …

IT-Security

Hot, Hotter, Security …

... so lautet oftmals die Devise, wenn man Unternehmen und Verwaltung nach IT-Trends befragt. Nur was bedeutet es konkret? lesen

Liebe Leser,

Grußwort

Liebe Leser,

die fünfte Ausgabe unserer Sonderpublikation steht unter dem Motto: „Wir modernisieren die Verwaltung.“ Viele kluge Köpfe treiben in Deutschland die Verwaltungsmodernisierung voran – ausgewählte Köpfe, um die es auch in dieser Ausgabe geht, sind auf dem Titelblatt abgebildet. lesen

Ministerialkongress 2012

Die digitale Chance – Weichen in der Verwaltung richtig stellen

Digitalisierung der Gesellschaft

Die digitale Chance – Weichen in der Verwaltung richtig stellen

Die Digitalisierung bringt neue Prozesse und Geschäftsmodelle hervor, die für Politik und Verwaltung Chancen eröffnen, aber auch Herausforderungen bergen. Entscheider der Verwaltung müssen sich nun mit neuen Verwaltungsmodellen und Sicherheitsanforderungen sowie erneut mit ihrer eigenen Organisation befassen. lesen

Die Digitalisierung der Gesellschaft als Herausforderung

Die IT-Beauftragte der Bundesregierung im Gespräch

Die Digitalisierung der Gesellschaft als Herausforderung

Welche Risiken und Chancen verbinden sich mit der immer mehr um sich greifenden Digitalisierung von Wirtschaftsbereichen und der Durchdringung immer weiterer Lebensbereiche? lesen

Mehr Transparenz! Jetzt!

Open Government

Mehr Transparenz! Jetzt!

Jedes Jahr im Sommer öffnet die Bundesregierung in Berlin ihre Ministerie­n zum Tag der Offenen Tür. Tausende Bürgerinnen und Bürger nutzen die Gelegenheit für einen Blick hinter die Kulissen – und belegen mit ihre­r Beteiligung, den Wunsch nach Offenheit und Transparenz. Das gilt auch für Verfahren zur Online-Legitimation. lesen

Bring Your Own Device – PRO & CONTRA

Mobile Verwaltung

Bring Your Own Device – PRO & CONTRA

Die Frage, ob es sinnvoll und zulässig ist, private Mobilgeräte auch beruflich zu nutzen, wird längst auch in den Öffentlichen Verwaltungen diskutiert. Zwei Experten von Bearing-Point bringen die unterschiedlichen Standpunkte zum Thema Bring Your Own Device – kurz BYOD – auf den Punkt. lesen

Transparenzdatenbank – Fairness braucht Transparenz

Open Government in Österreich

Transparenzdatenbank – Fairness braucht Transparenz

Die IT-Sektion des österreichischen Bundesministerium­s für Finanzen entwickelt eine Transparenzdatenbank. Diese steht Bürgerinnen und Bürgern ab 2013 in Form des Transparenzportals zur Verfügung und soll die Orientierung in den Leistungs­angeboten der Öffentlichen Verwaltung erleichtern. lesen

Der Schlüssel zur Sicherheit in einem verschärften Risikoumfelds

Internes Kontrollsystem

Der Schlüssel zur Sicherheit in einem verschärften Risikoumfelds

Spektakuläre Betrugsfälle in der Privatwirtschaft, wie bei der Sociét­é Générale oder der UBS, haben in den vergangenen Jahren eine breit­e Medienberichterstattung erfahren. Aber auch die Öffentliche Verwaltung ist betroffen: Allein 2011 wurde nach Ermittlungen der OLAF (Europäisches Amt für Betrugsbekämpfung) die Rekordsumme von 691 Millionen Euro an den EU-Haushalt zurückgezahlt.. lesen

Appell an die Fachbehörde

Interview

Appell an die Fachbehörde

Der Normenkontrollrat hat sich zu einem wesentlichen Element der Verwaltungsmodernisierung entwickelt. lesen

Das Drei-Partner-Modell ist ein eErfolgsgeschichte

Drei-Partner-Modell

Das Drei-Partner-Modell ist ein eErfolgsgeschichte

Über 1.000 Projekte in über 100 Behörden des Bundes, mehr als 2.000 Mitwirkende – das Drei-Partner-Modell des Bundesverwaltungsamtes ist eine Erfolgsgeschichte. lesen

eGovernment: Gehen die Planungen an den Nutzern vorbei?

eGovernment – Dislike?

eGovernment: Gehen die Planungen an den Nutzern vorbei?

Die Digitalisierung der Verwaltung kann nur erfolgreich werden, wenn es gelingt, die Bürger in die digitalen Prozesse e­inzubinden. Die Umsetzung dieser Erkenntnis setzt voraus, dass man sich intensi­v mit den Zielgruppen auseinandersetzt. Hier wartet noch erhebliches Arbeitspotenzial auf seine Bewältigung. Der Slogan „WLAN für alle“ reicht nicht, um eine soziale Teilhabe an der digitalen Gesellschaft zu fördern. lesen

IT-Strategie 2020: Unsere Position

IT-Strategie I

IT-Strategie 2020: Unsere Position

Einen Trend beobachten wir seit Jahren – IT wird immer mehr zur kritischen Funktion in den Verwaltungen; die Prioritäten verschieben sich von der Technologie zum Fachprozess. lesen

Online-Ausweisfunktion = Mehr Sicherheit im Netz

IT-Strategie II

Online-Ausweisfunktion = Mehr Sicherheit im Netz

Die Identifizierung im Internet ist nach wie vor kritisch und dies gilt auch für zahlreiche eGovernment-Dienstleistungen. Mit Passwörtern oder anderen herkömmlichen Methoden kann kein hinlängliches Sicherheitsniveau erreicht werden. Mit dem neuen Personalausweis schon. lesen

IPv6: Verliert Deutschland den Anschluss ans Internet?

IT-Strategie III

IPv6: Verliert Deutschland den Anschluss ans Internet?

Das Internet Protocol Version 6 löst schrittweise die gegenwärtig noch überwiegend genutzte Version 4 ab. IPv6 bietet eine deutlich größere Zahl möglicher IP-Adressen, die IPv4-Adressen sind erschöpft. lesen

Impressionen aus zwei ereignisreichen Tagen

17. Ministerialkongress 2012

Impressionen aus zwei ereignisreichen Tagen

„Innovative Verwaltung als Standortfaktor – Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Regulierung“ unter diesem Motto stand der erfolgreiche Erfahrungsausstausch auf dem Ministerialkongress von Bearingpoint. lesen

Green Business: IT als Innovationstreiber der Nachhaltigkeit

Green Business

Green Business: IT als Innovationstreiber der Nachhaltigkeit

Green Business – noch bis vor Kurzem ein Fremdwort – gehört jetzt zum Standardwortschatz der Geschäftswelt. Was aber verbirgt sich hinter dem Schlagwort? Stefan Pechardscheck, Partner bei BearingPoint, äußert sich im Interview mit eGovernment Computing zur wachsenden Bedeutung von Green Business in Verwaltung und Wirtschaft. lesen

Großprojektmanagement in der Öffentlichen Verwaltung?

Großprojektmanagement

Großprojektmanagement in der Öffentlichen Verwaltung?

Zunehmend werden in der Öffentlichen Verwaltung Aufgaben als Projekt durchgeführt. Gemäß Zielsetzung, Zeit-, Budget- und Projektplanung gilt ein Teil dieser Vorhaben – meist ab einem Budget von 10 Millionen Euro oder 50 Personenjahren – als Großprojekt und ist technisch sehr komplex oder personalintensiv. lesen

Zielsteuerung ist Maßarbeit und Chefsache

Zielsteuerung

Zielsteuerung ist Maßarbeit und Chefsache

Die Diskussion um die Sinnhaftigkeit von Zielen zur Ausrichtung des eigenen Handelns wird im privaten Umfeld selten verneint. Sport, Schule, Berufsausbildung und die eigene Lebensplanung folgen festgelegten eigenen Ansprüchen an die Zukunft. lesen

Wie geht’s weiter mit der Verwaltungsreform?

Agile Verwaltung

Wie geht’s weiter mit der Verwaltungsreform?

Woher kommt der Zwang zur ständigen Verwaltungsreorganisation? Ideal wäre doch eine stabile Aufbauorganisation, bei der die Organigramme beim Ausdruck nicht bereits überholt sind, und ein Geschäftsverteilungsplan, in dem auch die Aufgaben stehen, die in der Behörde erledigt werden. Endlich alle Arbeitsrückstände abgebaut. Ruhe! lesen

Jetzt erst recht!

SEPA

Jetzt erst recht!

Entgegen aktuellen Wirtschaftsnachrichten wächst Europa in vielen Bereichen weiter zusammen. Im Juni 2012 informierten die Banken ihre Kunden über notwendige Änderungen in den Geschäftsbedingungen im Rahmen von SEPA. Nun mehren sich die Bedenken, ob die europäische Ausrichtung den rein nationalen Zahlungsverkehr zusätzlich belastet? lesen

Haushaltsplanung – Alternativen zum Rasenmäher

Modernisierungsinstrumente I

Haushaltsplanung – Alternativen zum Rasenmäher

Wie werden die meisten Sparprogramme umgesetzt? Es wird wie gehabt geplant, die Notwendigkeit der Budgets werden argumentativ zementiert und anschließend beginnt man, die verordneten Budgetkürzungen einzubauen. Getreu der Devise: „Das haben wir schon immer so gemacht, das hat sich bewährt, wir kennen den Prozess.“ lesen

Vergabe formal sauber – aber unwirtschaftlich

Modernisierungsinstrumente II

Vergabe formal sauber – aber unwirtschaftlich

Die Zielsetzung ist stets ein rechtssicherer Zuschla­g auf das wirtschaftlichste Angebot. Gleichzeitig gilt es, dem Bedarfsträger die beste Leistung aus einen administrierbarem Vertrag mit einem verlässlichen Auftragnehmer an die Hand zu geben. lesen

Gefordert sind: Wirkungsorientierung und Nachhaltigkeit

Beteiligungssteuerung

Gefordert sind: Wirkungsorientierung und Nachhaltigkeit

Die Schuldenbremse und daraus resultierende Vorgaben für Bund und Länder zur Reduzierung des Haushaltsdefizits setzen auch ein Umdenken in der Vermögens­steuerung voraus. Prüfen Sie Ihre Ausrichtung in der Beteiligungssteuerung in 10 Handlungsfeldern! Ein Blick lohnt sich …. lesen

Langzeitspeicherung ≠ Langzeitspeicherung

Digitalisierung I

Langzeitspeicherung ≠ Langzeitspeicherung

Beweissichere Langzeitspeicherung ist Kernbestandteil einer nachhaltigen elektronischen Verwaltungsarbeit. lesen

Behörden sicher durch die Cloud navigieren

Digitalisierung II

Behörden sicher durch die Cloud navigieren

Cloud Computing wächst stetig und wird als die Zukunft der IT gesehen. Die Vorteile sind bestechend: Erhöhte Flexibilität gekoppelt mit hoher Wirtschaftlichkeit durch Standardisierung und Skaleneffekte, die es IT-Abteilungen ermöglichen, sich auf Innovation und Unterstützung des Kerngeschäfts der Organisation zu konzentrieren. lesen

eGovernment: Nachhaltigkeit dominiert!

12. eGovernment-Wettbewerb

eGovernment: Nachhaltigkeit dominiert!

Gewinnerprojekte zeigen: Moderne Informationstechnologien können wirksam und vielseitig für die Lösung gesellschaftlicher Herausforderunge­n genutzt werden. lesen