9. Nationaler IT-Gipfel

IT-Mittelstand ist Rückgrat des digitalen EU-Binnenmarkts

BITMi 10-Punkte-Papier

IT-Mittelstand ist Rückgrat des digitalen EU-Binnenmarkts

Die Etablierung eines digitalen EU-Binnen­markts könnte entscheidend sein für die Digitalisierung des gesamten Mittelstands. Und auch die digitale Souveränität Europas könne nur mit einem starken IT-Mittelstand zurückgewonnen werden. Davon ist der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) überzeugt. lesen

8. Nationaler IT-Gipfel

Wie die Cloud dem Mythos „Unsicherheit“ begegnen kann

Rahmenbedingungen für Cloud-Dienste in Deutschland „suboptimal“

Wie die Cloud dem Mythos „Unsicherheit“ begegnen kann

Die IT-Branche erlebt aktuell einen signifikanten Umbruch. Technologien wie Cloud-Computing eröffnen der Branche und ihren Kunden immer neue Märkte und Möglichkeiten. Jedoch werfen die Technologien auch ständig neue Fragen etwa im Bezug auf Datensicherheit auf, die beantwortet werden müssen. lesen

7. Nationaler IT-Gipfel

Der Nationale IT-Gipfel zieht weiter nach Hamburg

G8-Gipfel der IT-Branche

Der Nationale IT-Gipfel zieht weiter nach Hamburg

Schwerpunkte des 7. Nationalen IT-Gipfels waren die Förderung von IT-Start-ups und der Ausbau intelligenter Netze. Aber auch das Thema eGovernment kam nicht zu kurz. Und im kommenden Jahr findet das Spitzentreffen für die IT- und Kommunikationstechnologie, in Hamburg statt, erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrer Abschlussrede. lesen

6. Nationaler IT-Gipfel

Deutschland im eGovernment nach wie vor nur mittelmäßig

Monitoring-Report Deutschland Digital 2011

Deutschland im eGovernment nach wie vor nur mittelmäßig

Deutschland erreicht als Standort für die Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) im Vergleich der Top 15 IKT-Nationen in diesem Jahr gemeinsam mit Schweden Platz sechs. Damit verbessert sich Deutschland im Vergleich zum Vorjahr um einen Rangplatz und erreicht 56 von maximal 100 möglichen Indexpunkten. Der Abstand Deutschlands zum führenden Südkorea ist mit 14 Prozentpunkten jedoch wie im Vorjahr deutlich. Das sind die Ergebnisse des „Monitoring-Report Deutschland Digital 2011“, der anlässlich des Sechsten Nationalen IT-Gipfels der Bundesregierung in München vorgestellt wurde. lesen

5. Nationaler IT-Gipfel

IKT-Standort Deutschland auf Platz 7: Experten suchen Weg zur Weltspitze

Nationaler IT-Gipfel in Dresden – Innenminister drückt aufs 115-Knöpfchen

IKT-Standort Deutschland auf Platz 7: Experten suchen Weg zur Weltspitze

Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière hat auf dem IT-Gipfel in Dresden die einheitliche Behördenrufnummer 115 gewählt und so den neuen Bürgerservice getestet. Mit dem Anruf schaltete der Bundesinnenminister gemeinsam mit dem sächsischen Staatsminister der Justiz und für Europa, Dr. Jürgen Martens, und der Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Dresden, Helma Orosz, die 115 in Dresden offiziell frei. Erstmals ist die einheitliche Behördenrufnummer mit den Städten Dresden und Magdeburg nun auch in den neuen Bundesländern erreichbar. lesen

4. Nationaler IT-Gipfel

Taugt Cloud Computing für eGovernment?

IT-Gipfel soll schlanker werden

Taugt Cloud Computing für eGovernment?

Die Bundesregierung hat sich mit der IKT-Wirtschaft und Wissenschaft auf eine neue, schlankere Struktur für den kommenden IT-Gipfel in Dresden verständigt. Weniger Arbeitsgruppen als bisher und jeweils eine Doppelspitze aus Regierung und Wirtschaft sind das Ergebnis der Gespräche seit dem letzten IT-Gipfel in Stuttgart, auf dem eine neue Struktur angekündigt wurde. lesen

3. Nationaler IT-Gipfel

Bundesinnenministerium verlängert Schirmherrschaft

Deutschland sicher im Netz

Bundesinnenministerium verlängert Schirmherrschaft

Das Bundesministerium des Innern hat die Fortführung der seit Juni 2007 be-stehenden Schirmherrschaft mit dem Verein „Deutschland sicher im Netz e.V.“ beschlossen. lesen