Wie Internetnutzer betrogen werden

Social Engineering – Die weltweit größte Sicherheitsbedrohun

Bereitgestellt von: Intel Deutschland GmbH / Hiep Dang, Karthik Raman, Markus Jakobsson et al.

10 Experten von McAfee beschreiben, wie Social Engineering funktioniert, welche Psychologie dahinter steckt und warum daraus die größte Sicherheitsbedrohung erwächst.

Aus dem Inhalt:

  • Von Odysseus und dem Trojanischen Pferd bis zum Phishing im Internet
  • Die Psychologie des Social Engineering: Warum funktioniert es eigentlich?
  • Klickbetrug ist eine der wahrscheinlichsten Bedrohungen in der nahen Zukunft.
  • Die Olympiade in Peking: Ein ideales Ziel für Social-Engineering-Malware
  • Aktienmärkte: Können Hacker aus dem Patch-Dienstag und anderen Unternehmensmeldungen Profit schlagen?
  • Social-Websites ziehen Malware an – viel Geld und viele Benutzer machen es möglich.
  • Social-Engineering-Tricks können Benutzer zu den Löchern in der Software führen.
  • Typosquatting: Unfreiwillige Abenteuer beim Surfen im Internet
  • Was ist aus Adware und Spyware geworden?
  • Statistiken: Wie gefährlich sind Top-Level-Domains?

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 15.09.08 | Intel Deutschland GmbH / Hiep Dang, Karthik Raman, Markus Jakobsson et al.

Anbieter des Whitepaper

Intel Deutschland GmbH

Ohmstr. 1
85716 Unterschleißheim
Deutschland