Live-Webcast Symantec

So verhindern Verwaltungen die Verbreitung von Schadcode

Bereitgestellt von: Symantec (Deutschland) GmbH

Live-Webcast Symantec

So verhindern Verwaltungen die Verbreitung von Schadcode

Wie verhindern Verwaltungen, dass ihre Web-Angebote Schadcode verbreiten? Der Symantec-Sicherheitsexperte Christian Knothe, sagt Ihnen wie.

Fast ein Viertel der IT-Manager weiß überhaupt nicht, wie sicher die Website ihres Organisation ist. Verwaltungen und Unternehmen können es sich jedoch nicht leisten, den Anteil zu ignorieren, den auch ihre Website an der Verbreitung von Malware an Besucher, Kunden, Bürger und die Online-Welt ganz allgemein hat – schließlich ist die Anzahl abgefangener Web-Angriffe von 2011 bis 2012 von 190.370 auf 247.350 pro Tag gestiegen.
 

Am 25. Februar 2014 gibt unser Webcast einen Einblick in die Problematik von als „Virenschleuder" missbrauchter Web-Angebote. Wie können die Betreiber von Online-Diensten die Verteilung von Schadcode über ihre Webserver verhindern und somit sich selbst und andere schützen?
 

Der Referent Christian Knothe, ist Business Development Manager Öffentliche Auftraggeber Symantec (Deutschland) GmbH, und ausgewiesener Kenner der Sicherheitsbedrohungen im Internet. In seinem Webcast wird er umfassend darüber informieren, wie Öffentliche Verwaltungen ihre Web-Angebote sicher machen können.

 

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Webcasts deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.01.15 | Symantec (Deutschland) GmbH

Veranstalter des Webinars

Symantec (Deutschland) GmbH

Konrad-Zuse-Platz 2 -5
81829 München
Deutschland

Datum:
25.02.2014 10:00