Senat stellt kostenloses 3D-Modell der Stadt zur Verfügung

Berlins Open-Data-Initiative

Senat stellt kostenloses 3D-Modell der Stadt zur Verfügung

Egal ob Wissenschaftler, Spieleentwickler, Städteplaner, Architekten, Grafiker oder Wirt­schaftspolitiker – vom kostenlosen Download eines 3D-Modells der Stadt Berlin profitieren alle. Das 3D-Stadtmodell ist ein Projekt der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung und der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH. lesen...

Bremen startet Pilotprojekt zur eRechnungs-Einführung

eGovernment als Gemeinschaftsaufgabe

Bremen startet Pilotprojekt zur eRechnungs-Einführung

Der IT-Planungsrat hat im Rahmen eines Grundsatzbeschlusses Leuchturmprojekte zur Online-Transaktionen beschlossen. Damit ist die Zusammenarbeit von Handels- und Handwerks­kammer mit der Senatorin für Finanzen in Bremen zur Einführung der eRechnung Pilotprojekt für alle Bundesländer. lesen...

NRW-Landesregierung relauncht Internetauftritt

Mehr Themen, mehr Dialog, mehr Service

NRW-Landesregierung relauncht Internetauftritt

Seit Ende Februar ist das Landesportal Nordrhein-Westfalen mit zahlreichen neuen Funktionen und einer modernen Aufmachung erreichbar. Neben verbesserten Informations- und Interaktionsmöglichkeiten sucht das Bundesland unter anderem mit einem Blog den Kontakt zu sowie den Austausch mit seinen Bürgern. lesen...

eAkte: Stand der Einführung in den Bundesländern

Unterschiedliches Niveau

eAkte: Stand der Einführung in den Bundesländern

Das eGovernment-Gesetz vom August 2013 sieht für zahlreiche Bundesbehörden ab 2020 verpflichtend eine elektronische Aktenführung vor. Aber auch für behördliche Einrichtungen, die nicht direkt davon betroffen sind, kann sich die Einführung der digitalen Aktenführung lohnen. lesen...

Bayerisches Kabinett beschließt Konzept für Zentrum Digitalisierung

Leitregion des digitalen Aufbruchs

Bayerisches Kabinett beschließt Konzept für Zentrum Digitalisierung

Das Bayerische Kabinett hat auf Initiative von Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle das Konzept zum Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B) verabschiedet. Das ZD.B soll als einer der zentraler Bestandteil der Digitalisierungs­strategie Bayern Digital den Freistaat zur Leitregion des digitalen Aufbruchs machen. lesen...

Dresden ist De-Mail City – und kommuniziert digital

De-Mail im Public Sector Parc

Dresden ist De-Mail City – und kommuniziert digital

Seit einem halben Jahr ist Dresden offizielle De-Mail City. Das bedeutet: Behörden, Unternehmen und Bürger kommunizieren per De-Mail miteinander. Rechnungen, Anträge oder Projektunterlagen werden mit dem sicheren Digitalbrief verschickt und empfangen. Im Public Sector Parc kann man sich über das Projekt informieren. lesen...

Hessens eGovernment-Gesetz soll Kommunen mehr einbinden

Interview Hessen-CIO Dr. Thomas Schäfer

Hessens eGovernment-Gesetz soll Kommunen mehr einbinden

Die steigenden Anforderungen an die IT-Sicherheit und der Zwang zu weiteren Kosteneinsparungen legen e­ine weitere Kooperation im eGovernment auch in Hessen nahe. Die Grundlage dafür sollen das geplante eGovernment-Gesetz und ein neuer Masterplan schaffen. lesen...

Landesregierung ernennt IT-Fachmann Stefan Krebs

Baden-Württemberg hat einen CIO

Landesregierung ernennt IT-Fachmann Stefan Krebs

Der IT-Fachmann Stefan Krebs (54) soll als neuer Chief Information Officer (CIO) ab 1. Juli 2015 die Weiterentwicklung der Informationstechnik in der Landesverwaltung steuern. Um die Bedeutung seiner Position als Beauftragter der Landesregierung für Informationstechnologie zu unterstreichen erhält er den Rang eines Ministerialdirektors. lesen...

IT-Infrastruktur als Basis von erfolgreichem eGovernment

eGovernment in Sachsen-Anhalt

IT-Infrastruktur als Basis von erfolgreichem eGovernment

Seit Oktober 2012 verfolgt Sachsen-Anhalt ein langfristiges Konzept zur Umsetzung ihrer eGovernment-Pläne. Mit der Strategie beweist das relativ kleine Bundesland, dass man – einen langen Atem vorausgesetzt – auch mit überschaubaren finanziellen Mitteln auf Augenhöhe mit den großen Bundesländern unterwegs sein kann. lesen...

Arbeiten an der vernetzten eGovernment-Verwaltung

Interview mit Staatsrat Hans-Henning Lühr

Arbeiten an der vernetzten eGovernment-Verwaltung

Immer noch wird im eGovernment das Rad nicht nur zweimal, sondern häufiger erfunden. Auch die Zusammenarbeit zwischen Behörden und Kommunen läuft zumeist alles andere als reibungslos. Der Erprobungsraum Nordwest will das nun ändern. eGovernment Computing sprach mit dem Bremer Staatsrat Hans-Henning Lühr über die Erfolgsaussichten. lesen...