PDV-Systeme Sachsen: Standards zwingen zum Umdenken

Spezialgebiet: Planung für Ausschreibungen

PDV-Systeme Sachsen: Standards zwingen zum Umdenken

PDV-Systeme Sachsen hat den Vertrieb umgekrempelt. Einzigartig ist zudem der starke Fachplanungsbereich für Ausschreibungen der Öffentlichen Hand. lesen...

Marit Hansen wird neue Datenschutzbeauftragte in Schleswig

Dr. Thilo Weichert abgelöst

Marit Hansen wird neue Datenschutzbeauftragte in Schleswig

Seit gestern, 15. Juli 2015, hat Schleswig-Holstein eine neue Landesbeauftragte für den Datenschutz: Marit Hansen löst Dr. Thilo Weichert nach seiner zweiten Amtsperiode ab. Sie war bereits seit 2008 seine Stellvertreterin. Weichert scheidet nach 17 Jahren aus dem Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz aus. lesen...

IT-Sicherheit in der Cloud neu denken

7 Fragen für CIOs

IT-Sicherheit in der Cloud neu denken

Wir bewegen uns schneller, als wir für möglich halten, in die „Cloud“. Ob im Privatleben, in Unternehmen oder in Behörden, die „Cloud“ ist schon da. Wir werden lernen müssen, dass das Rechnen in virtuell verteilten und mandantenfähigen Umgebungen eine Änderung unserer Vorstellungen über die Sicherheit digitaler Infrastrukturen erfordert. lesen...

Niedersachsen will kriminelles Handeln in Krankenhäusern unterbinden

Stärkung der Patientensicherheit

Niedersachsen will kriminelles Handeln in Krankenhäusern unterbinden

Ende Juni hat die Niedersächsische Landesregierung eine Bundesratsinitiative zur Stärkung der Patientensicherheit beschlossen. Ziel der Initiative ist es, kriminelles Handeln in Kliniken künftig früher stoppen zu können. Der Bund solle seine Möglichkeiten zur Unterbindung ausschöpfen, fordert das Land. lesen...

Nordrhein-Westfalen bringt eGovernment-Gesetz auf den Weg

eGovernment-Gesetz mit Online-Konsultation

Nordrhein-Westfalen bringt eGovernment-Gesetz auf den Weg

Lange hat es gedauert, bis die Landesregierung in Düsseldorf mit ihrem eGovernment-Gesetz auf Kurs lag. Nun soll das eGovernment-Gesetz aber auch gleich eine „neue Ära des digitalen Zeitalters“ einläuten. Damit man hier nicht zu kurz springt, soll die Bevölkerung im Rahmen einer Online-Konsultation den Gesetzentwurf bewerten. lesen...

Hessen gründet für öffentliche Auftraggeber IT-Kooperationsplattform

Vorbild Dataport

Hessen gründet für öffentliche Auftraggeber IT-Kooperationsplattform

Der rasche technologische Wandel im IT-Bereich und die zunehmende Etablierung des digitalen Verwaltungshandelns, sprich eGovernment, erfordern sowohl zwischen öffentlichen IT-Trägern wie auch mit den Verwaltungen neue Formen der Zusammenarbeit. Das Land Hessen hat daher mit Partnern eine Kooperationsplattform IT gegründet. lesen...

eRechnung: Stand der Einführung in den Bundesländern

Bremen hat Vorreiterrolle

eRechnung: Stand der Einführung in den Bundesländern

Auch wenn die eRechnung in Verwaltungen anderer EU-Mitgliedsstaaten bereits etabliert ist, wie zum Beispiel in Dänemark, Schweden und Österreich, scheinen sich deutsche Verwaltungen mit der Einführung noch schwer zu tun. Bislang gibt es noch keine einheitliche Regelung in den Bundesländern. lesen...

Mehr Energieeffizienz für die Hansestadt?

Koalitionsvertrag in Hamburg

Mehr Energieeffizienz für die Hansestadt?

Wenn die mittlere Last aller 40.000 Arbeitsplatzrechner der Hamburger Verwaltung um nur jeweils ein Watt steigt, entstehen zusätzliche Kosten von 70.000 Euro – das entspricht dem Gegenwert einer A15-Stelle. Der Hamburger Koalitionsvertrag sieht nun vor, den öffentlichen Unternehmen die Energieeffizienz als wesentliche Unternehmensleitline vorzugeben. lesen...

Staatssekretär Jürgen Lennartz ist neuer CIO im Saarland

Saarland plant Zusammenarbeit mit Rheinland-Pfalz

Staatssekretär Jürgen Lennartz ist neuer CIO im Saarland

Im Rahmen der Neuordnung der IT-Strukturen in der Saarländischen Landesverwaltung hat der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Jürgen Lennartz, am 26. Mai 2015 die Funktion des Chief Information Officer (CIO) der Saarländischen Landesregierung übernommen. Mit diesem Schritt soll die strategische IT-Steuerung im Saarland neu organisiert werden. lesen...

Rheinland-Pfalz wagt den Schulterblick

Bodycams für Polizisten

Rheinland-Pfalz wagt den Schulterblick

Rheinland-Pfalz hat den Einsatz so genannter „Bodycams“ für Polizisten gestartet. Im benachbarten Bundesland Hessen setzt man schon länger auf die umstrittenen Schulterkameras – und ist zufrieden. lesen...