Abakus baut mit Brocade auf die Zukunft

Neues Dienstleistungsrechenzentrum entsteht

Abakus baut mit Brocade auf die Zukunft

Derzeit greifen 25 Kunden mit rund 3.000 Usern aus dem Public Sector auf das Rechenzentrum des IT-Dienstleisters Abakus zu. Das Datacenter wurde komplett neu gebaut und strebt nun Zertifizierungen nach BSI und ISO an, um die Anforderungen des öffentlichen Sektors zu erfüllen. lesen...

Mehr als 1.000 Kommunen nehmen am Förderverfahren des Freistaat teil

Breitbandförderung in Bayern

Mehr als 1.000 Kommunen nehmen am Förderverfahren des Freistaat teil

Die Erfolgsbilanz im Detail: Über 50 Prozent aller Kommunen im Freistaat nehmen bereits am Förderprogramm teil. Das entspricht einer Fördersumme von mehr als 800 Millionen Euro. Die meisten dieser Gemeinden kommen aus dem ländlichen Bereich. Und auch die Anzahl der positiv beschiedenen Förderbescheide steigt täglich. lesen...

Nach der Digitalen Agenda keine Hoffnung mehr auf Hilfe vom Bund

Baden-Württemberg erweitert Breitbandinitiative II

Nach der Digitalen Agenda keine Hoffnung mehr auf Hilfe vom Bund

Baden-Württemberg will den Breitbandausbau vorantreiben und setzt sich dafür ein, dass „handwerkliche Fehler des Bundes die Kommunen nicht beeinträchtigen“. Daher ergänzt das Bundesland nun die Breitbandinitiative II und lässt sie direkt von der EU-Kommission genehmigen. lesen...

Grundbuch mit elektronischem Rechtsverkehr

eJustice in Schleswig-Holstein

Grundbuch mit elektronischem Rechtsverkehr

Schleswig-Holsteins setzt nach Ansicht der Justizministerien Anke Spoorendonk den Umstieg auf den elektronischen Rechtsverkehr weiter konsequent fort. Als erstes von 22 Amtsgerichten hat nun das Amtsgericht Kiel zum 1. September in Grundbuchangelegenheiten den elektronischen Rechtsverkehr und die elektronische Akte eingeführt. lesen...

„Wir wollen die Kommunen nicht alleine lassen“

Sachsen-CIO Dr. Bernhardt im Interview

„Wir wollen die Kommunen nicht alleine lassen“

Der Freistaat Sachsen ist bei eGovernment aktiv wie nur wenige andere Bundesländer. Besonders die Einbindung der Kommunen, die Berücksichtigung der Europäischen Dimension und die Mitarbeit an der Digitalen Agenda. Ziel der Aktivitäten ist die Erhöhung der Standortattraktivität des Freistaats. lesen...

Neue Visitenkarte für den Landtag von Sachsen-Anhalt

Online-Auftritt umgestaltet

Neue Visitenkarte für den Landtag von Sachsen-Anhalt

Die Web-Präsenz des Landtags Sachsen-Anhalt wurde runderneuert. Die übersichtliche Homepage will Inhalte aus den Landtags- und Ausschuss-Sitzungen sowohl Abgeordneten als auch politischen Laien verständlich vermitteln. Manko: Die Barrierefreiheit wurde noch nicht ausreichend berücksichtigt. lesen...

Ist die Digitale Agenda wirklich eine Agenda?

Digitale Agenda der Bundesregierung

Ist die Digitale Agenda wirklich eine Agenda?

Am 20. August 2014 beabsichtigt die Bundesregierung, eine „Digitale Agenda für Deutschland“ zu beschließen. Der Beauftragte der Sächsischen Staatsregierung für Informationstechnologie und zugleich Mitglied des IT-Planungsrates, Staatssekretär Dr. Wilfried Bernhardt unterzieht den Entwurf für eGovernment Computing einer kritischen Analyse. lesen...

Baden-Württemberg forciert umweltschonenden IT-Einsatz

„Green IT“ in der Öffentlichen Verwaltung

Baden-Württemberg forciert umweltschonenden IT-Einsatz

Die IT des Landes Baden-Württemberg braucht genauso viel Strom wie 25.000 Haushalte. Das soll sich nun ändern. Das Umweltministerium hat eine „Landesstrategie Green IT 2020“ entwickelt, die das Kabinett nun verabschiedet hat. Infrastruktur und Organisation der Landesverwaltung sollen nun für einen ressourcenschonenden Betrieb angepasst werden. lesen...

Twin Datacenter erhält Level-4-Sicherheitszertifikat des TÜViT

Rechenzentren der Stadtwerke Norderstedt und Akquinet auszeichnet

Twin Datacenter erhält Level-4-Sicherheitszertifikat des TÜViT

Die TÜV Informationstechnik GmbH hat das Twin Datacenter in Hamburg und Norderstedt als zweites Rechenzentrum in Deutschland mit dem Level-4-Sicherheitszertifikat ausgezeichnet. Im Jahr 2011 erhielt die GAD eG, Spezialist für Banken-IT für ihr Rechenzentrum das Zertifikat. lesen...

Der Öffentlichkeit ausgeliefert?

Polizei und Social Media

Der Öffentlichkeit ausgeliefert?

Ein Facebook-Auftritt schafft Aufmerksamkeit, kann aber auch provozieren. Dies gilt in besonderem Maße für öffentliche Einrichtungen wie die Polizei. Zwar können Bürger bei der Ermittlungsarbeit unterstützen und Azubis gewonnen werden, doch bieten Social-Media-Seiten auch eine Plattform für Kritik und Häme. lesen...