fachanwendungen aktuell

Optimierte Verwaltungsprozesse durch integrierte Dokumentenerstellung

SmartDocuments Kundenreferenz: Landkreis Oldenburg

Optimierte Verwaltungsprozesse durch integrierte Dokumentenerstellung

Zentrale Vorlagenverwaltung und automatisierte Dokumentenerstellung senken die Bearbeitungszeit und reduzieren das Fehlerrisiko. SmartDocuments übernimmt alle relevanten Daten aus der Fachapplikation LÄMMkom von LÄMMERZAHL. lesen

Komplett sortiert und aufgeräumt

Support bündeln und strukturieren

Komplett sortiert und aufgeräumt

Ein neues Ticketsystem wollte die IT-Abteilung der hessischen Kreisstadt Friedberg anschaffen, um Supportanfragen darüber strukturiert bearbeiten zu können. Mit der „ACMP Suite“ installierte sie eine Lösung, die zugleich den Aufbau einer umfassenden Support-Wissensdatenbank erlaubt. Über das integrierte Client Management kann die Kommune außerdem Software-Updates automatisiert und zentral gesteuert verteilen – eine wesentliche Erleichterung für die IT-Abteilung. lesen

Personalmanagement im Zeitalter der Digitalisierung

Change Management

Personalmanagement im Zeitalter der Digitalisierung

Personalabteilungen sehen sich steigenden Anforderungen gegenüber – und wandeln sich vom Verwalter zum Gestalter. lesen

Fachanwendungen Nachrichten

Specials auf eGovernment Computing

Fachanwendungen Fachbeiträge / Interviews

Modulares Vorgehen als Schlüsselstrategie

eGovernment-Lösung der Stadt Erfurt

Modulares Vorgehen als Schlüsselstrategie

Seit über zehn Jahren ist man in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt sehr erfolgreich im eGovernment. Das Erfolgsgeheimnis ist eine modulare Vorgehensweise auf Basis einer zentralen Plattform mit einer einheitlichen Benutzeroberfläche, die über Schnittstellen an die entsprechenden Kernverfahren angebunden ist. lesen

Fachanwendungen Best Practice

Moderne Verknüpfung von Mainframe mit offener Serverwelt

Oberösterreich regelt Scheduling auf dezentralen Systemen

Moderne Verknüpfung von Mainframe mit offener Serverwelt

Die Abteilung Informationstechnologie des Landes Oberösterreich ist – als traditioneller Host-Anwender – vor einiger Zeit dazu übergegangen, dezentrale Anwendungen vom Mainframe aus zu steuern. In den Rechenzentren großer Behörden kommen schon seit längerem immer mehr Fachanwendungen zum Einsatz, die auf Windows, Linux oder Unix laufen. lesen