Alles eine Frage der Vorbereitung

Neue EU-Regulierungen und -Richtlinien zur Cyber-Sicherheit

Alles eine Frage der Vorbereitung

Die vom Europäischen Parlament verabschiedete „Network and Information Security“-Direktive (NIS) zwingt alle Akteure – auch die Öffentliche Verwaltung – in Sachen Cyber-Sicherheit zum Handeln. Wie geht es nun weiter? lesen

Mit welchem Service Provider arbeiten Sie zusammen?

Umfrage: IT-Service-Provider in der Verwaltung

Mit welchem Service Provider arbeiten Sie zusammen?

Die Bedeutung von IT-Service-Providern im Public Sector wächst weiter. Wir möchten daher gerne unsere Topliste der IT-Service-Provider aktualisieren. Deshalb bitten wir Sie, uns mitzuteilen, mit welchen IT-Service-Providern Sie zusammenarbeiten. Ihre Antworten fassen wir dann zusammen mit unseren Recherchen in der Top-10-Liste der IT-Service-Provider zusammen. lesen

Beschaffungswesen mit dem PEPPOL-Standard

eProcurement

Beschaffungswesen mit dem PEPPOL-Standard

Die EU-Vergaberichtlinie verlangt von den Mitgliedsstaaten, dass Vergabestellen und öffentliche Auftraggeber bis 2018 elektronische Rechnungen empfangen und verarbeiten können. Ist PEPPOL hier ein Konkurrent der eRechnung? lesen

Je mehr digitalisiert wird, desto mehr Probleme gibt es

Capgemini IT-Trends 2017

Je mehr digitalisiert wird, desto mehr Probleme gibt es

Laut der aktuellen IT-Trends-Studie von Capgemini behindern Oragnisationsstrukturen oftmals die Digitalisierung. Zudem stellt der Fachkräftemangel ein Problem dar. Die Umfrage ist auch für Verwaltungen interessant, da da Anteil an Studienteilnehmern aus der Öffentlichen Verwaltung deutlich gestiegen ist. lesen

eGovernment-Olympiade mit neuer Disziplin

16. eGovernment-Wettbewerb – von der Idee zum Projekt

eGovernment-Olympiade mit neuer Disziplin

Der „Wettbewerb zur Digitalisierung und Modernisierung der Öffentlichen Verwaltung“ von BearingPoint und Cisco geht in die nächste Runde. Zum ersten Mal können auch Bürger Projekt­vorschläge einreichen. lesen

Initiative D21 e. V. stellt sich strategisch und optisch neu auf

Neuausrichtung inklusive Webseitenrelaunch

Initiative D21 e. V. stellt sich strategisch und optisch neu auf

Deutschlands – nach eigenen Angaben – größtes gemeinnütziges Netzwerk für die digitale Gesellschaft beginnt das neue Jahr mit einer Frischzellenkur und präsentiert sich mit neuer Strategie und Corporate Design. Die D21-Geschäftsführerin Lena-Sophie Müller sieht darin eine notwendige Anpassung an die Entwicklung der Digitalisierung. lesen

Bundesregierung beschließt Open-Data-Gesetz

Daten als Treibstoff der Zukunft

Bundesregierung beschließt Open-Data-Gesetz

Die Bundesregierung hat den vom Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière vorgelegten Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Änderung des eGovernment-Gesetzes, das sogenannte Open-Data-Gesetz, beschlossen. Das neue Gesetz soll Zugang zu öffentlich finanzierten Daten verbessern. lesen

Arne Schönbohm bekommt neuen Sidekick

Dr. Gerhard Schabhüser neuer Vizepräsident des BSI

Arne Schönbohm bekommt neuen Sidekick

Dr. Gerhard Schabhüser (55), Diplom-Mathematiker, hat mit Wirkung zum 1. Januar 2017 das Amt des Vizepräsidenten des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) übernommen. Schabhüser übernimmt die Funktion von Andreas Könen, der ins BMI wechselte. lesen

Wolfgang Bauer wird neuer Präsident des LDBV

Bayerisches Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung

Wolfgang Bauer wird neuer Präsident des LDBV

Die 1.080 Mitarbeiter des Landesamtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (LDBV) erhalten einen neuen Chef. Ab dem 1. April steht der für Vermessung, Geobasisdaten und schnelles Internet zuständigen Behörde als Präsident Wolfgang Bauer vor. Bauer übernimmt das Amt von Dr.-Ing Klement Aringer, der in den Ruhestand geht. lesen

Marianne Wulff übergibt Staffelstab an Ralf Resch

Neue Geschäftsführung bei Vitako

Marianne Wulff übergibt Staffelstab an Ralf Resch

Die Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen ITDienstleister e.V. – Vitako – hat einen neuen Geschäftsführer. Dr. Ralf Resch übernimmt ab sofort diese Position in der Berliner Geschäftsstelle. Dr. Marianne Wulff, seit 2009 Geschäftsführerin, bleibt noch bis Mitte März im Amt, um sich dann ab 1. April neuen Aufgaben zuzuwenden. lesen