Mit TR-RESISCAN, TR-ESOR und eIDAS so verakten, dass Originale überflüssig werden

Die beweiskräftige eAkte für Bund, Länder und Kommunen

Mit TR-RESISCAN, TR-ESOR und eIDAS so verakten, dass Originale überflüssig werden

Elektronische Akten spielen vielerorts noch immer eine untergeordnete Rolle. Dabei sind technische und rechtliche Vorbehalte unbegründet: standardisierte Scan- und Archivierungsverfahren wie TR-RESISCAN und TR-ESOR sowie unterstützende ECM-Systeme erleichtern die Umstellung deutlich und bieten hohe Beweiskraft von elektronischen Belegen, beispielsweise vor Gericht. Handlungsleitfäden und die neue europäische eIDAS-Verordnung versprechen zudem weitere Vereinfachungen. lesen

Top 10 strategisch relevanter Technologien für Behörden

Gartner-Studie 2016

Top 10 strategisch relevanter Technologien für Behörden

„Mehr mit weniger erreichen“ war fast ein Jahrzehnt das Motto für viele CIOs. Auch jetzt sind die CIOs in öffentlichen Einrichtungen weiterhin unter Druck, die IT zu optimieren und Unternehmenskosten zu senken. Gleichzeitig sollen sie digitale Innovationen im öffentlichen Sektor einführen. lesen

TÜViT darf eIDAS-Konformität zertifizieren

Neue EU-Vorgabe für elektronische Identifikation und Vertrauensdienste gilt

TÜViT darf eIDAS-Konformität zertifizieren

Seit dem 1. Juli 2016 gilt die EU-Verordnung eIDAS, eine neue europäische Norm über Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen. Der TÜViT hat die Akkreditierung erhalten, die „eIDAS“-Zertifikate zu vergeben. lesen

Volksverschlüsselung geht an den Start

Fraunhofer SIT und Telekom stellen kostenlose Lösung vor

Volksverschlüsselung geht an den Start

Eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für alle versprechen das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT und die Deutsche Telekom mit ihrem jetzt gestarteten Projekt Volksverschlüsselung. Und findet auch die Politik das Projekt toll. lesen

EU-Austritt trifft deutsche Medtech-Industrie

Brexit

EU-Austritt trifft deutsche Medtech-Industrie

Medizintechnik im Wert von 1,13 Milliarden Euro wurde 2015 von Deutschland nach Groß­britannien exportiert. Branchenriesen wie Dräger, Siemens und Fresenius, aber auch Fachverbände hat unsere Würzburger Schwesterpublikation Devicemed zu den Folgen des Brexit befragt. Die Liste ist lang und lässt nichts Gutes hoffen. lesen

S3: Von der Porsche-Grafik zur Patent-Keule

25 Jahre IT-BUSINESS: Das virtuelle Hardware-Museum – Teil 2

S3: Von der Porsche-Grafik zur Patent-Keule

Anfang der 90er-Jahre war S3 einer der Top-Hersteller von Grafikchips. Später führte das Unternehmen ein Schattendasein bei VIA und gehört inzwischen zu HTC. Dort war man aber wohl nur an Patenten als Munition gegen Apple interessiert. Unser Kollegen von der IT-BUSINESS setzen ihre Zeitreise in die Technikgeschichte fort. lesen

Wechsel in die Public Cloud wird für Behörden attraktiver

Mehr Flexibilität bei gleicher Sicherheit

Wechsel in die Public Cloud wird für Behörden attraktiver

Immer mehr Studien zeigen, dass die Cloud in Deutschland angekommen ist. Das gilt auch für Behörden und Verwaltungen. Diese haben in der Vergangenheit aus Sicherheitsgründen aber überwiegend auf Private-Cloud-Lösungen gesetzt. Das ändert sich jetzt. lesen

Noch mehr Kompetenz für den modernen Staat von morgen

Interview zur Fusion von NEGZ und ISPRAT

Noch mehr Kompetenz für den modernen Staat von morgen

Am Rande der Mitgliederversammlungen von NEGZ e.V. und ISPRAT e.V. am 20. Juni 2016 sprach eGovernment Computing mit den beiden Vorstandsvorsitzenden Matthias Kammer und Prof. Dr. Helmut Krcmar, die im neuen gemeinsamen Verein zusammen die Doppelspitze bilden. lesen

Verwaltungsprozesse digitalisieren

Governikus-Anwendung des IT-Planungsrates

Verwaltungsprozesse digitalisieren

Sehr vieles ist in Bewegung rund um eGovernment und eJustice. Und das nicht nur in Deutschland, sondern EU-weit und grenz­überschreitend. Regierungsprogramme und -strategien sowie rechtliche Rahmen­bedingungen bilden einen Handlungsrahmen und verfolgen das Ziel des einheitlichen und durchgehenden elektronischen Verwaltungs­handelns ohne Medienbrüche. lesen

NKR fordert bundesweiten eGovernment-Pakt

Normenkontrollrat-Gutachten 2016

NKR fordert bundesweiten eGovernment-Pakt

Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) hat sein diesjähriges Jahresgutachten veröffentlicht. Das Gutachten mit dem Titel „eGovernment in Deutschland: Wie der Aufstieg gelingen kann“ stellt dem eGovernment auch in diesem Jahr kein gutes Zeugnis aus. lesen