Themen-Newsletter Themen-Update Kommune abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Arne Schönbohm bekommt neuen Sidekick

Dr. Gerhard Schabhüser neuer Vizepräsident des BSI

Arne Schönbohm bekommt neuen Sidekick

Dr. Gerhard Schabhüser (55), Diplom-Mathematiker, hat mit Wirkung zum 1. Januar 2017 das Amt des Vizepräsidenten des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) übernommen. Schabhüser übernimmt die Funktion von Andreas Könen, der ins BMI wechselte. lesen

Wolfgang Bauer wird neuer Präsident des LDBV

Bayerisches Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung

Wolfgang Bauer wird neuer Präsident des LDBV

Die 1.080 Mitarbeiter des Landesamtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (LDBV) erhalten einen neuen Chef. Ab dem 1. April steht der für Vermessung, Geobasisdaten und schnelles Internet zuständigen Behörde als Präsident Wolfgang Bauer vor. Bauer übernimmt das Amt von Dr.-Ing Klement Aringer, der in den Ruhestand geht. lesen

Marianne Wulff übergibt Staffelstab an Ralf Resch

Neue Geschäftsführung bei Vitako

Marianne Wulff übergibt Staffelstab an Ralf Resch

Die Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen ITDienstleister e.V. – Vitako – hat einen neuen Geschäftsführer. Dr. Ralf Resch übernimmt ab sofort diese Position in der Berliner Geschäftsstelle. Dr. Marianne Wulff, seit 2009 Geschäftsführerin, bleibt noch bis Mitte März im Amt, um sich dann ab 1. April neuen Aufgaben zuzuwenden. lesen

Fujitsu startet eigenes Format für den Public Sector

Jahreskonferenz Digitale Verwaltung 2017

Fujitsu startet eigenes Format für den Public Sector

Auf ersten Jahreskonferenz Digitale Verwaltung von Fujitsu am 14. und 15. Februar 2017 in Berlin bieten Experten aus Politik, Staat, Wissenschaft und Wirtschaft Einblicke in die digitalen Zukunftsperspektiven für den Verwaltungssektor. Im Titanic Chaussee Hotel in Berlin zeigen die Referenten auf, welchen Kurs der öffentliche Sektor einschlagen muss, um die Digitalisierung erfolgreich umzusetzen. lesen

Gesellschaft für Informatik wird ab sofort von Doppelspitze geführt

Personalie

Gesellschaft für Informatik wird ab sofort von Doppelspitze geführt

Daniel Krupka und Cornelia Winter bilden seit dem 1. Januar die neue Geschäftsführung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), der nach eigenen Angaben größten Community von Informatikern im deutschsprachigen Raum. lesen

Support-Ende für Windows 7

Migration frühzeitig planen

Support-Ende für Windows 7

Wie viele Behörden-Rechner noch unter Windows XP laufen, ist nicht offiziell bekannt. Im April 2014 hatte Microsoft den Support für das beliebte Betriebssystem eingestellt. Nachfolger Vista erhält nur noch bis 11. April dieses Jahres Support, bei Windows 7 ist in drei Jahren Schluss. lesen

Landes-CIO Krebs erreicht wichtiges Etappenziel

Wirtschaftliche Neuausrichtung der Landes-IT in Baden-Württemberg

Landes-CIO Krebs erreicht wichtiges Etappenziel

Die Landesverwaltung Baden-Württemberg und der Software-Hersteller Oracle Deutschland haben kurz vor dem Jahreswechsel erstmals einen Vertrag geschlossen, der für alle Ministerien gilt. Dieser beinhaltet neben unlimitierten Nutzungsrechten an Oracle-Produkten auch einen Rahmenvertrag für spezielle Technologien des Software-Herstellers – etwa Cloud Services. lesen

Bundesland plant eigenes eGovernment-Gesetz

Update: Brandenburg übernimmt Vorsitz des IT.-Planungsrats

Bundesland plant eigenes eGovernment-Gesetz

Turnusgemäß hat das Land Brandenburg für den Vorsitz des IT-Planungsrats übernommen. Vorsitzende des IT-Planungsrates in diesem Jahr ist die brandenburgische Staatssekretärin im Innenministerium Katrin Lange. Sie hat den Vorsitz des Gremiums von Klaus Vitt, Staatssekretär im Bundesinnenministerium, übernommen. lesen

„Keine wesentlich beschleunigte Erledigung“ durch eGovernment

eMail-Sicherheit bei der Hamburger Finanzbehörde

„Keine wesentlich beschleunigte Erledigung“ durch eGovernment

„eMails ähneln den Postkarten der Briefpost. Auch Unbefugte können Sie ggf. lesen. Ob Sie dem Finanzamt per eMail schreiben, liegt allein bei Ihnen“, heißt es auf der Website der Hamburger Finanzbehörde. lesen

Die beliebtesten Artikel des Jahres 2016 bei eGovernment Computing

eGovernment-Jahresrückblick

Die beliebtesten Artikel des Jahres 2016 bei eGovernment Computing

Das Jahr 2016 war reich an wichtigen eGovernment-Ereignissen. Wir haben Ihnen hier die Aertikel zusammengestellt, die das größte Interesse fanden. Wir wünschen viel Spaß beim Blättern und Nachlesen. lesen