Themen-Newsletter Themen-Update Kommune abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Mehr Schutz für die IT-Netze in Bayern

Landesamt für IT-Sicherheit

Mehr Schutz für die IT-Netze in Bayern

Ein neues Landesamt für IT-Sicherheit soll Bayerns IT-Netze nach außen schützen sowie Behörden, Kommunen und Bürger zum Thema Cyberkriminalität beraten. lesen

Bindeglied kommunaler Fachverfahren

Prozessmanagement

Bindeglied kommunaler Fachverfahren

Die Digitalisierung stellt Kommunal- und Landesbehörden vor große Herausforderungen. Wenn es um die Entwicklung eigener Fachverfahren geht, sollte die IT-Abteilung einer kommunalen Verwaltung dabei die Methoden moderner Softwareentwicklung anwenden – sofern sie dies nicht ohnehin schon tun. Hier geht man heute ­bevorzugt „iterativ“ vor: Fachliche Ziele und Erwartungen werden dabei permanent an die IT rückgekoppelt. lesen

Open Source heißt Zukunft

Kommunen als Vorreiter

Open Source heißt Zukunft

Auch für die Öffentliche Verwaltung sind Offenheit und Flexibilität hochattraktiv. Quelloffene Software wird zur Alternative. lesen

Die neue Topliste der eGovernment-Berater ist online

Aktualisierung der Top-Liste eGovernment-Berater abgeschlossen

Die neue Topliste der eGovernment-Berater ist online

Sie haben gewählt – und wir präsentieren Ihnen die aktualisierte Top-15-Liste der eGovernment-Berater. lesen

Modellkommunen beginnen Umsetzung

Modellkommune Open Government

Modellkommunen beginnen Umsetzung

Ende Juni fiel der offizielle Startschuss für das Projekt Modellkommune Open Government. Die ausgewählten Modellkommunen müssen nun ihre Siegerprojekte in der Praxis umsetzen. Unterstützt werden sie dabei durch das Bundesinnenministerium. lesen

Aufbruchstimmung greift um sich

Franz-Reinhard Habbel analysiert Koalitonsverträge in NRW und Schleswig-Holstein

Aufbruchstimmung greift um sich

In Nordrhein-Westfalen und in Schleswig-Holstein haben die neuen Landesregierungen die Arbeit aufgenommen. Franz-Reinhard Habbel hat nach alter eGovernment-Computing-Tradition die Koalitionsverträge auf ihre Tauglichkeit für das Digitalzeitalter abgeklopft. lesen

Digitale Rechnungserfassung in Kommunen

eEinkauf und Abrechnung aus einem Guss

Digitale Rechnungserfassung in Kommunen

Die Beschaffung in Kommunen ist vielfach intransparent und teuer. Bereits im Jahr 2006 legte die EU-Kommission deshalb als Ziel fest, dass bis 2010 mindestens 50 Prozent der öffentlichen Aufträge elektronisch abgewickelt werden sollten. De facto gibt es bei den Kommunalverwaltungen nur wenige Vorreiter, die mit medienbruchfreien Verfahren arbeiten. lesen

Mehr Mitarbeiter im öffentlichen Dienst

Personal-Aufstockung

Mehr Mitarbeiter im öffentlichen Dienst

Laut Statistischem Bundesamt gab es 2016 einen Personalanstieg im Public Sector. lesen

Überwachung bei WhatsApp und Co

Trojaner-Gesetz verabschiedet

Überwachung bei WhatsApp und Co

Der Bundestag hat den Weg für die umstrittene Überwachung von Kommunikation über Messenger-Dienste wie WhatsApp freigemacht. Die Daten sollen dabei direkt auf den Geräten vor der Verschlüsselung oder nach der Ent­schlüsselung abgegriffen werden. Dafür müssten die Behörden Staats­trojaner installieren. Die Verschlüsselung soll nach Bekunden der Bundesregierung nicht angegriffen werden. lesen

DStGB fordert nationale Smart-City-Strategie

Tag der Daseinsvorsorge

DStGB fordert nationale Smart-City-Strategie

Damit Kommunen und kommunale Unternehmen auch in der Zeiten der Digitalisierung den Bürgern verlässliche und qualitativ hochwertige Dienstleistungen anbieten können, fordert der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte-und Gemeindebunds (DStGB), Dr. Gerd Landsberg, eine KfW-Richtlinie zur finanziellen Unterstützung der Kommunen. lesen