Mit TR-RESISCAN, TR-ESOR und eIDAS so verakten, dass Originale überflüssig werden

Die beweiskräftige eAkte für Bund, Länder und Kommunen

Mit TR-RESISCAN, TR-ESOR und eIDAS so verakten, dass Originale überflüssig werden

Elektronische Akten spielen vielerorts noch immer eine untergeordnete Rolle. Dabei sind technische und rechtliche Vorbehalte unbegründet: standardisierte Scan- und Archivierungsverfahren wie TR-RESISCAN und TR-ESOR sowie unterstützende ECM-Systeme erleichtern die Umstellung deutlich und bieten hohe Beweiskraft von elektronischen Belegen, beispielsweise vor Gericht. Handlungsleitfäden und die neue europäische eIDAS-Verordnung versprechen zudem weitere Vereinfachungen. lesen

BMI arbeitet an eIDAS-Fahrplan

eIDAS-Verordnung

BMI arbeitet an eIDAS-Fahrplan

Mit der im September 2014 in Kraft getretenen eIDAS-Verordnung der EU-Kommission wollen die EU-Staaten eine gemeinsame Basis für elektronische Identifikationsdienste schaffen. Das Bundesinnenministerium (BMI) unterstützt nun Behörden bei der Umsetzung der Richtlinie. lesen

Uni in Schweden schafft sich ein Forschungs-Datacenter an

Offen für Infrastruktur- und Cloud-Experimente

Uni in Schweden schafft sich ein Forschungs-Datacenter an

Jetzt ist er eingeweiht – der erste Bauabschnitt des offenen Rechenzentrums für experimentelle Forschung und Innovation, „SICS ICE“. Hinter der Initiative stehen SICS North Swedish ICT und die Technische Universität Luleå, dort, wo das Facebook-Rechenzentrum steht. lesen

131 Millionen Euro für eGovernment

Förderprogramm der EU-Kommission

131 Millionen Euro für eGovernment

Mit 131 Millionen Euro aus dem Fördertopf des neuen ISA²-Programm will die EU die Mitgliedstaaten bei der Modernisierung ihrer Öffentlichen Verwaltungen, um für Bürger und Unternehmen digitale Dienstleistungen grenzüberschreitend zur Verfügung stellen zu können. lesen

Wer die Digitalität fordert, darf Europa und die Europäer nicht vergessen

EuroCloud-Vorstand äußert sich kritisch

Wer die Digitalität fordert, darf Europa und die Europäer nicht vergessen

Die Herausforderung bei der Digitalität ist gar nicht so sehr eine technische, als vielmehr eine gesellschaftliche und wettbewerbspolitische, meint EuroCloud-Vorstand Thomas von Bülow und erklärt, warum. lesen

Das neue Datenschutzschild hat Löcher

Safe Harbor 2.0: EU-US Privacy Shield

Das neue Datenschutzschild hat Löcher

Kurz nach Ablauf der Frist meldet die EU-Kommission, sich mit den amerikanischen Verhandlungspartnern auf eine neue Grundlage für den Datentransfer zwischen der EU und den USA geeinigt zu haben. Datenschützer sehen dies kritisch. lesen

Europäische Datenschutzbehörden verlängern Datentransfer-Schonfrist

EU-US Datenschutzschild

Europäische Datenschutzbehörden verlängern Datentransfer-Schonfrist

Das Rechtsvakuum zum transatlantischen Datenverkehr hat vorerst ein Ende. Unternehmen können auch weiter legal europäische Daten in die USA übertragen. Die Datenschützer der EU-Staaten wollen die nötigen Rechtsinstrumente vorerst weiter akzeptieren. lesen

EU und USA einigen sich auf Safe-Harbor-Nachfolger

EU und USA vereinbaren neues Datenaustausch-Abkommen

EU und USA einigen sich auf Safe-Harbor-Nachfolger

Die EU-Kommission und die USA haben heute eine politische Einigung über ein neues Abkommen zum transatlantischen Austausch von Daten erzielt. Das neue Abkommen soll das umstrittene und von der EU kürzlich abgelehnte Safe-Harbor-Verfahren ablösen. lesen

Die Bundesregierung muss handeln

eIDAS-VO

Die Bundesregierung muss handeln

Die Entwicklungen und Vorgaben im Themenfeld europäische IT – europäisches eGovernment finden in Deutschland leider weiterhin nicht die gebührende Beachtung. Dies gilt in besonderer Weise für die Verordnung über die elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt (eIDAS-VO). lesen

EU-Institutionen beziehen Cloud-Services von BT

Abschluss von zwei Rahmenverträgen

EU-Institutionen beziehen Cloud-Services von BT

Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT soll die Cloud-Dienste für 52 europäische Institutionen, Agenturen und Körperschaften erbringen, darunter das EU-Parlament, den Europäische Rat und die Europäische Verteidigungsagentur. lesen