Schwarzbuch kritisiert öffentliche IT-Projekte

Bund der Steuerzahler

Schwarzbuch kritisiert öffentliche IT-Projekte

Der Bund der Steuerzahler appelliert in seinem neuen Schwarzbuch an die Politiker von Bund, Ländern und Kommunen die Verschwendung bei IT-Projekten zu beenden. Auch wenn rechtliche und organisatorische Hürden im Föderalismus bestehen, müsse bei der Digitalisierung der öffentlichen Hand an einem Strang gezogen werden. lesen

eGovernment-Nutzung – eine Frage der Bildung

eGovernment-Monitor 2016

eGovernment-Nutzung – eine Frage der Bildung

Die Initiative D21 e. V. und ipima haben gemeinsam mit Staatssekretär Klaus Vitt die Ergebnisse des eGovernment Monotor 2016 im Bundesinnenministerium (BMI) vorgestellt. Auch diesesmal sorgt das Ergebnis wieder für Ernüchterung. lesen

Alarmierender Rückstand bei eGovernment

Jahresbericht 2016 des Normenkontrollrats

Alarmierender Rückstand bei eGovernment

Der Nationale Normenkontrollrat hat heute Bundeskanzlerin Angela Merkel seinen Jahresbericht 2016 überreicht. Der Bericht enthält aktuelle Informationen zur Bürokratie- und Kostenbelastungen neuer gesetzlicher Regelungen der Bundesregierung im Berichts­zeitraum Juli 2015 bis Juli 2016. Ein Schwer­punkt des Berichts ist eGovernment. lesen

BMI vergibt zentrale Betriebssteuerung

Behördennummer 115

BMI vergibt zentrale Betriebssteuerung

Erneut Positives gibt es von der deutsch­landweiten Behördennummer 115 zu berichten. Nachdem mit dem Saale-Holzland-Kreis die 115 nun auch in Thüringen vertreten ist und das Ergebnis einer Wirtschaftlichkeits­betrachtung den Service für Kommunen attraktiv macht, ist nun auch die zentrale Steuerung des Betriebs gesichert. lesen

Nichts geht mehr ohne Geodaten

Countdown zur Intergeo 2016

Nichts geht mehr ohne Geodaten

Egal ob eGovernment oder eHealth, ob Smart City oder Industrie 4.0 – ohne präzise digitale Geodaten keine Digitalisierung. Das gilt für Bundes- und Landesbehörden ebenso wie für Kommunen. Die vom 11. bis 13. Oktober in Hamburg stattfindende Intergeo ist daher schon fast ein Pflichtermin für Verwaltungs­modernisierer. lesen

Vorfahrt für Gigabit­an­schlüs­se in Deutschland

Keine Gigabitgesellschaft ohne Gesamtstrategie

Vorfahrt für Gigabit­an­schlüs­se in Deutschland

Deutsche Haushalte und Unternehmen in in dicht besiedelten Regionen und auf dem Land benötigen nach Auffassung der TK-Verbände ANGA, Breko, Buglas und VATM sowie des FTTH Council Europe bis spätestens 2025 im Festnetz wie für die mobile Nutzung Gigabitbandbreiten. lesen

„Politische Ungleichheit bewirkt digitale Ungleichheit“

Das Internet ist keine Befreiungstechnologie

„Politische Ungleichheit bewirkt digitale Ungleichheit“

Während des Arabischen Frühlings wurde das Internet als „Befreiungstechnologie“ gefeiert. Gemäß dieser Sicht ermöglicht es mehr politische Transparenz, mehr politische Rechte und mehr Demokratie. Eine interdisziplinäre Studie unter der Leitung des Konstanzer Politikwissenschaftlers Prof. Dr. Nils Weidmann stellt diese Annahme nun in Frage. lesen

Federführende Minister ziehen Bilanz

Podiumsdiskussion zwei Jahre Digitale Agenda

Federführende Minister ziehen Bilanz

Nach zwei Jahren Digitale Agenda zogen Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière und seine Kabinettskollegen Bundeswirtschafts­minister Sigmar Gabriel und Bundesverkehrs­minister Alexander Dobrindt beim Netzpolitischen Forum des eco-Verband im Rahmen einer Podiumsdiskussion Bilanz. lesen

Auch ökonomisch ein Erfolgsmodell

Behördennummer 115

Auch ökonomisch ein Erfolgsmodell

Was lange kaum für möglich gehalten wurde, scheint nun doch Wirklichkeit zu werden – die 115 rechnet sich auch wirtschaftlich für Verwal­tungen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Wirt­schaft­lichkeits­betrachtung für die Behörden­rufnummer 115, die Sopra Steria Consulting gemeinsam mit dem Bundesinnenministerium und dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe durchgeführt hat. lesen

Cyber-Angriffe auf Regierungsnetz „viel erfolgreicher“

Im Vergleich zu früher

Cyber-Angriffe auf Regierungsnetz „viel erfolgreicher“

Die Cyber-Attacken auf deutsche Behörden und Unternehmen werden nach Angaben des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) immer raffinierter und effektiver. lesen