Moderne Technik entlarvt Mythen

Missverständnisse in Bezug auf Datenverschlüsselung

Bereitgestellt von: Utimaco Safeware AG

Erfahren Sie, warum die Verschlüsselung ein Werkzeug zur Datensicherheit ist und wie sie zum Einsatz kommen kann.

Fortschritte in der modernen Computertechnologie haben viele Anwendungen auch für Normalbenutzer möglich gemacht - von schnelleren Prozessoren über immer Speicher bis hin zu neuen Speichergeräten. Datenverschlüsselung ist zwar auch schon seit Jahrzehnten verfügbar, aber die praktische Anwendung beschränkte sich in der Vergangenheit vor allem auf High-End-System für Banken, Militär und Wissenschaft.

Dank zahlreicher Fortschritte ist Verschlüsselung heute integraler Bestandteil von Geschäftsprozessen und stellt damit eine effektive Möglichkeit dar, die Vertraulichkeit von Informationen sicherzustellen, die zwischen Partner, Kunden und Mitarbeitern und anderen ausgetauscht werden.

Trotz der Fortschritte bei den Verschlüsselungstechniken sowie der enorm verbesserten Leistungsfähigkeit von Computern halten sich noch immer hartnäckig viele Fehlinformationen und längst überholte Missverständnisse in Sachen Verschlüsselung. Das vorliegende Whitepaper nimmt die gängigen Mythen, die in Bezug auf Datenverschlüsselung bestehen unter die Lupe und stellt die aktuellsten Techniken und Veränderungen in Computerumgebungen vor, die Verschlüsselung zum Werkzeug der Wahl für die Datensicherheit machen und ermöglichen, dass diese wertvolle Technologie fast überall zum Einsatz kommen kann.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 22.09.08 | Utimaco Safeware AG

Anbieter des Whitepaper

Utimaco Safeware AG

Hohemarkstr. 22
61440 Oberursel (Taunus)
Deutschland