Risikomanagement im Gesundheitswesen

Sicherheit

Risikomanagement im Gesundheitswesen

Krankenhäuser sind seit 2013 verpflichtet, ein Risikomanagement- und Fehlermeldesystem zu haben. Doch Kliniken aller Größenordnungen haben Probleme bei der Umsetzung. Der TÜV SÜD gibt Tipps, wie Risiken minimiert, durch effizienten Ressourceneinsatz die Wirtschaftlichkeit erhöht sowie Fehler vermieden werden können. lesen

Persönliche Daten rücken in den Fokus von Erpressern

Schlecht gesichert

Persönliche Daten rücken in den Fokus von Erpressern

Der McAfee Labs Threats Report untersuchte die Gefahr von gezielten Ransomware-Angriffen auf Krankenhäuser Anfang 2016 sowie die Zahlungsstrukturen von Cyber-Kriminellen. lesen

Endpunktsicherheit im Gesundheitswesen

Nachholbedarf

Endpunktsicherheit im Gesundheitswesen

Im Gesundheitswesen wurden bislang Antiviren-Lösungen auf Endpunktgeräten eingesetzt. Die kriminellen Akteure nutzen heutzutage oft Malware und Software-Exploits in Kombination, um Systeme zu infizieren. Deshalb empfehlen sich Endpunktschutz-Lösungen, die auf Prävention ausgelegt sind. lesen

Mit TR-RESISCAN, TR-ESOR und eIDAS so verakten, dass Originale überflüssig werden

Die beweiskräftige eAkte für Bund, Länder und Kommunen

Mit TR-RESISCAN, TR-ESOR und eIDAS so verakten, dass Originale überflüssig werden

Elektronische Akten spielen vielerorts noch immer eine untergeordnete Rolle. Dabei sind technische und rechtliche Vorbehalte unbegründet: standardisierte Scan- und Archivierungsverfahren wie TR-RESISCAN und TR-ESOR sowie unterstützende ECM-Systeme erleichtern die Umstellung deutlich und bieten hohe Beweiskraft von elektronischen Belegen, beispielsweise vor Gericht. Handlungsleitfäden und die neue europäische eIDAS-Verordnung versprechen zudem weitere Vereinfachungen. lesen

Jede vierte Klinik will IT-Personal aufstocken

Hacker-Angriffe im Gesundheitsbereich

Jede vierte Klinik will IT-Personal aufstocken

Die Cyber-Angriffe auf Gesundheits­einrichtungen haben bei Kliniken und Krankenhäusern zu hektischen Aktivitäten geführt. So wollen etwa viele Häuser laut einer Studie von Rochus Mummert ihre aktuellen Maßnahmen zur IT-Sicherheit überprüfen, zudem planen viele weitere Sicherheits­maßnahmen. lesen

Wie Wearables unsere PINs und Passwörter ausspähen

Spion am Handgelenk

Wie Wearables unsere PINs und Passwörter ausspähen

Sie sind im Trend, praktisch und eine fatale Sicherheitslücke: Unsere Mini-Rechner am Handgelenk können Hackern durch ihre eingebauten Bewegungssensoren unsere Passwörter und Bank-PINs verraten. lesen

Wie SafeGuard Encryption Daten überall schützen kann?

Sophos

Wie SafeGuard Encryption Daten überall schützen kann?

In der mobilen Welt von heute ist es nicht immer leicht, alle Dateien im Auge zu behalten. Mitarbeiter müssen zusammenarbeiten können, ohne sich dabei über die Sicherheit Ihrer sensiblen Daten zu sorgen. Der Anbieter Sophos präsentiert sich im Rahmen unseres eGovernment Awards 2016 mit seiner Lösung. lesen

Schnelle Eingreiftruppe gegen Hacker

Cyber-Sicherheitsstrategie

Schnelle Eingreiftruppe gegen Hacker

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) plant nach einem Zeitungsbericht zufolge schnelle Eingreifteams, die Behörden und Unternehmen nach Cyber-Attacken zu Hilfe eilen sollen. lesen

Bundesrat will Datenweitergabe vereinfachen

Transplantationsregister

Bundesrat will Datenweitergabe vereinfachen

Der Bundesrat fordert in seiner Stellungnahme vom 13. Mai 2016 eine vereinfachte Datenweitergabe bei der Errichtung eines bundesweiten zentralen Transplantations­registers. Mit der Zusammen­führung der Daten soll mehr Transparenz, Qualitätssicherung und Datenschutz möglich werden. lesen

Kabinett stimmt Umsetzung der EU-Richtlinien zu

Einfuhr und Kodierung menschlicher Gewebe

Kabinett stimmt Umsetzung der EU-Richtlinien zu

Das Bundeskabinett hat den Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der EU-Richtlinien zur Prüfung der Gleichwertigkeit von Qualitäts- und Sicherheitsstandards bei eingeführten mensch­lichen Geweben und Zellen (Einfuhr-Richtlinie) sowie der technischen Vorschriften für die Kodierung menschlicher Gewebe und Zellen (Kodierungs-Richtlinie) beschlossen. lesen