Augenroboter sticht bei Sehbehinderung zu

Medizintechnik

Augenroboter sticht bei Sehbehinderung zu

Regelmäßige Spritzen ins Auge benötigen Patienten mit einer altersbedingten Erkrankung der Netzhaut. Diese mussten bislang von spezialisierten Ärzten injiziert werden. Durch eine neue Entwicklung des ETH-Start-up Ophthorobotics könnte diese präzise Aufgabe künftig auch ein Roboter übernehmen und so die Sicherheit für die Patienten erhöhen. lesen

Gröhe fordert „Mannschaftsleistung“ im Gesundheitswesen

Hauptstadtkongress 2017

Gröhe fordert „Mannschaftsleistung“ im Gesundheitswesen

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat in seinem Vortrag zur Eröffnung des „Hauptstadtkongresses Medizin und Gesundheit“ auf die Bedeutung von Kooperationen hingewiesen. lesen

Ärzte sind offen für die digitale Zukunft der Medizin

Bitkom-Studie

Ärzte sind offen für die digitale Zukunft der Medizin

Die Ärzteschaft wird landläufig als eher kosnervative Klientel wahrgenommen, die dem digitalen Wandel eher ablehnend gegenübersteht. Eine Studie des Branchenverbands Bitkom legt nun den Schluss nahe, dass es sich dabei um ein Vorurteil handeln könnte. lesen

Drahtloser Herzschrittmacher kommt ohne Batterien aus

Stromversorgung per Mikrowellen

Drahtloser Herzschrittmacher kommt ohne Batterien aus

Wissenschaftler der Rice University und des Texas Heart Institute (THI) haben einen schnurlosen Herzschrittmacher entwickelt, der ohne interne Batterie auskommt. Die Stromversorgung erfolgt stattdessen via Mikrowellen. lesen

Big Data und KI für bessere Diagnose- und Therapie-Entscheidungen

Forschungsallianz

Big Data und KI für bessere Diagnose- und Therapie-Entscheidungen

Mit einer gemeinsamen Forschungsallianz wollen Siemens Healthineers und das Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS Ärzte bei der Entscheidung über die richtige Therapie für ihre Patienten unterstützen. lesen

Die Medtech-Branche trifft sich im Juni in Nürnberg

Medizintechnik

Die Medtech-Branche trifft sich im Juni in Nürnberg

Rund 200 Aussteller, 50 Vorträge im Kongress, zahlreiche Präsentationen in Messeforum und Innovation Market Place – das erwartetet Besucher der neuen Veranstaltungskombination MT-Connect und Medtech Summit am 21. und 22. Juni in Nürnberg. lesen

Gedankensteuerung soll Schlaganfallpatienten Beweglichkeit neu antrainieren

Ipsihand

Gedankensteuerung soll Schlaganfallpatienten Beweglichkeit neu antrainieren

Konditionierung des Gehirns: Forscher der Washington University School of Medicine in St. Louis haben mit der Ipsihand ein Gerät entwickelt, das verspricht, teilgelähmten Schlaganfallpatienten wieder die Kontrolle über ihre Gliedmaßen zurückzugeben. lesen

Fraunhofer HHI entwickelt digitale 3D-Endoskopie

Projekt 3DInMed

Fraunhofer HHI entwickelt digitale 3D-Endoskopie

Auf der Control, die Ende April in Stuttgart stattfand, präsentierte das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut HHI neue Verfahren zur optischen 3D-Messtechnik, die Einsatz in der Medizin und Industrie finden. lesen

Umsetzung der neuen MDR: ein Kommentar von Rechtsanwältin Miriam Schuh

Medical Device Regulation

Umsetzung der neuen MDR: ein Kommentar von Rechtsanwältin Miriam Schuh

Nun sind sie also da, die neuen europäische Regularien für Medizinprodukte. Doch bislang wissen nur wenige Betroffene, welche Anstrengungen sie unternehmen müssen, um ihre Unternehmen MDR-compliant aufzustellen und eine CE-Kennzeichnung nach der neuen MDR vornehmen zu können. lesen

Verknüpfung von Gehirn und Robotik

Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit

Verknüpfung von Gehirn und Robotik

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit findet vom 20. bis 22. Juni 2017 im CityCube Berlin statt. Erwartet werden mehr als 8.000 Entscheider aus der Gesundheitswirtschaft und Politik. lesen