Telemedizin stärker fördern

Bayerisches Gesundheitsministerium

Telemedizin stärker fördern

Die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml möchte die Telemedizin stärken. Bayern sei hierbei „Vordenker und Wegbereiter“. lesen

Krankenkasse übernimmt Kosten für Spezial-Sensor für Zuckerkranke

DAK-Gesundheit / Abbott

Krankenkasse übernimmt Kosten für Spezial-Sensor für Zuckerkranke

Als erste Krankenkasse übernimmt die DAK-Gesundheit für Kinder ab vier Jahren und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes die Kosten für einen neuen Hightech-Sensor. Auch Erwachsene mit intensiver Insulintherapie bekommen unter bestimmten Voraussetzungen das Angebot Free-Style Libre der Firma Abbott. lesen

Scharfe Bilder: Olympus eröffnet 4K-OP

Endoskopie

Scharfe Bilder: Olympus eröffnet 4K-OP

Im Mai eröffnete der erste europäische 4K-Operationssaal in Kroatien seine Türen. Olympus trägt zur Ausstattung das Endoskopiesystem VISERA 4K UHD bei und sieht diese Technologie als neuen Standard in der starren Endoskopie. lesen

Neue Medizintechnikmesse geht 2017 als MT-Connect an den Start

Nürnberg-Messe

Neue Medizintechnikmesse geht 2017 als MT-Connect an den Start

Im Juni 2017 debütiert die MT-Connect parallel zum Medtech Summit. Ziel ist, eine kraftvolle Basis für eine starke Veranstaltung im europäischen Markt für Medtech-Messen zu schaffen, die mittelfristig zur Leitmesse werden soll. Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel und einen Devicemed-Kommentar. lesen

Supercomputer verbessert Brustkrebsbehandlung

Durchbruch personalisierte Medizin

Supercomputer verbessert Brustkrebsbehandlung

Ein Ärzte-Team in London konnte nachweisen, dass es mithilfe eines Supercomputers möglich ist, anhand von Genom-Daten zu erkennen, welche Medikamente gegen Brustkrebs bei diesen Patientinnen nicht helfen können. Für den Nachweis stand dem Team der Höchstleistungsrechner SuperMUC am Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) der Bayerischen Akademie der Wissenschaften zur Verfügung. lesen

Ein Blick in die Zukunft der Gesundheitsbranche

Hauptstadtkongress 2016

Ein Blick in die Zukunft der Gesundheitsbranche

Der „Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2016“ ging am 10. Juni zu Ende. Drei Tage diskutierten in Berlin Politiker, Wissenschaftler und Vertreter aller Berufsgruppen der Gesundheitswirtschaft die Zukunft des Gesundheitswesens. lesen

„Ein guter Kompromiss für mehr Patientensicherheit“

EU-Medizinprodukte-Verordnung

„Ein guter Kompromiss für mehr Patientensicherheit“

Es wurde viel spekuliert, nun liegt er vor: der konsolidierte englischsprachige Text zur EU-Medizinprodukte-Verordnung (Medical Device Regulation – MDR). Zu den ersten, die ihn studiert haben, gehören die Experten des Bundesverbands Medizintechnologien, die daher schon wissen, was da auf die Branche zukommt. Lesen Sie hier die wichtigsten Änderungen. lesen

Erforschung des menschlichen Gehirns

Bildgebungsverfahren in der Medizin

Erforschung des menschlichen Gehirns

Mit vier Magnetresonanztomographen wollen britische Wissenschaftler die Geheimnisse des menschlichen Gehirns erforschen. Die notwendige Technik kommt von Siemens. lesen

„Mit drei Jahren ist die Übergangsfrist sehr knapp bemessen“

Neue Medizinprodukteverordnung

„Mit drei Jahren ist die Übergangsfrist sehr knapp bemessen“

Nach langen Verhandlungen wurde vergangene Woche ein Kompromiss im Trilog um die neue Medizinprodukteverordnung vermeldet. Die konkreten Inhalte sollen innerhalb der nächsten Wochen zur Verfügung gestellt werden, erwarten Insider. Schon heute skizziert Hans-Peter Bursig, Geschäftsführer des Fachverbands Elektromedizinische Technik im ZVEI, gegenüber Devicemed, was auf die Branche zukommen wird. lesen

Ganganalyse per Lernsoftware

Physiotherapie

Ganganalyse per Lernsoftware

Die FH St. Pölten entwickelte im Rahmen des Projekts GAIT Acore eine Lernsoftware, die es Physiotherapeuten ermöglichen soll, die klinisch beobachtende Ganganalyse zu trainieren. lesen