Reporting auf Knopfdruck

Anwenderbericht DRK-Kinderklinik Siegen

Reporting auf Knopfdruck

Das bisherige Rechnungswesen-System der DRK-Kinderklinik Siegen war den gestiegenen Anforderungen nicht mehr gewachsen. Die neue Software soll Prozesse kosteneffizient optimieren und ein effektives Berichtswesen ermöglichen. lesen

EU-Austritt trifft deutsche Medtech-Industrie

Brexit

EU-Austritt trifft deutsche Medtech-Industrie

Medizintechnik im Wert von 1,13 Milliarden Euro wurde 2015 von Deutschland nach Groß­britannien exportiert. Branchenriesen wie Dräger, Siemens und Fresenius, aber auch Fachverbände hat unsere Würzburger Schwesterpublikation Devicemed zu den Folgen des Brexit befragt. Die Liste ist lang und lässt nichts Gutes hoffen. lesen

Kliniken sind finanziell nicht fit für die Zukunft

Krankenhaus Rating Report

Kliniken sind finanziell nicht fit für die Zukunft

Die zwölfte Ausgabe des „Krankenhaus Rating Report“ zum Erhebungzeitraum 2013/2014 ergab, dass sich zwar die Ertragslage der deutschen Krankenhäuser verbessert hat, die Insolvenzwahrscheinlichkeit blieb unverändert, die Kapitalausstattung ist weiter unzureichend. lesen

Die fünf wichtigsten Trends in der Gesundheitsversorgung

Siemens Healthineers

Die fünf wichtigsten Trends in der Gesundheitsversorgung

„Siemens Healthineers ist ein Unternehmen des Mittelstands.“ Der das auf dem „Medtech Summit“ in Nürnberg gesagt hat, sollte es wissen. Immerhin stammt diese durchaus überraschende Erkenntnis von keinem geringeren als CEO Dr. Bernd Montag. Verpassen Sie nicht, was er außerdem als die fünf wichtigsten Trends in der Gesundheitsversorgung benennt. lesen

eHealth braucht juristische Beratung

Uni Augsburg öffnet Forschungseinrichtung

eHealth braucht juristische Beratung

Mitte Juni wurde an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg mit FEHR die erste unabhängige Forschungseinrichtung in Deutschland eröffnet, die sich gezielt mit den komplexen Rechtsfragen rund um eHealth befasst. lesen

Medizin 4.0: Ausbildung mangelhaft

Digitalisierung kommt zu kurz

Medizin 4.0: Ausbildung mangelhaft

Die digitale Transformation in der Gesundheitswirtschaft ist in vollem Gange. Dennoch kommt das Thema im Medizinstudium und in der Pflege-Ausbildung viel zu kurz. lesen

Freiwilliger Beitrag zur Gesundheitsvorsorge

Potenzial für Versicherer

Freiwilliger Beitrag zur Gesundheitsvorsorge

Zwei Drittel der rund 1.000 von Adcubum befragten Bundesbürger würden bis zu 100 Euro im Monat für eine hochwertigere medizinische Versorgung zahlen, wenn sie ihre Lebenserwartung dadurch um mindestens fünf Jahre verlängern könnten. lesen

Hier trifft sich die Gesundheitsbranche

Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit

Hier trifft sich die Gesundheitsbranche

Gestern wurde der 19. Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit eröffnet. Hier werden gesundheitspolitischen Reformvorhaben diskutiert und Weichen zur Modernisierung des Gesundheitswesens gestellt. lesen

Digitalisierung setzt GKVs unter Druck

Studie von Pentadoc

Digitalisierung setzt GKVs unter Druck

In puncto Digitalisierung weichen die Kundenerwartungen von dem ab, was die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) derzeit anbieten. Doch geht es hier nicht um „exotische“ Anwendungen, sondern um alltägliche Prozesse. lesen

Kabinett stimmt Umsetzung der EU-Richtlinien zu

Einfuhr und Kodierung menschlicher Gewebe

Kabinett stimmt Umsetzung der EU-Richtlinien zu

Das Bundeskabinett hat den Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der EU-Richtlinien zur Prüfung der Gleichwertigkeit von Qualitäts- und Sicherheitsstandards bei eingeführten mensch­lichen Geweben und Zellen (Einfuhr-Richtlinie) sowie der technischen Vorschriften für die Kodierung menschlicher Gewebe und Zellen (Kodierungs-Richtlinie) beschlossen. lesen