Kerngesunde Software bei der Techniker Krankenkasse

Techniker Krankenkasse

Kerngesunde Software bei der Techniker Krankenkasse

Wie hält man zig Millionen Zeilen Quellcode fit? Indem man sie dank bildgebendem Verfahren im Blick hat, statt sich durch ellenlange Listen zu hangeln. Mit Seerene des gleichnamigen Unternehmens aus Potsdam hat die TK ein Instrument im Einsatz, mit dem sie ihr zentrales Softwaresystem „TKeasy“ kontinuierlich auf Herz und Nieren überprüfen kann. lesen

Ärzte konsultieren Dolmetscher per Video

Digitale Flüchtlingshilfe

Ärzte konsultieren Dolmetscher per Video

Die medizinische Versorgung von Flüchtlingen stellt das Gesundheitssystem vor neue Herausforderungen. Eine ganz praktische: die Sprachbarriere. Das Pilotprojekt „Flüchtlinge verstehen“ will mit Dolmetschern per Video Abhilfe schaffen. lesen

Telemedizin stärker fördern

Bayerisches Gesundheitsministerium

Telemedizin stärker fördern

Die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml möchte die Telemedizin stärken. Bayern sei hierbei „Vordenker und Wegbereiter“. lesen

Die Macht der Masse für Gesundheitsinnovationen mobilisieren

Crowd Sourcing

Die Macht der Masse für Gesundheitsinnovationen mobilisieren

Crowd based Health Innovations – gerade einer Branche wie der Medizintechnik mit ihren komplexen Aufgabenstellungen bietet sich damit die Chance, neuartige Lösungen zu finden und zur Marktreife zu führen. Doch bislang kennt sich kaum einer damit aus. Moderiert von Devicemed-Chefredakteur Peter Reinhardt wurde das Thema auf dem Kongress „Medizin Innovativ – Medtech Summit 2016“ in Nürnberg diskutiert. lesen

Von der Papier- zur Digitalwelt

Patientendokumentation

Von der Papier- zur Digitalwelt

Übersichtlich musste sie sein, leicht verständlich, einfach zu bedienen, und sie sollte die Arbeit der Pflegekräfte und Ärzte maximal unterstützen: die digitale Patientendokumentation im Leopoldina-Krankenhaus in Schweinfurt. lesen

RIS beschleunigt Befundungsprozess in Radiologie

Digitalisierung

RIS beschleunigt Befundungsprozess in Radiologie

Seit neun Monaten wird im Radiologischen Zentrum Nord in Berlin Tegel ein neues Radiologie-Informations-System (RIS) genutzt. Thomas Heim, Arzt für Radiologie und Strahlentherapie, zieht Bilanz. lesen

Desktop-Virtualisierung für die Krankenhaus-IT

Citrix XenDesktop und CloudBridge im Praxiseinsatz

Desktop-Virtualisierung für die Krankenhaus-IT

Das Marienhaus Klinikum Eifel startete vor drei Jahren ein erstes Desktop-Virtualisierungsprojekt, um einen neuen Standort schnell mit allen wichtigen IT-Anwendungen zu versorgen. Die Lösung auf Basis von Citrix XenDesktop bewährte sich in der Praxis so gut, dass jetzt auch im Haupthaus immer mehr IT-Arbeitsplätze auf virtuelle Desktops und Thin Clients umgestellt werden. lesen

BRK implementiert schnelle Notfall-Kommunikation

DECT-Telefone

BRK implementiert schnelle Notfall-Kommunikation

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) schafft sich zur besseren Erreichbarkeit der Mitarbeiter und zur Steigerung der Reaktionszeiten eine schurlose Telefonlösung an. lesen

Die fünf wichtigsten Trends in der Gesundheitsversorgung

Siemens Healthineers

Die fünf wichtigsten Trends in der Gesundheitsversorgung

„Siemens Healthineers ist ein Unternehmen des Mittelstands.“ Der das auf dem „Medtech Summit“ in Nürnberg gesagt hat, sollte es wissen. Immerhin stammt diese durchaus überraschende Erkenntnis von keinem geringeren als CEO Dr. Bernd Montag. Verpassen Sie nicht, was er außerdem als die fünf wichtigsten Trends in der Gesundheitsversorgung benennt. lesen

Neue Medizintechnikmesse geht 2017 als MT-Connect an den Start

Nürnberg-Messe

Neue Medizintechnikmesse geht 2017 als MT-Connect an den Start

Im Juni 2017 debütiert die MT-Connect parallel zum Medtech Summit. Ziel ist, eine kraftvolle Basis für eine starke Veranstaltung im europäischen Markt für Medtech-Messen zu schaffen, die mittelfristig zur Leitmesse werden soll. Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel und einen Devicemed-Kommentar. lesen