Software entschlüsselt Eigenschaften von Bakterien

Digitale Genom-Analyse

Software entschlüsselt Eigenschaften von Bakterien

Moderne Sequenziertechniken machen es heute möglich, das gesamte Erbmaterial – das Genom – eines Bakteriums in kurzer Zeit zu entschlüsseln. Das Ergebnis ist eine riesige Datenmenge, in der sich Tausende Gene verbergen. Welche Eigenschaften diese Gene dem Bakterium verleihen, musste jedoch bislang aufwendig analysiert werden. lesen

bvitg weist Vorwürfe der KBV zurück

Medikationsplan

bvitg weist Vorwürfe der KBV zurück

Der Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e.V. widerspricht der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) in ihrer Kritik zu den „Geschäftspraktiken“ der Industrie bei der Einpassung von Software-Modulen. lesen

Software-Unterstützung für Wundtherapie

Verbundprojekt „PosiThera“

Software-Unterstützung für Wundtherapie

Die Verbesserung der Situation von Menschen mit chronischen Wunden und deren Behandlung ist das Ziel von PosiThera. lesen

Epidemien mit Hilfe von Suchanfragen vorhersagen

Studie

Epidemien mit Hilfe von Suchanfragen vorhersagen

Die Möglichkeit, Epidemien durch die Analyse von Suchanfragen in einem Unterstützungssystem für klinische Entscheidungen vorherzusagen, stand beim 6. IMED-Kongress in Wien auf der Agenda. lesen

Mehr Möglichkeiten für Diagnostik

Ausweitung medizinischer Services

Mehr Möglichkeiten für Diagnostik

Digitalisierung im Gesundheitswesen: Dr. Adolf Sonnleitner beschreibt drei Trends, die 2017 den Healthcare-Sektor beeinflussen werden. lesen

Robert-Koch-Institut soll elektronisches Meldewesen aufbauen

Bundeskabinett beschließt Gesetzentwurf zur Überwachung von Infektionskrankheiten

Robert-Koch-Institut soll elektronisches Meldewesen aufbauen

Das Bundeskabinett hat den Entwurf eines „Gesetzes zur Modernisierung der epidemiologischen Überwachung übertragbarer Krankheiten“ beschlossen. Mit dem Gesetzentwurf soll der Schutz vor übertragbaren Krankheiten weiter verbessert werden. lesen

Der Datenschutz muss gewährleistet sein

Digitale Selbstvermessung

Der Datenschutz muss gewährleistet sein

Gesundheits-Apps oder Fitness-Armbänder zur Selbstvermessung werden von immer mehr Menschen genutzt. Das bringt Vor- und Nachteile mit sich. lesen

Mit dem Smartphone gegen Migräne

Zertifizierte Medizin-App

Mit dem Smartphone gegen Migräne

Innerhalb von drei Monaten wurden bereits tausende Migräne- und Kopfschmerzattacken in der App M-sense des Berliner Startups Newsenselab dokumentiert und deren Auslöser analysiert. Demnächst soll es auch wirksame Therapiemethoden in der App geben. lesen

Telemedizinisches Onlineportal für Diabetiker

Fraunhofer FIT

Telemedizinisches Onlineportal für Diabetiker

Das Fraunhofer-Anwendungszentrum SYMILA aus Hamm zeigt auf der Gesundheitsmesse MEDICA, die vom 14. bis 17. November in Düsseldorf stattfindet, ein telemedizinisches Internetportal für Diabetiker. lesen

Neue Software soll frühzeitige Diagnose ermöglichen

Arterienverkalkung

Neue Software soll frühzeitige Diagnose ermöglichen

Ärzte können eine Arterienverkaltung meist erst im fortgeschrittenen Stadium diagnostizieren. Dies zu ändern, daran arbeitet Doktorandin Christina Gillmann an der TU Kaiserslautern. lesen