Kerngesunde Software bei der Techniker Krankenkasse

Techniker Krankenkasse

Kerngesunde Software bei der Techniker Krankenkasse

Wie hält man zig Millionen Zeilen Quellcode fit? Indem man sie dank bildgebendem Verfahren im Blick hat, statt sich durch ellenlange Listen zu hangeln. Mit Seerene des gleichnamigen Unternehmens aus Potsdam hat die TK ein Instrument im Einsatz, mit dem sie ihr zentrales Softwaresystem „TKeasy“ kontinuierlich auf Herz und Nieren überprüfen kann. lesen

Medikationsplan: Technische Umsetzung steht

eHealth-Gesetz

Medikationsplan: Technische Umsetzung steht

Krankenkassen, Apotheken, Bundesärztekammer und IT-Industrie haben sich auf eine einheitliche technische Spezifikation beim Medikationsplan geeinigt. lesen

BT zeigt das IKT-Potenzial für das Klimaschutz-Abkommen

Green IT wird dringend gebraucht

BT zeigt das IKT-Potenzial für das Klimaschutz-Abkommen

Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT stellt den Untersuchungsbericht „The role of ICT in reducing carbon emissions in the EU“ vor. Der Report unterstreicht die zentrale Bedeutung der Informations- und Kommunikationstechnik für die Bekämpfung des Klimawandels bei gleichzeitiger Förderung von Wachstum und Wohlstand in der Europäischen Union. lesen

Kongress soll zu neuer Medtech-Messe werden

Medizin Innovativ – Medtech Summit 2016

Kongress soll zu neuer Medtech-Messe werden

Der Kongress „Medizin Innovativ – Medtech Summit“ hat sich mit rund 1.000 Teilnehmern zu einem der größten Treffs der Gesundheitsbranche entwickelt. Nun soll er zu einer eigenständigen Medizintechnikmesse weiterentwickelt werden. Aber braucht die Branche in Deutschland tatsächlich drei Medizintechnikmessen? lesen

Bundesrat will Datenweitergabe vereinfachen

Transplantationsregister

Bundesrat will Datenweitergabe vereinfachen

Der Bundesrat fordert in seiner Stellungnahme vom 13. Mai 2016 eine vereinfachte Datenweitergabe bei der Errichtung eines bundesweiten zentralen Transplantations­registers. Mit der Zusammen­führung der Daten soll mehr Transparenz, Qualitätssicherung und Datenschutz möglich werden. lesen

Deutsche fühlen sich von Informationsflut überfordert

Studie zur Gesundheitskompetenz

Deutsche fühlen sich von Informationsflut überfordert

Mehr als die Hälfte der Deutschen fühlt sich von der Informationsflut zu Gesundheitsthemen überfordert. Das zeigt eine repräsentative Studie der Universität Bielefeld. Demnach weisen rund 44 Prozent der Deutschen eine eingeschränkte und weitere zehn Prozent sogar eine unzureichende Gesundheitskompetenz auf. lesen

Mit Open Science gemeinsam gegen Viren

Open Data als Werkzeug der Wissenschaft

Mit Open Science gemeinsam gegen Viren

In den letzten Jahren kam es immer wieder zu Virus-Epidemien wie Ebola oder zuletzt Zika. Schnelles, gezieltes Vorgehen ist der Schlüssel, um solche Epidemien einzudämmen. Die Auswertung von Daten in Echtzeit kann Gesundheitsbehörden dabei helfen. lesen

Befundübermittlung bei Befunderstellung

Vernetzung verbessert Versorgung

Befundübermittlung bei Befunderstellung

Die Radiologie Oberland tauscht über das portal4med der Firma medavis schnell und in hoher Qualität Befunde und Bilder aus und unterstützt so angebundene Krankenhäuser und niedergelassenen Ärzte bei einer optimalen medizinischen Versorgung. lesen

Versorgung soll durch bessere Datennutzung erhöht werden

Bayern beschließt Krebsregistergesetz

Versorgung soll durch bessere Datennutzung erhöht werden

Das bayerische Kabinett hat ein Krebsregistergesetz beschlossen. Das Gesetz ist die juristische Grundlage für ein neu zu schaffendes zentrales Krebsregister. Das Register soll eine verbesserte Versorgung von Krebspatienten im Freistaat ermöglichen. lesen

Lösungen für die elektronische Gesundheitskarte (eGK)s

Cherry präsentiert Eingabegeräte für die eGK

Lösungen für die elektronische Gesundheitskarte (eGK)s

Cherry, Anbieter von Computer-Eingabegeräten, positioniert sich mit zwei neuen Produktbundles für den stationären und mobilen Einsatz der elektronischen Gesundheitskarte in Kliniken, Praxen und anderen Bereichen des Gesundheitswesens. lesen