Entwurf des eHealth-Gesetzes im Bundestag

Digitalisierung im Gesundheitswesen

Entwurf des eHealth-Gesetzes im Bundestag

Der Deutsche Bundestag hat sich Anfang Juli in erster Lesung mit dem Entwurf eines „Gesetzes für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen“ – kurz eHealth-Gesetz – befasst. lesen

Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit

Fallbeispiel Havelhöhe

Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit

Die Frage, wie Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) im komplexen Pflegealltag gewährleistet werden kann, beschäftigt derzeit viele Pflegeeinrichtungen. Die eingesetzte Patientendokumentationssoftware apenio des Bremer IT-Dienstleisters atacama soll im Rahmen der Arzneimitteltherapiesicherheit unterstützen. lesen

Wie kann die Struktur von klinischen Daten vereinheitlicht werden?

Big Data

Wie kann die Struktur von klinischen Daten vereinheitlicht werden?

In der klinischen Forschung und der Medikamenten-Entwicklung generieren Wissenschaftler rasant zunehmende Datenmengen, die sie nur schwer mit älteren Studien, anderen Experimenten oder externen Datenbanken abgleichen können. Abhilfe will das jetzt gestartete Projekt HUMIT unter Leitung von Fraunhofer FIT bringen. Innovative Big-Data-Methoden sollen durch die Kombination alter und neuer Daten weiterführende Erkenntnisse erschließen. lesen

Klinische Dokumentation stört Arzt-Patientenverhältnis

Studie

Klinische Dokumentation stört Arzt-Patientenverhältnis

Fieberkurven, Medikamenten- und Behandlungspläne erfassen, das bestimmt immer häufiger den Alltag von Ärzten und Pflegepersonal. Und immer häufiger klagen Ärzte, dass schriftliche Dokumentation und bürokratische Auflagen keine Zeit mehr lassen für die Arbeit am und mit dem Patienten. Können elektronische Diktiersysteme aus diesem Dilemma befreien? lesen

Sparpotenziale beim Datenspeichern entdeckt

Backup und Recovery im Klink-Alltag

Sparpotenziale beim Datenspeichern entdeckt

Welchen Anforderungen müssen skalierbare und hochperformanten Lösung zur Unterstützung der medizinischen Betreuung im Klinik-Betrieb genügen? Ein Erfahrungsbericht aus dem Klinikum Schloß Winnenden, spezialisiert auf die Behandlung Erwachsener mit psychischer Erkrankung. lesen

eHealth in der Cloud – sicher und kosteneffizient

Stephanus IT etabliert „Health365“ im Gesundheits- und Sozialwesen

eHealth in der Cloud – sicher und kosteneffizient

Eine leistungsstarke und sichere ITK-Infrastruktur ist gerade in der Gesundheitsversorgung von höchster Bedeutung, um zum Beispiel medizinische Daten aufzuzeichnen und zu analysieren, die Versorgung zu dokumentieren und die Patientendaten zu verwalten. Stephanus IT bietet hierfür mit „Health365“ eine komplette Cloud-Lösung für das Gesundheitswesen. lesen

Reha-Entlassungsbriefe – vollautomatisch erstellt

Elektronische Patientenakte

Reha-Entlassungsbriefe – vollautomatisch erstellt

Die Niederrhein-Klinik Bad Neuenahr-Ahrweiler übermittelt als erste Klinik der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Rheinland den Entlassungsbrief 2015 an die zentrale Stelle aller Rentenversicherungsträger, wobei Nexus / Reha den ärztlichen Reha-Entlassungsbericht 2015 vollautomatisch erstellt. lesen

Punktuelle Ansätze schaden mehr, als das sie nutzen

Schriftgutmanagement in Krankenversicherungen

Punktuelle Ansätze schaden mehr, als das sie nutzen

Den gesetzlichen Krankenkassen bleiben nur noch wenige Monate – dann müssen sie ihre Beiträge um 0,9 Prozentpunkte senken. Die meisten Kassen dürfte das zum Sparen zwingen. Die Schriftgut­verwaltung ist dafür ein guter Hebel. Aber noch längst nicht alle Kassen haben ihre Prozesse so weit digitalisiert und automatisiert, wie es notwendig wäre. lesen

Herausforderungen der digitalen Archivierung

Modernisierung der SAP-Archivlandschaft

Herausforderungen der digitalen Archivierung

Unter dem gemeinsamen Dach „Universitätsmedizin Göttingen“ der Georg-August-Universität sind die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum zusammengefasst. Ziel dieser integrativen Konstruktion ist es, die Zusammenarbeit von Medizinischer Fakultät und Uniklinik in Krankenversorgung, Lehre und Forschung organisatorisch zu verankern. lesen

Der elektronische Datenaustausch wächst rasant

Erhöhter Beweiswert digitalisierter Patientenakten

Der elektronische Datenaustausch wächst rasant

Der elektronische Datenaustausch im Gesundheitswesen wächst rasant. Moderne Arztpraxen stellen ihre Systeme vermehrt auf papierlose Patientenakten um. Das klingt in der Theorie einfach, wirft in der Praxis jedoch Fragen auf. Unklarheiten darfüber gibt es beim „Ersetzenden Scannen“. Welche Verfahren garantieren die Revisionssicherheit? lesen