Checkliste für IT-Policys

Haftungsrisiken durch eine aktuelle IT-Policy vermeiden

Bereitgestellt von: Symantec.cloud / Detlef Klett

Unternehmen möchten sich mit Policys vor unbedachter IT-Nutzung durch die Mitarbeiter und eventueller Folgeschäden schützen. IT-Policys sind jedoch oft unvollständig und veralten schnell.

Der Einsatz von IT in einem Unternehmen ist mit vielen rechtlichen und tatsächlichen Fallstricken verbunden. Eine Vielzahl von rechtlichen, aber auch wirtschaftlichen Risiken ergibt sich aus dem Umgang der Mitarbeiter mit der IT. Unternehmen stellen daher für ihre Mitarbeiter oftmals Sicherheitsrichtlinien und Handlungsanweisungen in Form einer IT-Policy auf.

Dieses Whitepaper zeigt Administratoren und IT-Leitern, welche Punkte in einer IT-Policy geregelt sein sollten. Benutzen Sie es als Checkliste, um Ihre eigene IT-Policy auf Vollständigkeit und Aktualität hin zu überprüfen. Das Whitepaper behandelt vor allem die Regelung einer sicheren E-Mail- und Internetnutzung.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 15.09.08 | Symantec.cloud / Detlef Klett

Anbieter des Whitepaper

Symantec.cloud

Konrad-Zuse-Platz 2 -5
81829 München
Deutschland