Thema: Hacker in der Honigfalle

erstellt am: 11.07.2017 11:11

Antworten: 2

Diskussion zum Artikel


IT-Sicherheit in Verwaltungen
Hacker in der Honigfalle


Cyberattacken in Echtzeit erkennen, unmittelbar reagieren und ­wertvolle Informationen erlangen: Honeypots locken Hacker mit ­virtuellen Ködern in die Falle. Die sächsische Landesverwaltung hat eine solche Lösung bereits im Einsatz.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Hacker in der Honigfalle
11.07.2017 11:11

gut

Antworten

nicht registrierter User


RE: Hacker in der Honigfalle
17.07.2017 07:21

Zu meiner Zeit vor über 20 Jahren wurden unfähige Idioten in der EDV noch nicht als Hacker tituliert.
Auch bedurfte es zur Überführung korrupter/veruntreuender Beamter noch keiner Honigfallen. Eine Kontoüberprüfung und Beobachtung des persönlichen Lebenswandels reichte meist zur Überführung bis hinein in Bundesbehörden, Arbeitsämter, Bahn und Post.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 




Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Antwort abschicken