WLAN-Diagnose

Die Verfügbarkeit und Sicherheit von Wi-Fi-Umgebungen

Bereitgestellt von: Fluke Deutschland / Fluke Networks

Dieses Whitepaper erläutert für Netzwerk-Ingenieure detailliert den WLAN-Diagnose-Prozess.

WLAN-Anwender wenden sich meist zuerst an den Helpdesk, um Probleme mit ihrer Verbindung zu melden. Der Techniker muss dann zunächst die gängigen Ursachen prüfen: den Client, die drahtlose Infrastruktur, das verdrahtete Netzwerk und die Applikation.

Sie erfahren in diesem Whitepaper, wie Sie die Leistung und Sicherheit Ihres WLANs verbessern können, indem Sie „wilde“ Access Points und Ad-hoc-Netzwerke identifizieren. Lesen Sie außerdem, wie man Netzwerk-Audits durchführt. Darüber hinaus erhalten Sie einen kurzen Überblick über Netzwerktester und deren Effektivität bei der WLAN-Diagnose.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 22.09.08 | Fluke Deutschland / Fluke Networks

Anbieter des Whitepaper

Fluke Deutschland

In den Engematten 14
79286 Glottertal
Deutschland