Heuristische Analyse

Die Erkennung unbekannter Viren

Bereitgestellt von: ESET, pol.s.r.o. / ESET LLC

Antiviren-Software macht mehr als bekannte Viren zu entdecken; sie scannt proaktiv auch nach unbekannten Viren.

Genau in diesem Augenblick versuchen Tausende Cyber-Kriminelle auf der ganzen Welt, Schwachstellen Ihres Netzwerks sowie Ihrer Betriebssysteme und Anwendungen auszunutzen. Diese Gruppen arbeiten immer raffinierter und verfolgen finanzielle Interessen. Ihr Hauptziel besteht darin, neue Arten von Malware zu erstellen, die von herkömmlichen Antivirus-Produkten nicht erkannt und mittels massiver Angriffe innerhalb weniger Stunden verbreitet werden.

Das Whitepaper wird das beim Verständnis von AV-Technologien herrschende Durcheinander verringern und klarstellen, was man realistischerweise vom Antivirenschutz und speziell von der heuristischen Analyse erwarten kann.

Kommerzielle AV-Lösungen unterstützen das Scannen nach Signaturen durch eine Vielzahl eher generischer Ansätze, die oft unter dem Titel “Heuristische Analyse” zusammengefasst werden. Darüber hinaus sind moderne AV-Produkte in der Lage, eine große Auswahl an Malware (Malware ist eine Zusammenfassung der Worte “malicious-bösartig” und “software-Programm”) zu erkennen, und nicht nur Viren. Dies kann noch mit anderen Sicherheitstechniken, wie der Erkennung von Spam und Phishing-Nachrichten kombiniert werden.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 18.10.10 | ESET, pol.s.r.o. / ESET LLC

Anbieter des Whitepaper

ESET, pol.s.r.o.

Einsteinova 24
851 01 BRATISLAVA
Sierra Leone