Tools für die visuelle Modellierung

Datencenteroptimierung durch visuelle Modellierung

Bereitgestellt von: Avocent Deutschland GmbH

Mit der richtigen Kombination aus Prozessoptimierung, Administrationstools und einer zentralen GUI für visuelle Modellierung können Organisationen ihr Datencenter genau auf ihre IT-Ziele zuschneiden.

Aufgrund der zunehmenden Komplexität in den dynamischen Datencentern von heute sind IT-Manager gefordert, effektive Mechanismen für Problemerkennung, Kapazitätsmanagement und Kostenreduzierung zu entwickeln. Glücklicherweise können diese Managementpraktiken inzwischen mithilfe von neuen Tools zur visuellen Modellierung vereinfacht werden, die eine visuelle Darstellung der physischen Computerkapazitäten ermöglichen. Mit einer solchen einfach zu verwendenden grafischen Schnittstelle können Mitarbeiter des IT-Teams potenzielle Probleme mit der Infrastruktur sofort identifizieren, Maßnahmen zur Problemvorbeugung implementieren und das zukünftige Wachstum des Datencenters im Hinblick auf eine Maximierung der Verwendbarkeit und eine Minimierung von Kosten erfolgreich vorausplanen. In diesem Whitepaper beschreiben EMA-Analysten die Wertschöpfung, die mit Lösungen für visuelle Modellierung erzielt werden kann. Darüber hinaus erklären sie, auf welche Funktionen unter dem Gesichtspunkt der Erreichung der IT-Management-Ziele eines Unternehmens beim Auswerten von entsprechenden Lösungen geachtet werden sollte.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 18.05.09 | Avocent Deutschland GmbH

Anbieter des Whitepaper

Avocent Deutschland GmbH

Lehrer-Wirth-Str. 4
81829 München
Deutschland