Mehr Beiträge zu Fachanwendungen

Unterstützung beim Wechsel aufs neue Betriebssystem

Desktop-Management bei der Stadt Konstanz

Unterstützung beim Wechsel aufs neue Betriebssystem

Die Stadt Konstanz schaffte sich neue PCs an und packte auch gleich die Migration auf Windows 7 und Office 2010 an. Der Rollout mittels Microsofts SCCM klappte allerdings nicht so reibungslos und schnell wie erwartet. lesen...

Sichere Mainframes mit großer Zukunft

Best Practice: Aktualisierung der Mainframe- und Storage-Architektur

Sichere Mainframes mit großer Zukunft

Die AKDB, IT-Dienstleister für Kommunen in Bayern, setzt auf Mainframes von IBM. Mithilfe des Beratungs- und Systemhauses Xerabit wurden im April 2013 zwei neue z114-Systeme implementiert. Deren Effizienz und Stabilität haben den Dienstleister überzeugt. lesen...

Kölner Schulen in der Cloud

Kooperation mit Regio IT

Kölner Schulen in der Cloud

Die Stadt Köln fördert frei zugängliche, offene IT-Angebote für Schulen und unterzeichnete in diesem Zusammenhang eine Kooperationsvereinbarung mit Regio IT. Die „ucloud“ des IT-Dienstleisters soll künftig als offener Online-Datenspeicher an den Schulen genutzt werden – und unterstreicht Kölns Anliegen als Internetstadt. lesen...

KIT betreibt größte deutsche Hochschul-Cloud

Online-Speicherdienst für Baden-Württemberg

KIT betreibt größte deutsche Hochschul-Cloud

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat den Online-Speicherdienst „bwSync&Share“ zum Synchronisieren und Teilen von Dokumenten in Betrieb genommen. Als zurzeit bundesweit größte Hochschul-Cloud steht der landesweite Dienst rund 450.000 Studierenden und Beschäftigten aller Hochschulen in Baden-Württemberg kostenlos zur Verfügung. lesen...

smartKITA in Karlsruhe: mehr als 2.500 Nutzer in der ersten Woche

Software für die Verwaltung von Kinderbetreuungsplätzen

smartKITA in Karlsruhe: mehr als 2.500 Nutzer in der ersten Woche

Am 15. Januar nahm die Stadt Karlsruhe das smartKITA-Portal in Betrieb, das gleich von zahlreichen Nutzern angekommen wurde. Insgesamt hat die Stadt Karlsruhe über 12.000 Sorgeberechtigte aufgefordert, sich für das smartKITA-Portal anzumelden. Rund 8.500 Anträge gingen bis Ende Januar ein. lesen...

Sieben Schritte zum erfolgreichen Projekt

Einführung einer elektronischen Personalakte

Sieben Schritte zum erfolgreichen Projekt

Personalakten elektronisch bereitzustellen war lange ein Prestigeprojekt: Spannend, innovativ, auch nützlich, aber für den gebotenen Nutzen meist sehr kostenintensiv – und bei den vorgefundenen Unternehmensstrukturen und HR-Prozessen oftmals nicht die dringendste Herausforderung. lesen...

Höchste Kühlleistung auf geringer Fläche

Rechenzentrums-Klimatisierung

Höchste Kühlleistung auf geringer Fläche

Hochleistungsrechner tragen erheblich zur Sicherung des Wissenschaftsstandortes Deutschland bei. In Rheinland-Pfalz wurde Ende 2012 ein neuer Supercomputer an der Technischen Universität Kaiserslautern in Betrieb genommen, mit einer für diesen Leistungsbereich speziell entwickelten Kühllösung von Rittal. lesen...

Satya Nadella wird Microsoft-CEO

Ballmer-Nachfolger gefunden

Satya Nadella wird Microsoft-CEO

Gates, Ballmer, Nadella – der dritte Chief Executive Officer in der Microsoft-Firmenhistorie steht fest. Satya Nadella leitete bisher das Cloud-Geschäft. Nadella ist in der 38-jährigen Firmengeschichte erst der dritte Chef des Unternehmens. Auf den neuen Mann an der Spitze warten große Herausforderungen. lesen...

Liefer- und Dokumentationsketten ohne Medienbruch

Best Practice: mobiles Arbeiten

Liefer- und Dokumentationsketten ohne Medienbruch

Mobilisieren, digitalisieren, unterschreiben und archivieren: Die Lieferkette im Gesundheitssystem umfasst zahlreiche Akteure und Prozesse. HMM und Adesso haben eine Lösung entwickelt, um die verschiedenen Schritte und Marktteilnehmen unter einen Hut zu bekommen. lesen...

Abgesicherter Fernzugriff

Telearbeit beim hessischen Justizministerium

Abgesicherter Fernzugriff

Telearbeit wird in vielen Behörden inzwischen aktiv gefördert. So auch im hessischen Justizministerium: Hier wird Mitarbeitern von ihren privaten Computern der Fernzugriff auf zentrale IT-Systeme und Anwendungen ermöglicht. Entsprechende Modell- und Pilotprojekte unterstützen die Thematik auch von politischer Seite. lesen...