Mehr Beiträge zu Fachanwendungen

Behörden können Stimmungslagen erkennen & Daten sicher analysieren

Business Intelligence und Big Data

Behörden können Stimmungslagen erkennen & Daten sicher analysieren

Die Zeiten, als die Kennzahlen einer Öffentlichen Verwaltung noch mit einer Tabellen­kalkulation wie Excel in den Griff zu bekommen waren, sind inzwischen jedenfalls endgültig vorbei. Auch M­icrosoft macht „Big-Data- und Business-Intelligence-Szenarien für die Öffentliche Verwaltung“ zum Thema.lesen...

Community nimmt neuen Personalausweis unter ihre Fittiche

Bundesinnenministerium fördert Open-Source-„PersoApp“

Community nimmt neuen Personalausweis unter ihre Fittiche

Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft bauen in den kommenden drei Jahren eine Open Source Community auf, um neue Nutzungs­möglichkeiten für die Online-Ausweis­funktion des neuen Personalaus­weises (nPA) zu entwickeln. Das Bundesinnenministerium unterstützt das Projekt „PersoApp“.lesen...

Public Sector will mit elektronischer Rechnung massiv sparen

BAV startet eGovernment-Pilotprojekt eRechnung

Public Sector will mit elektronischer Rechnung massiv sparen

eGovernment soll nicht zuletzt Kosten in den Öffent­lichen Verwaltungen senken. Mit dem Pro­jekt eRech­nung soll die Bearbeitungsdauer einer Rech­nung von 27 auf zweieinhalb Minuten gesenkt wer­den. Die Prozesskosten könnten – das ermittelten das Bundesinnenministerium und die Frankfurter Goethe-Universität – um 80 Prozent sinken.lesen...

Auch bei Formularen auf dem Weg in die Barrierefreiheit

Gebäudemanagement & Creativ Suite

Auch bei Formularen auf dem Weg in die Barrierefreiheit

Das Gebäudemanagement der Stadt Wuppertal (GMW) sorgt nicht nur für die Barriere­freiheit von öffentlichen Gebäuden wie Schulen, Kindergärten, Sporthallen und Kultur- oder Verwaltungsgebäuden; der öffentliche Dienstleister ist auch dafür verantwortlich, den Bürgern und Mitarbeitern zugehörige Dokumente barrierefrei verfügbar zu machen. lesen...

Dokumentenmangement verkürzt hochschulinterne Geschäftsprozesse

Brandenburgische Technische Universität

Dokumentenmangement verkürzt hochschulinterne Geschäftsprozesse

Hochschulen müssen sparen und auch bei knapper werdenden Mitteln eine effiziente Verwaltung und gleichbleibende Qualität der Lehre garantieren. Der Einsatz von DMS-Technologien kann dies wirkungsvoll unterstützen. Die Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus hat damit schon vor einigen Jahren begonnen.lesen...

Steuerfahnder jagen Steuersünder mit forensischer Software

Niedersachsen: Es geht ohne Schweizer Daten-CD

Steuerfahnder jagen Steuersünder mit forensischer Software

Hier ein Schlupfloch, dort eine nebulöse Zahlung: Die Finanzämter für Fahndung und Strafsachen (Steuerfahndung) im Bereich der Oberfinanz­direktion Niedersachsen sind Steuersündern auf den Fersen. Die Steuerfahndung ist im Rahmen von Steuerstrafverfahren auch in Niedersachsen an der Tagesordnung. lesen...

Fahndungssystem SIS II startet jetzt mit sechs Jahren Verspätung

Schengener Informationssystem

Fahndungssystem SIS II startet jetzt mit sechs Jahren Verspätung

167,8 Millionen Euro hat die EU-Kommission in den vergangenen elf Jahren in das SIS-II-Projekt gesteckt. Gestern begann die Umstellung des Schengener Informationssystem der zweiten Generation. Einen Monat lang werden das alte und neue Fahndungssystem parallel arbeiten, dann sollen die Fahnder europaweit mehr Möglichkeiten haben.lesen...

Ehrung für die Pioniere: Jetzt hat auch De-Mail einen Preisträger

Francotyp-Postalia (FP) ehrt kommunalen IT-Dienstleister

Ehrung für die Pioniere: Jetzt hat auch De-Mail einen Preisträger

Citkomm nutzt das De-Mail Gateway von FP, um kundenindividuelle vollelektronische Kommunikation bei Kommunen und öffentlichen Institutionen zu implementieren. Dafür gab es jetzt während der CeBIT in Hannover den De-Mail-Pionierpreis, der künftig als De-Mail-Innovationspreis jährlich verliehen werden soll.lesen...

De-Mail ist viel mehr als nur ein elektronischer Brief

Halle 3, Stand D08

De-Mail ist viel mehr als nur ein elektronischer Brief

„De-Mail: So einfach wie eMail und so sicher wie Papierpost.“ Auf diesen einfachen Nenner bringt es das BMI. Und: Bei De-Mail können sowohl die Identität der Kommunikationspartner als auch der Versand und der Eingang von De-Mails nachgewiesen werden. Die Inhalte können auf ihrem Weg durch das Netz nicht mitgelesen oder gar verändert werden. lesen...

Der Bürokratiestopper macht Schluss mit dem Datensalat!

Halle 7, Stand C14: eGovernment mit P23R

Der Bürokratiestopper macht Schluss mit dem Datensalat!

Von eGovernment-Lösungen mit dem Prozess-Daten-Beschleuniger (P23R) profitieren alle Informations­beziehungen im G2B-Bereich. Eine richtungsweisende Umsetzung des Prinzips präsentieren ]init[ AG und Software AG auf der CeBIT im Public Sector Parc.lesen...