Mehr Beiträge zu Fachanwendungen

Erfolgreiche Migration von Novell ZenWorks auf Microsoft Windows 7

Zentral alle Clients im Griff

Erfolgreiche Migration von Novell ZenWorks auf Microsoft Windows 7

Bei der Ärztlichen Verrechnungsstelle Büdingen ist ein reibungsloser Ablauf der Geschäftsprozesse im hohen Maße von der Qualität der Betreuung der IT-Arbeitsplätze abhängig. Durch den Einsatz einer Materna-Lösung hat das Unternehmen die Qualität der IT-Arbeitsplatzbetreuung und seiner Dienstleistungen gesteigert. lesen...

Übersicht statt Outsourcing

Anwenderbericht: „Insourcing“ bei den St. Augustinus-Kliniken

Übersicht statt Outsourcing

„Professionalisierung der IT“ hieß vor einigen Jahren in vielen Krankenhäusern, IT-Leistungen an externe Dienstleister auszulagern und das eigene IT-Team klein zu halten. Diesem Trend zum Outsourcing hat sich der CIO der St. Augustinus-Kliniken von Beginn an widersetzt. Für professionelle IT-Services sorgt sein Team überwiegend mit eigenen Ressourcen. lesen...

Die Bundesagentur für Arbeit in der Vorreiterrolle

Risikomanagement

Die Bundesagentur für Arbeit in der Vorreiterrolle

„Stempeln gehen“ – nach Dudendefinition ein alter Ausspruch, dass früher „bei Auszahlung des Arbeitslosengeldes zur Kontrolle jedes Mal das Datum in die Papiere des Arbeitslosen gestempelt wurde“. Eine sperrige Formulierung, aus der die hemmende Bürokratie alter Tage hervortritt. Dies änderte sich 2004 mit einer internen Reform. lesen...

Online-Kurse für IT-Mitarbeiter schonen Zeitbudgets

Landkreis Harburg setzt auf eLearning

Online-Kurse für IT-Mitarbeiter schonen Zeitbudgets

Software-Programme werden ständig aktualisiert, und laufend kommen neue Versionen auf den Markt. Damit IT-Mitarbeiter in der Verwaltung damit Schritt halten, können sie sich zeit- und ortsunabhängig durch eLearning weiterbilden. Vorteil: Der Arbeitsrhythmus wird dadurch kaum gestört. lesen...

Unterstützung bei der Terrorismusprävention

Österreich: Bundesamt für Verfassungsschutz kooperiert mit Mindjet

Unterstützung bei der Terrorismusprävention

Das österreichische Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung war auf der Suche nach einer Lösung zur Visualisierung komplexer Sachverhalte. Für die Präsentation bei Staatsanwälten und Richtern war es wichtig, sowohl die Detailtiefe als auch die Gesamtübersicht nicht aus dem Auge zu verlieren. lesen...

Campus-Netz unter Druck

Anforderungen an Netzwerke im öffentlichen Bereich

Campus-Netz unter Druck

Endanwender erwarten die Verfügbarkeit von Diensten – immer und überall, zuverlässig und mit Höchstleistung. Das gilt auch und vor allem für Mitarbeiter in öffentlichen Institutionen, Studenten und Dozenten auf dem Universitäts-Campus, aber auch für das Klinikpersonal in den Krankenhäusern. Sie wechseln heute nahtlos von Desktop zu Online-Zugriff und zurück. lesen...

NComputing vereinfacht die Desktop-Virtualisierung

„vSpace“ als Alternative zu herkömmlichen VDI-Lösungen

NComputing vereinfacht die Desktop-Virtualisierung

NComputing stellte auf der diesjährigen CeBIT gemeinsam mit dem Channel-Partner Sysob IT-Distribution „vSpace“- und „N-Serie-Features“ vor. Beide Produkte sollen den Ausbau kostengünstiger, leistungsfähiger und flexibler IT in KMU, im öffentlichen Sektor und in Bildungseinrichtungen ermöglichen. lesen...

Herzstück der Volltextrecherchen

Best Practice: Verwaltung bei der AOK

Herzstück der Volltextrecherchen

Die Rechts- und Widerspruchsabteilungen der AOK vertrauen bei der Verwaltung juristischer Dokumente auf „Abbyy Recognition Server“ – eingebunden in das Legal-Management-System „AOK Lecare“. So können digitalisierte Dokumente in recherchierbare PDFs umgewandelt werden. lesen...

Unterstützung beim Wechsel aufs neue Betriebssystem

Desktop-Management bei der Stadt Konstanz

Unterstützung beim Wechsel aufs neue Betriebssystem

Die Stadt Konstanz schaffte sich neue PCs an und packte auch gleich die Migration auf Windows 7 und Office 2010 an. Der Rollout mittels Microsofts SCCM klappte allerdings nicht so reibungslos und schnell wie erwartet. lesen...

Sichere Mainframes mit großer Zukunft

Best Practice: Aktualisierung der Mainframe- und Storage-Architektur

Sichere Mainframes mit großer Zukunft

Die AKDB, IT-Dienstleister für Kommunen in Bayern, setzt auf Mainframes von IBM. Mithilfe des Beratungs- und Systemhauses Xerabit wurden im April 2013 zwei neue z114-Systeme implementiert. Deren Effizienz und Stabilität haben den Dienstleister überzeugt. lesen...