Mehr aktuelle Nachrichten und Fachbeiträge

EU-Kommission plant zentrales eGovernment-Portal

EU-Binnenmarkt

EU-Kommission plant zentrales eGovernment-Portal

Die EU-Kommission hat im Zuge ihrer Binnenmarktstrategie angekündigt, ein zentrales eGovernment-Portal aufbauen zu wollen, dass wichtige eGovernment-Funktionen allen Bürgern und Unternehmen innerhalb der europäischen Union zur Verfügung stellen soll. Darüber hinaus plant die EU weitere digitale Maßnahmen zur Stärkung des Binnenmarkts. lesen

Wachsende Anforderungen an elektronische Kommunikation

[Advertorial]

Abstimmung eGovernment Awards 2017

Wachsende Anforderungen an elektronische Kommunikation

Die Digitalisierung von Prozessen ist eines der wichtigsten Themen in den kommenden Jahren. Die Frage der Notwendigkeit stellt sich schon lange nicht mehr. Den vielen Vorteilen der Digitalisierung, von wirtschaftlichen Aspekten bis hin zur Nutzerakzeptanz, stehen aber auch große Herausforderungen gegenüber. Die Digitalisierung verändert Strukturen und Abläufe. lesen

BSI formuliert Mindeststandard zur Nutzung externer Cloud-Dienste

Leitfaden für Behörden

BSI formuliert Mindeststandard zur Nutzung externer Cloud-Dienste

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat einen neuen Mindeststandard nach §8 BSI-Gesetz (BSIG) zur Nutzung externer Cloud-Dienste veröffentlicht. lesen

Datenplattform gegen Google & Co

Deutsche Konzerne werden aktiv

Datenplattform gegen Google & Co

Vier deutsche Großkonzerne haben genug von der Dominanz amerikanischer Daten-Plattformen. Allianz, Springer, Daimler und die Deutsche Bank wollen einen einheitlichen Zugang zu Online-Diensten anbieten – sofern die Wettbewerbshüter das erlauben. lesen

Biometrische Technologie im öffentlichen Sektor

Authentifizierung

Biometrische Technologie im öffentlichen Sektor

Neben Benutzername und Passwort gewährt uns immer häufiger unser Fingerabdruck Zugriff auf digitale Verwaltungsdienste – eine­ technische Neuerung, die Behörden vor eine große Aufgabe stellt. lesen

Oracle baut Cloud-Infrastruktur in Frankfurt aus

Ausbau des Rechenzentrums

Oracle baut Cloud-Infrastruktur in Frankfurt aus

Oracle baut sein Cloud-Angebot in Deutschland kräftig aus und erweitert sein Datenzentrum in Frankfurt am Main um eine sichere Infrastruktur für geschäftskritische Daten. lesen

Eigenes Kommunikationsnetz für die Bundeswasserstraßen

Sicherheit der Schifffahrt & Gefahrenabwehr

Eigenes Kommunikationsnetz für die Bundeswasserstraßen

Die Dienste der Daten-, Sprach- und Funkübertragung für den Schiffsverkehr und für das Fernsteuern und Fernwirken von Wehren und Schleusen müssen auch in extremen Situationen wie bei Hochwasser oder in Katastrophenfällen ständig verfügbar sein. Beim Aufbau eines neuen bundesweiten Kommunikationsnetzes mussten 110 Standorte mit unterschiedlichen Zuständigkeiten und Ansprechpartnern gemanagt werden. lesen

Koalition nimmt sich der Digitalisierung an

Koalitionsvertrag im Saarland

Koalition nimmt sich der Digitalisierung an

Die neue und gleichzeitig alte große Koalition im Saarland widmet der Digitalisierung ein eigenes Kapitel im Koalitionsvertrag. Zudem soll in den Ausbau der digitalen Infrastrukturen weiter investiert werden. Franz-Reinhardt Habbel analysiert die Folgen. lesen

Haushaltsplanaufstellung in Thüringen mit MACH

[Advertorial]

Abstimmung eGovernment Awards 2017

Haushaltsplanaufstellung in Thüringen mit MACH

Der Freistaat Thüringen hat in den vergangenen Jahren ein umfassendes IT-System für das gesamte Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen der Landesverwaltung aufgebaut. 2015 ist die Haushaltsplanaufstellung landesweit produktiv gegangen: Der Landeshaushalt 2016/2017 wurde erstmals mit dem neuen Verfahren aufgestellt und die Daten für die Bewirtschaftung freigegeben. lesen

Windows geht in die Schule

Microsoft Windows 10 S

Windows geht in die Schule

Speziell für den Einsatz in Bildungseinrichtungen ist Windows 10 S bestimmt. Diese Windows-Variante soll durch die Beschränkung auf Store-Apps- und Programme sicherer und schneller als die bisherigen Windows-Varianten sein. Notebooks mit Windows 10 S kommen von Microsoft und etlichen anderen Herstellern. lesen