Mehr aktuelle Nachrichten und Fachbeiträge

IT-Plattformen für die Behörde der Zukunft

Digitale Behörde vs. digital gestützte Behörde

IT-Plattformen für die Behörde der Zukunft

Deutsche Verwaltungen sind bereits seit längerer Zeit dabei, ihr digitales Angebot auszubauen. Doch bis zur vollständig digitalen Behörde ist es für die meisten noch ein weiter Weg. lesen...

Sensible Daten schützen

Firewall-System

Sensible Daten schützen

Die Clausthaler Umwelttechnik Institut GmbH arbeitet mit sensiblen Daten wie Forschungsresultaten und Kundeninformationen, die bereits auf der Anwendungsebene geschützt werden müssen. lesen...

Frankfurter Polizei nutzt Instagram

Zusätzlich zu Facebook & Twitter

Frankfurter Polizei nutzt Instagram

Die Polizei in Frankfurt/Main ist nun auch auf der Video- und Fotosharing-Plattform Instagram präsent. Damit weitet die Behörde ihr Engagement in den sozialen Netzwerken weiter aus. lesen...

Wird die Cloud zum Glücksfall für Behörden?

Microsoft Cloud für Deutschland

Wird die Cloud zum Glücksfall für Behörden?

Lange Zeit stand die Öffentliche Verwaltung Cloud-Technologien misstrauisch gegenüber. Die Risiken bezüglich des Datenschutzes erschienen vielen Verantwortlichen – trotz der unbestreitbaren Vorteile – einfach zu hoch. Mit seinem neuen Cloud-Angebot will Microsoft diese Bedenken ein für alle Mal beseitigen. lesen...

IT-Sicherheit nicht nur für eGovernment

Hessen initiiert Runden Tisch zur Cybersicherheit

IT-Sicherheit nicht nur für eGovernment

Hessen fördert seit vielen Jahren die Forschung im Bereich der IT-Sicherheit. Die Ergebnisse dieses Engagements kommen nicht nur den Verwaltungen des Landes zugute, sondern auch der Wirtschaft. Nun will man mit der Gründung eines Runden Tisches Cybersicherheit den nächsten Schritt tun. lesen...

Strukturierte Verkabelung

Rechenzentrum der Rheinbahn AG

Strukturierte Verkabelung

Den Bau eines neuen Rechenzentrums nutzte die Rheinbahn AG, um die Verkabelung komplett neu aufzusetzen und damit dem über die Jahre entstandenen Wildwuchs entgegenzuwirken. lesen...

 Shitstorms und Hacktivisten im Visier des BKA

Firmen und Behörden wurden befragt

Shitstorms und Hacktivisten im Visier des BKA

Das Bundeskriminalamt (BKA) hat die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter knapp 1.000 Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen zu Angriffen durch Hacktivisten und Shitstorms übers Internet veröffentlicht. Es trifft Firmen jeder Größe, und erhebliche Kosten können die Folge sein. lesen...

Gesucht: herausragende Modernisierungsprojekte

Auftakt zum eGovernment-Wettbewerb 2016

Gesucht: herausragende Modernisierungsprojekte

Der eGovernment-Wettbewerb geht in die nächste Runde. Auch der 15. eGovernment-Wettbewerb zeichnet die besten Digitalisierungs- und Modernisierungsvorhaben der Öffentlichen Verwaltung aus. Neben eGovernment-Projekten werden vorbildliche Kooperationen, IT-Infrastrukturen und Modernisierungsprojekte prämiert. lesen...

Was KRITIS-Betreiber beachten und dem BSI melden müssen

Interview zum IT-Sicherheitsgesetz

Was KRITIS-Betreiber beachten und dem BSI melden müssen

Betreiber kritischer Infrastrukturen, kurz KRITIS, müssen ihre Netze besser schützen und Angriffe zwingend melden. So will es das IT-Sicherheitsgesetz. Doch für wen gilt das Gesetz genau und welche Vorfälle sind meldepflichtig? Immo Eitel, Fachbereichsleiter KRITIS beim Bundesfachverband der IT-Sachverständigen und -Gutachter (BISG), sprach mit dem Online-Portal .Security-Insider.de. lesen...

Damit aus Wolken kein Nebel wird

Advertorial: Cloud-Services mit Netzwerk-Monitoring sichern und optimieren

Damit aus Wolken kein Nebel wird

Die Auslagerung von Dienstleistungen und Aufgaben in die Cloud bietet im eGovernment-Bereich viel Potenzial zur Entlastung der IT und zur Optimierung der Arbeitsprozesse. Voraussetzung ist allerdings, dass die neuen Services unterbrechungsfrei laufen. Das kann eine Monitoring-Software wie PRTG Network Monitor sicherstellen. lesen...