Mehr aktuelle Nachrichten und Fachbeiträge

Sicherheitsherausforderung BYOD

Das Netzwerk vor mobilen Bedrohungen schützen

Sicherheitsherausforderung BYOD

Der Zugriff auf Geschäftsanwendungen und -informationen mit mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones ist längst Normalität. Die vier Buchstaben BYOD (Bring your own Device) stehen aber nicht einfach nur für diesen Trend, sondern auch für die neuen Herausforderungen in puncto IT-Sicherheit. lesen...

Fahrplan in die Informationsgesellschaft

Bundeskabinett verabschiedet Digitale Agenda

Fahrplan in die Informationsgesellschaft

Wie erwartet hat das Bundeskabinett in seiner heutigen Sitzung die vom Bundesminister für Wirtschaft und Energie, vom Bundesminister des Innern und vom Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur vorgelegte „Digitale Agenda 2014-2017“ beschlossen. Die wesentlichen Inhalte der Agenda und erste Reaktionen. lesen...

Ab 2016 sollen EU-Staaten das Nachhaltigkeitssiegel TCO Certified nutzen

Neue Vergaberichtlinie

Ab 2016 sollen EU-Staaten das Nachhaltigkeitssiegel TCO Certified nutzen

Das EU-Parlament hat zu Anfang dieses Jahres eine neue, öffentliche Vergaberichtlinie beschlossen. Diese soll es einfacher machen, sozial und ökonomisch verantwortungsbewusste Anforderungen an Elektronikhersteller in Kaufverträgen – einschließlich Kaufverträge für IT-Produkte – zu berücksichtigen. Bis 2016 ist Zeit, die neue Richtlinie umzusetzen. lesen...

Big Data: Ein Milliarden-Dollar-Markt kann kein Fehler sein

Analystenmeinungen zu Big Data

Big Data: Ein Milliarden-Dollar-Markt kann kein Fehler sein

Selbst die großen Analystenhäuser tun sich mit dem Thema Big Data/Analytics schwer. Das eine kämpft sich durch multidimensionale Funktionalitäten, das andere fragt sich, ob in den großen Datenmengen noch unbekanntes Wissen der Menschheit begraben liegt. Eine langsame Annäherung an ein polarisierendes Thema. lesen...

Smarter Analytics für Verwaltungen und Behörden

IBM SPSS Public Sector Day

Smarter Analytics für Verwaltungen und Behörden

Effiziente Planung, Befragungen, statistische Analysen und Prognosen sind die Basis fundierter Entscheidungen für eine bürgerorientierte, bedarfsgerechte Öffentliche Verwaltung. Voraussetzung dafür ist der Einsatz von Smarter-Analytics-Systemen. Auf dem Public Sector Day von IBM erfahren Behördenentscheider alles Wichtige über deren Einsatz. lesen...

De Maizière: „Wir müssen sicherer werden als bisher“

BMI legt Entwurf für IT-Sicherheitsgesetz vor

De Maizière: „Wir müssen sicherer werden als bisher“

Das Bundesinnenministerium (BMI) hat einen Entwurf für ein neues IT-Sicherheitsgesetz vorgelegt. Der Entwurf beinhaltet sowohl die Sicherheit der Infrastrukturen als auch den Schutz der Bürger. Der Gesetzentwurf wurde nun den beteiligten Ressorts der Bundesregierung weitergeleitet. lesen...

„Wir wollen die Kommunen nicht alleine lassen“

Sachsen-CIO Dr. Bernhardt im Interview

„Wir wollen die Kommunen nicht alleine lassen“

Der Freistaat Sachsen ist bei eGovernment aktiv wie nur wenige andere Bundesländer. Besonders die Einbindung der Kommunen, die Berücksichtigung der Europäischen Dimension und die Mitarbeit an der Digitalen Agenda. Ziel der Aktivitäten ist die Erhöhung der Standortattraktivität des Freistaats. lesen...

„Digitaler Datenaustausch soll gesetzlich verankert werden

eGovernment-Studie des Bitkom

„Digitaler Datenaustausch soll gesetzlich verankert werden"

Deutsche Unternehmen liegen bei der Nutzung von eGovernment-Angeboten weit hinten. 83 Prozent aller Firmen haben 2013 per Internet Daten und Informationen mit staatlichen Stellen ausgetauscht. 2010 waren es erst 67 Prozent. Trotz dieser Steigerung befindet sich Deutschland damit auf dem Stand von Griechenland, Ungarn und Bulgarien. lesen...

Wenn die Straßenlaterne ihre Umgebung scannt

Vernetzte Stadt

Wenn die Straßenlaterne ihre Umgebung scannt

Eine ganze Stadt wird zum Labor: In der dänischen Hauptstadt Kopenhagen testen Forscher intelligente Straßenleuchten, die mit Sensorik versehen sind. Sie sollen künftig nicht nur Licht geben, sondern auch ihre Umgebung scannen. lesen...

„Es wartet noch eine Menge Arbeit auf uns“

Benchmark-Studie der EU zu eGovernment

„Es wartet noch eine Menge Arbeit auf uns“

Die neue eGovernment-Benchmark-Studie bescheinigt Deutschland gute Ergebnisse. Nennt aber sowohl auf nationaler wie auch EU-Ebene zahlreiche Probleme – etwa im Bereich der Nutzerorientierung. Interessante Ergebnisse förderte auch die Neukonzeption und -Ausrichtung der Studie zu Tage. lesen...