Finanzanalyse

Analyse der Total-Cost-of-Ownership für digitale Archive

Bereitgestellt von: Plasmon Data Limited

Vergleichen Sie die TCO beim Einsatz von Magnetplatten, Magnetbändern und optischen Technologien.

Um die Kosten für digitale Archivierung zu berechnen, ist es entscheidend, dass man nicht nur die anfänglichen Anschaffungskosten eines Systems betrachtet, sondern auch die Total-Cost-of-Ownership (TCO) über den Betriebszeitraum. Dazu gehören Anschaffung, Instandhaltung, Standfläche sowie Leistungsaufnahme und Kühlung. Die Kombination dieser Faktoren ist der einzig reelle Weg, um die tatsächlichen Betriebskosten eines Langzeitarchivs zu beurteilen.

Dieses Whitepaper bietet Ihnen eine detaillierte finanzielle Analyse, welche die Archivierungen von Plasmon, Quantum, NetApp und EMC auf der Basis von UDO-, Magnetband- und Festplattentechnologien vergleicht.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 22.09.08 | Plasmon Data Limited

Anbieter des Whitepaper

Plasmon Data Limited

Abensberger Str. 36 B
84048 Mainburg
Deutschland