McAfee prognostiziert Verschärfung der Bedrohungslage

Cyber-Gefahren im Jahr 2015

McAfee prognostiziert Verschärfung der Bedrohungslage

McAfee, ein Geschäftsbereich von Intel Security, gibt im „November 2014 Threats Report“ einen Ausblick auf die größten Sicherheitsrisiken, mit denen sich Unternehmen und private Nutzer im Jahr 2015 konfrontiert sehen werden. Cyber-Krieg, Internet der Dinge und Datenschutz in der Cloud sind nur einige wichtige Themen. lesen...

Mehr zum Thema:

Aktuell auf eGovernment Computing

Giovanni Buttarelli wird EU-Datenschutzbeauftragter

Peter Hustinx tritt nach zehn Jahren ab

Giovanni Buttarelli wird EU-Datenschutzbeauftragter

Giovanni Buttarelli, bislang Stellvertretender Beauftragter, übernimmt die Position des Europäischen Datenschutzbeauftragten für die kommenden fünf Jahre vom scheidenden Peter Hustinx. Hustinx hatte den EDSB seit dessen Gründung im Jahr 2004 geführt. lesen...

Berlins Verwaltung soll sicherer und moderner werden

Kooperation des ITDZ und der TU Berlin

Berlins Verwaltung soll sicherer und moderner werden

Das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) und das DAI-Labor der Technischen Universität Berlin haben sich zu der Forschungskooperation „Intelligente Dienste für Bürger und Behörden“ (IDBB) zusammengeschlossen. Ziel ist die Vereinfachung der Arbeitsprozesse der öffentlichen Verwaltung Berlins. lesen...

Versteckte Einstellungen, Zusatz-Tools und Profitricks für die Fritzbox

So betreiben Unternehmen auch kleine Netzwerke schnell und sicher

Versteckte Einstellungen, Zusatz-Tools und Profitricks für die Fritzbox

Die AVM Fritzbox bietet zahlreiche Funktionen, die auch in Unternehmen oder kleinen Niederlassungen mehr Geschwindigkeit, Sicherheit und Leistung bieten. In diesem Beitrag zeigen wir einige Tipps und Tools für den besseren Betrieb von Fritzboxen in Unternehmen. lesen...

Commerce & Procurement

Digitale Strategien für eine zeitgemäße Verwaltung

Kulturwandel mitgestalten

Digitale Strategien für eine zeitgemäße Verwaltung

Im Gespräch erläutert Dirk Arendt von den Berliner Strategen, weshalb sich der Public Sector dem Thema Mobilität nicht verschließen kann und darf. Neben der Flexibilität sei gerade die intuitive Bedienung von Nutzen. „Letztlich wiederum stärkt das die gesellschaftliche Teilhabe“, so Arendt. lesen...

System & Services

Modernes Einwohnermeldewesen nun auch in Thüringen im Einsatz

Best Practice

Modernes Einwohnermeldewesen nun auch in Thüringen im Einsatz

Das von der Datenzentrale Baden-Württemberg entwickelte neue Einwohnermeldewesen „DZ-Kommunalmaster Einwohner“, kurz KM-Ewo, ist jetzt auch in Thüringer Meldeämtern in Betrieb. In Baden-Württemberg wird die Lösung seit Jahresbeginn bereits erfolgreich genutzt. lesen...

Standards & Technologie

Qualität der IT-Ausstattung an Schulen: Setzen, sechs!

Bitkom- und Learntec-Umfrage

Qualität der IT-Ausstattung an Schulen: Setzen, sechs!

Nur auf den ersten Blick gehören inzwischen PCs, Notebooks und Beamer im Unterricht zum Standard. Wirklich täglich genutzt werden diese Geräte aber kaum. Die ergab eine Umfrage des Bitkom und der Messe für digitales Lernen, Learntec, unter 512 Schülern weiterführender Schulen. lesen...

Kommunikation

Deutschland beim Glasfaserausbau Schlusslicht unter acht EU-Staaten

Breitbandstudie des Bundeswirtschaftsministeriums

Deutschland beim Glasfaserausbau Schlusslicht unter acht EU-Staaten

Auf den ersten Blick sieht das Ergebnis der im Auftrag des Bundeswirtschaftsministerium durchgeführten Studie Monitoring Digitale Wirtschaft 2014 gut aus. So belegt Deutschland mit seiner ITK-Wirtschaft in einem internationalen 15-Ländervergleich einen guten 5 Platz. Ein genauerer Blick offenbart jedoch massive Probleme lesen...

Projekte & Initiativen

Zur Nachahmung empfohlen

eGovernment-Initiative des BMI

Zur Nachahmung empfohlen

Die Online-Ausweisfunktion und De-Mail bringen wichtige Vorteile, vorausgesetzt beides wird von Bürgern und Beschäftigten akzeptiert. Mit gezielten Kommunikationsmaßnahmen kann ihre Akzeptanz wirksam gefördert werden. Die eGovernment-Initiative des Bundesinnenministeriums bietet hier eine wirksame Hilfestellung. lesen...

Fachanwendungen

Zugriff für Unbefugte verboten

IT-Sicherheit im Speicherumfeld

Zugriff für Unbefugte verboten

Täglich wächst in Behörden das Datenvolumen. Immer mehr hochsensible Informationen werden zentral gespeichert, damit Mitarbeiter jederzeit und von jedem Arbeitsplatz darauf zugreifen können. Doch Vorsicht: Netzwerkspeichersysteme sind in Gefahr. Auch Cyberkriminelle suchen den Zugang zu dem „digitalen Gehirn“ einer Verwaltung, um es gezielt auszuspionieren. lesen...

Specials auf eGovernment Computing