Big Data und die sechs Megatrends 2015

Intelligente Assistenzsysteme

Big Data und die sechs Megatrends 2015

Die Informationstechnologie beherrscht zunehmend alle Bereiche des Lebens. An vorderster Front: Big Data und die Möglichkeit, die Welt, wie wir sie kennen, von Grund auf zu ändern. Die Entwicklung zeigt derzeit in Richtung intelligenter Assistenzsysteme. lesen...

Aktuell auf eGovernment Computing

Sicherer Dokumentenaustausch mit Externen

Cloud-Lösung für Bauverwaltungen

Sicherer Dokumentenaustausch mit Externen

Über die Cloud-Lösung Foxdox des ECM-Herstellers d.velop können öffentliche Verwaltungen im Rahmen von eGovernment digitale Dokumente sicher mit Bürgern, Institutionen, Geschäftspartnern und anderen beteiligten Behörden austauschen. Von Codia gibt es die erste Fachanwendung „Bauen Online“ dazu. lesen...

Neue Meldeamts-Software in Hessen

Bedienungsfreundlich und sicher

Neue Meldeamts-Software in Hessen

In den kommenden Monaten sollen rund 390 Kommunalverwaltungen in ganz Hessen auf das neue Software-Verfahren für Einwohnermeldeämter „emeld21“ umgestellt werden. Als Pilotkunden haben sich die Gemeinde Schmitten (Hochtaunuskreis) und die Stadt Nidderau (Main-Kinzig-Kreis) zur Verfügung gestellt. lesen...

Abfallwirtschaft nutzt eGovernment zur schnellen Anzeige und Erlaubnis

Umsetzung unter hohem Zeitdruck

Abfallwirtschaft nutzt eGovernment zur schnellen Anzeige und Erlaubnis

Die Länderarbeitsgemeinschaft „Gemeinsame Abfall DV-Systeme“ hat innerhalb von vier Monaten eine Anwendung für das elektronische Anzeige- und Erlaubnisverfahren für abfallwirtschaftliche Tätigkeiten umgesetzt. lesen...

Commerce & Procurement

Iron Mountain veröffentlicht kostenlosen Business-Ratgeber

Informationen rund um Datenschutz und EU-Verordnung

Iron Mountain veröffentlicht kostenlosen Business-Ratgeber

Anlässlich des Europäischen Datenschutztages hat Iron Mountain einen kostenlosen Business-Ratgeber mit dem Titel „Data Protection and Privacy Day – an opportunity to plan and manage the impact of legal change“ veröffentlicht. lesen...

System & Services

Mehr IT-Effizienz im Rechenzentrum

IT-Service-Optimierung zur Kostenreduktion und Risikominimierung

Mehr IT-Effizienz im Rechenzentrum

Big Data, Cloud Computing und mobile Endgeräte prägen verstärkt den geschäftlichen Alltag. Immer häufiger greifen auch Behördenmit­arbeiter mobil auf Daten zu. Darauf muss die IT flexibel und agil reagieren können. Wertvolle Unterstützung zur Planung und Lieferung von IT-Dienstleistungen bietet eine strategische IT-Service-Optimierung (ITSO). lesen...

Standards & Technologie

Sichere Kommunikation für Kommunen, Bürger und Unternehmen

Elektronischer Rechtsverkehr

Sichere Kommunikation für Kommunen, Bürger und Unternehmen

Behörden oder auch Bürger, die derzeit den EGVP-Bürger-Client nutzen, müssen ab 1. Januar 2016 eine andere EGVP-Sende-und Empfangskomponente verwenden, da sich die Bund-Länder-Kommission für Informationstechnik in der Justiz entschlossen hat, den EGVP Classic-Bürger-Client zu abzukündigen. lesen...

Kommunikation

Open Data zwischen Transparenz und Wirtschaftswachstum

Das ökonomische Potenzial von Daten

Open Data zwischen Transparenz und Wirtschaftswachstum

Die Diskussion über Open Data wird in Deutschland stark vor dem Hintergrund der Öffnung von Politik und Verwaltung geführt. In Open-Data-Policy-Dokumenten wird die Bereitstellung von Datenbeständen der öffentlichen Verwaltung mit dem bürgerrechtlichen Argument der Transparenz begründet. Das ist jedoch nicht zwingend. lesen...

Projekte & Initiativen

Warmer Geldregen für Schweizer eGovernment

Schweizer Bundesrat investiert in Standortförderung

Warmer Geldregen für Schweizer eGovernment

Rund 374 Millionen Schweizer Franken will der Bundesrat in Bern in den Jahren 2016 bis 2019 für die Standortförderung ausgeben. Die amtliche Verlautbarung zu diesem Programm weist dabei eGovernment eine besondere Rolle zu – steht es doch gleich erstes Stelle des jetzt veröffentlichten Dokuments. lesen...

Fachanwendungen

Durchblick im Endgeräte-Dschungel

Stadtwerke setzen auf Multi-OS-EMM-System

Durchblick im Endgeräte-Dschungel

Die Stadtwerke Unna beliefern derzeit 35.000 Kunden in der 60.000-Einwohner-Stadt östlich von Dortmund mit Energie. Das Unternehmen, das zu 76 Prozent den Wirtschaftsbetrieben der Stadt Unna GmbH und zu 24 Prozent der Rheinland Westfalen Energiepartner GmbH gehört, nutzt für sein Tagesgeschäft Smartphones und Tablets. lesen...

Specials auf eGovernment Computing
Umfrage

Kennen Sie die Digitale Agenda der Bundesregierung?

Hier geht's zu unserem Online-Fragebogen

Executive-Talk mit Dr. Stephan Klein






  „Ausweis-App 2, eID-Funktion und De-Mail als Mittel der Authentifizierung“