Europäische Unternehmen vernachlässigen Datenschutz

DS-GVO und File-Transfer-Management

Europäische Unternehmen vernachlässigen Datenschutz

Die EU plant für Ende 2015 mit der Datenschutz-Grundverordnung (General Data Protection Regulation, GDPR) EU-weit einheitliche Regeln für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch private Unternehmen. Unternehmen und öffentliche Behörden sind derzeit noch auffallend unbeeindruckt, wenn nicht gar unwissend, wenn es um dieses Thema geht. lesen...

Aktuell auf eGovernment Computing

Neue Impfstrategien mithilfe von Public Cloud

Mietmodell bietet Vorteile bei Kosten, Skalierbarkeit und Funktionsumfang

Neue Impfstrategien mithilfe von Public Cloud

Nur solche Funktionen nutzen, die wirklich gebraucht werden – das ist die Stärke von Services aus der Cloud. Ein Beispiel für die gebrauchsgerechte und flexible Softwarenutzung ist ein Projekt, das das Ulmer Systemhaus Fritz & Macziol bei ImevaX, einem Spin-off der Technischen Universität (TU) München, umgesetzt hat. lesen...

Big Data – nicht nur für Unternehmen ein Muss

Digitalisierung macht auch vor Behörden nicht halt

Big Data – nicht nur für Unternehmen ein Muss

Im digitalen Zeitalter hinterlässt der Mensch seine Spuren – doch auch die fortschreitende Digitalisierung hinterlässt gesellschaftliche Spuren, vor allem in Form großer Mengen an unstrukturierten Daten. In der Big-Data-Diskussion ist das Bahnbrechende nicht, die Datenberge zu speichern, sondern die Möglichkeiten, daraus Mehrwert zu ziehen. lesen...

Sicherer Dokumentenaustausch mit Externen

Cloud-Lösung für Bauverwaltungen

Sicherer Dokumentenaustausch mit Externen

Über die Cloud-Lösung Foxdox des ECM-Herstellers d.velop können öffentliche Verwaltungen im Rahmen von eGovernment digitale Dokumente sicher mit Bürgern, Institutionen, Geschäftspartnern und anderen beteiligten Behörden austauschen. Von Codia gibt es die erste Fachanwendung „Bauen Online“ dazu. lesen...

Commerce & Procurement

Iron Mountain veröffentlicht kostenlosen Business-Ratgeber

Informationen rund um Datenschutz und EU-Verordnung

Iron Mountain veröffentlicht kostenlosen Business-Ratgeber

Anlässlich des Europäischen Datenschutztages hat Iron Mountain einen kostenlosen Business-Ratgeber mit dem Titel „Data Protection and Privacy Day – an opportunity to plan and manage the impact of legal change“ veröffentlicht. lesen...

System & Services

Umfrage: Welche GIS-Anwendungen haben Sie im Einsatz?

Aktualisierung der Top 10-Liste der GIS-Anbieter

Umfrage: Welche GIS-Anwendungen haben Sie im Einsatz?

Ein in Jahr ist vergangen, seit eGovernment Computing zum ersten Mal die Top-10-Liste der GIS-Anwender veröffentlicht hat. Nun wollen wir die Liste überarbeiten und aktualisieren. Hat sich der Markt verändert, so dass wir neue Anbieter berücksichtigen müssen? Helfen Sie uns, indem Sie an unserer kleinen Umfrage teilnehmen. lesen...

Standards & Technologie

Sichere Kommunikation für Kommunen, Bürger und Unternehmen

Elektronischer Rechtsverkehr

Sichere Kommunikation für Kommunen, Bürger und Unternehmen

Behörden oder auch Bürger, die derzeit den EGVP-Bürger-Client nutzen, müssen ab 1. Januar 2016 eine andere EGVP-Sende-und Empfangskomponente verwenden, da sich die Bund-Länder-Kommission für Informationstechnik in der Justiz entschlossen hat, den EGVP Classic-Bürger-Client zu abzukündigen. lesen...

Kommunikation

Open Data zwischen Transparenz und Wirtschaftswachstum

Das ökonomische Potenzial von Daten

Open Data zwischen Transparenz und Wirtschaftswachstum

Die Diskussion über Open Data wird in Deutschland stark vor dem Hintergrund der Öffnung von Politik und Verwaltung geführt. In Open-Data-Policy-Dokumenten wird die Bereitstellung von Datenbeständen der öffentlichen Verwaltung mit dem bürgerrechtlichen Argument der Transparenz begründet. Das ist jedoch nicht zwingend. lesen...

Projekte & Initiativen

Prioritäten setzen bei eGovernment

Interview

Prioritäten setzen bei eGovernment

Im Rahmen des Projektes Top 100 Verwaltungsleistungen untersucht das Nationale E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ), welches die 100 wichtigsten Verwaltungsleistungen für Bürger und Unternehmen sind. Finanziert wird das Projekt vom Deutschen Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI). lesen...

Fachanwendungen

Ohne Umwege zur Nadel im bundesweiten Heuhaufen

Abruf von Melderegisterdaten

Ohne Umwege zur Nadel im bundesweiten Heuhaufen

Als Bestandteil vieler behördlicher Aufgaben ist es eine Notwendigkeit, Personendaten aus den Melderegisterbeständen zu überprüfen oder zu ermitteln. Die bisher eingesetzten Einzellösungen der Bundesländer haben den bundeslandübergreifenden Abruf von Meldedaten bis dato erheblich erschwert. lesen...

Specials auf eGovernment Computing
Umfrage

Kennen Sie die Digitale Agenda der Bundesregierung?

Hier geht's zu unserem Online-Fragebogen

Executive-Talk mit Dr. Stephan Klein






  „Ausweis-App 2, eID-Funktion und De-Mail als Mittel der Authentifizierung“